Aktualisieren deines Remotedesktop-Sitzungshosts auf Windows Server 2016Upgrading your Remote Desktop Session Host to Windows Server 2016

Gilt für: Windows Server (halbjährlicher Kanal), Windows Server 2019, Windows Server 2016Applies to: Windows Server (Semi-Annual Channel), Windows Server 2019, Windows Server 2016

Wichtig

Alle Anwendungen müssen vor dem Upgrade deinstalliert und nach dem Upgrade neu installiert werden, um App-Kompatibilitätsprobleme zu vermeiden, die infolge des Upgrades auftreten können.All applications must be uninstalled before the upgrade and reinstalled after the upgrade to avoid any app compatibility issues that may rise because of the upgrade.

Unterstützte Betriebssystemupgrades mit installierter RDS-RolleSupported OS upgrades with RDS role installed

Upgrades auf Windows Server 2016 werden nur von Windows Server 2012 R2 und Windows Server 2016 TP5 unterstützt.Upgrades to Windows Server 2016 are supported only from Windows Server 2012 R2 and Windows Server 2016 TP5.

Upgrade einer auf einer RDS-Sitzung basierenden SammlungUpgrading a RDS session-based collection

Um die Ausfallzeit möglichst gering zu halten, solltest du beim Aktualisieren einer auf einer RDS-Sitzung basierenden Sammlung die folgenden Schritte ausführen:In order to keep the down-time to a minimum, it is best to follow the steps below while upgrading a RDS session-based collection:

  1. Ermittle die Server, für die das Upgrade ausgeführt werden soll (beispielsweise die Hälfte der Server in der Sammlung).Identify the servers to be upgraded, say, half the servers in the collection.
  2. Verhindere neue Verbindungen mit diesen Servern, indem du Neue Verbindungen zulassen auf „false“ festlegst.Prevent new connections to these servers by setting Allow New Connections to false.
  3. Melde alle Sitzungen auf diesen Servern ab.Log off all sessions on these servers.
  4. Entferne diese Server aus der Sammlung.Remove these servers from the collection.
  5. Aktualisiere die Server auf Windows Server 2016.Upgrade the servers to Windows Server 2016.
  6. Lege für die übrigen Server in der Sammlung die Option Neue Verbindungen zulassen auf „false“ fest.Set Allow New Connections to "false" on the remaining servers in the collection.
  7. Füge die aktualisierten Server wieder ihren entsprechenden Sammlungen hinzu.Add the upgraded servers back to their corresponding collections.
  8. Entferne die verbleibenden Server, für die ein Upgrade ausgeführt werden soll, aus der Sammlung.Remove the remaining set of servers to be upgraded from the collection.
  9. Lege für die aktualisierten Server in der Sammlung die Option Neue Verbindungen zulassen auf „true“ fest.Set Allow New Connections to "true" on the upgraded servers in the collection.
  10. Führe jetzt die oben angegebenen Schritte 3 bis 9 aus, um die verbleibenden Server in der Bereitstellung zu aktualisieren.Now upgrade the remaining servers in the deployment by following steps 3 through 9 above.

Aktualisieren eines eigenständigen RD-SitzungshostserversUpgrading a standalone RD Session Host server

Ein eigenständiger RD-Sitzungshostserver kann jederzeit aktualisiert werden.A standalone RD Session Host server can be upgraded anytime.