Remotedesktop-URI-SchemaRemote Desktop URI scheme

Gilt für: Windows Server, Version 1803, Windows Server 2019, Windows Server 2016, Windows Server 2012 R2Applies to: Windows Server, version 1803, Windows Server 2019, Windows Server 2016, Windows Server 2012 R2

In diesem Dokument wird das Format von URIs (Uniform Resource Identifier) für Remotedesktop definiert.This document defines the format of Uniform Resource Identifiers (URIs) for Remote Desktop. Mithilfe dieser URI-Schemas können Remotedesktopclients mit verschiedenen Befehlen aufgerufen werden.These URI schemes allow for Remote Desktop clients to be invoked with various commands.

ms-rd-URI-Schemams-rd URI scheme

Hinweis

Das ms-rd-URI-Schema wird derzeit nur für den Windows-Desktopclient (MSRDC) unterstützt.The ms-rd URI scheme is currently only supported with the Windows Desktop client (MSRDC).

Der ms-rd-URI bietet die Option, einen Befehl für den Client und eine Reihe von Parametern anzugeben, die für den Befehl spezifisch sind. Dabei wird folgendes Format verwendet:The ms-rd URI provides the option to specify a command for the client and a set of parameters specific to the command using the following format:

ms-rd:command?parameters

Parameter verwenden das Abfragezeichenfolgen-Format des Schlüssel=Wert-Paars, durch & getrennt, um zusätzliche Informationen für den angegebenen Befehl bereitzustellen:Parameters uses the query string format of key=value pair separated by & to provide additional information for the given command:

param1=value1&param2=value2&…

Befehle und ParameterCommands and parameters

Hier findest du eine Liste der derzeit unterstützten Befehle und der entsprechenden Parameter.Here is the list of currently supported commands and their corresponding parameters.

Bei Verwendung von ms-rd: ohne Befehle wird der Client gestartet.Using ms-rd: without any commands launches the client.

SubscribeSubscribe

Dieser Befehl startet den Client und den Abonnementprozess.This command launches the client and starts the subscription process.

Befehlsname: subscribeCommand name: subscribe

Befehlsparameter:Command parameters:

ParameterParameter BeschreibungDescription WerteValues
URLurl Gibt die Arbeitsbereichs-URL an.Specifies the Workspace URL. Eine gültige URL, z. B. https://contoso.com.A valid URL, such as https://contoso.com.

Beispiel: ms-rd:subscribe?url=https://contoso.comExample: ms-rd:subscribe?url=https://contoso.com

Legacy rdp-URI-SchemaLegacy rdp URI scheme

Hinweis

Das folgende URI-Schema wird nur für die Clients für macOS-, iOS- und Android-Geräte unterstützt.The following URI scheme is only supported with the clients for macOS, iOS, and Android devices. Es wird durch den oben stehenden neuen ms-rd-URI ersetzt.It is being replaced by the new ms-rd URI above.

Microsoft-Remotedesktop verwendet das URI-Schema „rdp://Abfragezeichenfolge“ zum Speichern vorkonfigurierter Attributeinstellungen, die beim Starten des Clients verwendet werden.Microsoft Remote Desktop uses the URI scheme rdp://query_string to store preconfigured attribute settings that are used when launching the client. Die Abfragezeichenfolgen stellen ein oder mehrere RDP-Attribute dar, die in der URL bereitgestellt werden.The query strings represent a single or set of RDP attributes provided in the URL.

Die RDP-Attribute werden durch das kaufmännische Und-Zeichen (&) getrennt.The RDP attributes are separated by the ampersand symbol (&). Bei einer Verbindung mit einem PC lautet die Zeichenfolge zum Beispiel wie folgt:For example, when connecting to a PC, the string is:

rdp://full%20address=s:mypc:3389&audiomode=i:2&disable%20themes=i:1

Diese Tabelle enthält eine vollständige Liste der unterstützten Attribute, die mit dem iOS, Mac und Android Remotedesktopclients verwendet werden kann.This table gives a complete list of supported attributes that may be used with the iOS, Mac, and Android Remote Desktop clients. (Ein „X“ in der Spalte mit der Plattform gibt an, dass das Attribut unterstützt wird.(An "x" in the platform column indicates the attribute is supported. Die in spitzen Klammern (<>) eingeschlossenen Werte sind die von den Remotedesktopclients unterstützten Werte.)The values denoted by chevrons (<>) represent the values that are supported by the Remote Desktop clients.)

RDP-AttributRDP attribute AndroidAndroid MacMac iOSiOS
allow desktop composition=i:<0 oder 1>allow desktop composition=i:<0 or 1> xx xx xx
allow font smoothing=i:<0 oder 1>allow font smoothing=i:<0 or 1> xx xx xx
alternate shell=s:<Zeichenfolge>alternate shell=s:<string> xx xx xx
audiomode=i:<0, 1 oder 2>audiomode=i:<0, 1, or 2> xx xx xx
authentication level=i:<0 oder 1>authentication level=i:<0 or 1> xx xx xx
connect to console=i:<0 oder 1>connect to console=i:<0 or 1> xx xx xx
disable cursor settings=i:<0 oder 1>disable cursor settings=i:<0 or 1> xx xx xx
disable full window drag=i:<0 oder 1>disable full window drag=i:<0 or 1> xx xx xx
disable menu anims=i:<0 oder 1>disable menu anims=i:<0 or 1> xx xx xx
disable themes=i:<0 oder 1>disable themes=i:<0 or 1> xx xx xx
disable wallpaper=i:<0 oder 1>disable wallpaper=i:<0 or 1> xx xx xx
drivestoredirect=s:* (Dies ist der einzige unterstützte Wert)drivestoredirect=s:* (this is the only supported value) xx xx
desktopheight=i:<Wert in Pixeln>desktopheight=i:<value in pixels> xx
desktopwidth=i:<Wert in Pixeln>desktopwidth=i:<value in pixels> xx
domain=s:<Zeichenfolge>domain=s:<string> xx xx xx
full address=s:<Zeichenfolge>full address=s:<string> xx xx xx
gatewayhostname=s:<Zeichenfolge>gatewayhostname=s:<string> xx xx xx
gatewayusagemethod=i:<1 oder 2>gatewayusagemethod=i:<1 or 2> xx xx xx
prompt for credentials on client=i:<0 oder 1>prompt for credentials on client=i:<0 or 1> xx
loadbalanceinfo=s:<Zeichenfolge>loadbalanceinfo=s:<string> xx xx xx
redirectprinters=i:<0 oder 1>redirectprinters=i:<0 or 1> xx
remoteapplicationcmdline=s:<Zeichenfolge>remoteapplicationcmdline=s:<string> xx xx xx
remoteapplicationmode=i:<0 oder 1>remoteapplicationmode=i:<0 or 1> xx xx xx
remoteapplicationprogram=s:<Zeichenfolge>remoteapplicationprogram=s:<string> xx xx xx
shell working directory=s:<Zeichenfolge>shell working directory=s:<string> xx xx xx
Use redirection server name=i:<0 oder 1>Use redirection server name=i:<0 or 1> xx xx xx
username=s:<Zeichenfolge>username=s:<string> xx xx xx
screen mode id=i:<1 oder 2>screen mode id=i:<1 or 2> xx
session bpp=i:<8, 15, 16, 24 oder 32>session bpp=i:<8, 15, 16, 24, or 32> xx
use multimon=i:<0 oder 1>use multimon=i:<0 or 1> xx