Windows Server-Software-Defined DatacenterWindows Server software-defined datacenter

Gilt für: Windows Server 2019, Windows Server 2016Applies To: Windows Server 2019, Windows Server 2016

Überschrift-Bild

Was ist Windows Server-Software-Defined Datacenter?What is Windows Server software-defined datacenter?

Software-Defined Datacenter (SDDC) ist ein branchenüblicher Begriff, der ein Rechenzentrum beschreibt, dessen gesamte Infrastruktur virtualisiert ist.Software-defined datacenter (SDDC) is a common industry term that generally refers to a datacenter where all of the infrastructure is virtualized. Virtualisierung ist der Schlüssel, und es bedeutet lediglich, dass die Hardware und Software im Datencenter über ein herkömmliches 1: 1-Verhältnis erweitert sind.Virtualization is the key, and it simply means that the hardware and software in the datacenter expand beyond a traditional one-to-one ratio. Mit einem Software-Hypervisor, der Hardware emuliert, können Betriebssysteme und Anwendungen aus physischer Hardware herausgenommen und zum Erstellen elastischer Ressourcenpools von Prozessoren, Arbeitsspeichern, E/A und Netzwerken multipliziert werden.With a software hypervisor emulating hardware, operating systems and applications can be abstracted away from physical hardware, and multiplied to form elastic resource pools of processors, memory, I/O and networks.

Microsofts Implementierung der SDDC besteht aus Windows Server-Technologien, die in diesem Artikel beschrieben werden.Microsoft's implementation of the SDDC consists of the Windows Server technologies highlighted in this article. Es beginnt mit dem Hyper-V-Hypervisor, der die Virtualisierungsplattform bereitstellt, auf der Netzwerk und Speicher aufgebaut werden.It starts with the Hyper-V hypervisor that provides the virtualization platform upon which networking and storage are built. Sicherheitstechnologien, die für individuelle Herausforderungen der virtualisierten Infrastruktur entwickelt wurden, vermindern interne und externe Bedrohungen.Security technologies, developed for the unique challenges of virtualized infrastructure, mitigate internal and external threats. Mit PowerShell in Windows Server und dem Hinzufügen von System Center und/oder Operations Management Suite können Sie die Bereitstellung, Konfiguration und Verwaltung programmieren und automatisieren.With PowerShell built into Windows Server, and the addition of System Center and/or Operations Management Suite, you can program and automate provisioning, deployment, configuration and management.

Die in Windows Server und System Center integrierten Technologien sind die wichtigsten Bausteine der Windows Server-SDDC Erfahrung.The technologies built into Windows Server and System Center are the main building blocks of the Windows Server SDDC experience. Obwohl es sich um eine virtualisierte Plattform handelt, ist auch weiterhin die richtige Hardware darunter erforderlich.But even though it's a virtualized platform, it still requires the right hardware underneath. Microsoft-Partner, die an den Programmen Windows Server Software-Defined (WSSD)-Lösung und Azure Stack HCI-Lösungen teilnehmen, können Ihr Unternehmen dabei unterstützen, die richtige Hardware zu erwerben und vom ersten Tag an betriebsbereit zu sein.Microsoft partners participating in the Windows Server Software-Defined (WSSD) Solutions and the Azure Stack HCI Solutions programs can help your enterprise acquire the right hardware and get it up and running on day zero.

Video-SymbolVideo mit weiteren Informationen zu Microsoft SDDCVideo iconWatch a video to learn more about Microsoft's SDDC

Poster-SymbolGroße PDF-Datei von dieser Seite herunterladenposter iconDownload a poster size .pdf file of this page

Azure Stack HCI-LösungenAzure Stack HCI solutions

Das Erstellen Ihres eigenen Windows Server Software-Defined Datacenters auf der richtigen Hardware-Infrastruktur ist entscheidend für Ihren Erfolg.Building your Windows Server software-defined datacenter on the right hardware infrastructure is a crucial first step to success. Aus diesem Grund haben wir mit 15 Partnern zusammengearbeitet, um von Microsoft validierte SDDC-Designs und optimale Verfahren für die Bereitstellung zu erstellen.That's why we've partnered with 15 partners to create Microsoft-validated SDDC designs and best practices for deployment.

Microsoft-Partner bieten eine Vielzahl von Lösungen an, die über das Azure Stack HCI-Programm mit Windows Server 2019 und über das WSSD-Programm (Windows Server Software-Defined) mit Windows Server 2016 zusammenarbeiten, um eine hyperkonvergente Speicher- und Netzwerkinfrastruktur mit hoher Leistung zur Verfügung zu stellen.Microsoft partners offer an array of solutions that work with Window Server 2019 via the Azure Stack HCI program and Windows Server 2016 via the Windows Server software-defined (WSSD) program to deliver high-performance, hyper-converged, storage and networking infrastructure. Hyperkonvergente Lösung vereinen Computing, Speicher und Networking auf branchenüblichen Servern und Komponenten, um eine verbesserte Datacenter-Intelligence und -Kontrolle zu erreichen.Hyper-converged solutions bring together compute, storage, and networking on industry-standard servers and components for improved datacenter intelligence and control.

Lernen-Symbol, Weitere Informationen zu Azure Stack HCI-Lösungen.Weitere Informationen zu Azure Stack HCI-LösungenLearn icon, Learn more about Azure Stack HCI Solutions.Learn more about Azure Stack HCI Solutions

Lernen-Symbol, Weitere Informationen zu WSSD-Lösungen.Weitere Informationen zu WSSD-LösungenLearn icon, Learn more about WSSD Solutions.Learn more about WSSD Solutions

Virtuelle Technologien in Windows ServerWindows Server virtualized technologies

Der verbleibende Teil dieses Themas enthält die Windows Server-SDDC-Technologien und jeweilige Links zur Dokumentation.The remainder of this topic lists the Windows Server SDDC technologies and provides links to the documentation for each. In der folgenden Tabelle werden diese Technologien aufgeführt:The technologies are listed in the table below:

Verfügbare Windows Server SDDC-Technologien

Überschriftenleiste zum Virtualisieren beliebiger Elemente

Windows Server, hyperkonvergentWindows Server, hyper-converged

Windows Server-Virtualisierungstechnologien enthalten Updates für Hyper-V, Virtueller Hyper-V-Switch und Guarded Fabric und Shielded Virtual Machines (VMs), die die Sicherheit, Skalierbarkeit und Zuverlässigkeit verbessern.Windows Server Virtualization technologies include updates to Hyper-V, Hyper-V Virtual Switch, and Guarded Fabric and Shielded Virtual Machines (VMs), that improve security, scalability, and reliability. Updates für Failoverclustering, Networking und Speicher machen das Bereitstellen und Verwalten dieser Technologien mit Hyper-V noch einfacher.Updates to failover clustering, networking, and storage make it even easier to deploy and manage these technologies when used with Hyper-V.

Abstandshalter Abbildung Windows Server, hyperkonvergente Infrastruktur (Diagramm).Windows Server, hyperkonvergente Infrastruktur (Diagramm)

Lernen-Symbol, Weitere Informationen zu Windows ServerWeitere Informationen zu Windows ServerLearn icon, Learn more about Windows ServerLearn more about Windows Server, Hyper-converged

Hyper-V-HypervisorHyper-V hypervisor

Hyper-V ist eine hypervisorbasierte Virtualisierungstechnologie für Windows.Hyper-V is a hypervisor-based virtualization technology for Windows. Der Hypervisor ist ein wesentlicher Bestandteil der Virtualisierung.The hypervisor is core to virtualization. Er ist die prozessorspezifische Virtualisierungsplattform, die es mehreren isolierten Betriebssystemen ermöglicht, sich eine einzige Hardwareplattform zu teilen.It is the processor-specific virtualization platform that allows multiple isolated operating systems to share a single hardware platform.

Hyper-V-Hypervisor (Diagramm)Hyper

Lernen-Symbol, Weitere Informationen zu Hyper-V Hypervisor.Weitere Informationen zu Hyper-V HypervisorLearn icon, Learn more about Hyper-V Hypervisor.Learn more about Hyper-V Hypervisor

Gastclustering mit VHDX-FreigabenGuest clustering with shared VHDX

Zeile, die den Abschnitt „Gastclustering mit VHDX-Freigabe“ trennt.

VHDX-Freigaben sind flexibel und sicher und nicht an die zugrunde liegenden Speichertopologie gebunden, was die Präsenz eines zugrunde liegenden physischen Speichers auf dem Gastbetriebssystem nicht mehr erforderlich macht.Flexible and secure, and not bound to the underlying storage topology, Shared VHDX removes the need to present the physical underlying storage to a guest OS. Die neuen VHDX-Freigaben unterstützen die Größenänderung online.The new Shared VHDX supports online re-size.

Abstandshalter Abbildung Gastclustering mit VHDX-Freigabe (Diagramm).Gastcluster und einer VHDX-Freigabe (Diagramm)

  • VHDX-Freigaben können sich auf einem freigegebenen Clustervolume (Cluster Shared Volume, CSV) im Blockspeicher oder auf SMB-dateibasiertem Speicher befinden.Shared VHDX can reside on a Cluster Shared Volume (CSV) on block storage, or on SMB file-based storage.
  • Geschützt: VHDX-Freigaben unterstützen Sicherung von Hyper-V-Replikaten und Sicherung auf Hostebene.Protected: Shared VHDX supports Hyper-V Replica and host-level backup.

Lernen-Symbol, Weitere Informationen zu Gastclustering mit VHDX-Freigabe.Weitere Informationen zu Gastclustering mit VHDX-FreigabeLearn icon, Learn more about Guest Clustering with Shared VHDX.Learn more about Guest Clustering with Shared VHDX

Hyper-V-ReplikatHyper-V Replica

Zeile, die den Abschnitt „Hyper-V-Replikat“ trennt.

Integrierte Software-basierte VM-Replikation im Netzwerk mit Zertifikaten.Integrated software-based VM replication across the network with certificates. Ist nicht an Server, Netzwerk oder Speicher-Hardware an einem Standort gebunden.Not bound to server, network or storage hardware on either site.

Abstandshalter Abbildung Hyper-V-Replikat (Diagramm).Hyper-V-Replikat (Diagramm)

Benötigt keine andere -VM-Replikationstechnologien, was die Kosten reduziert.No need for other virtual machine replication technologies, reducing costs.

  • Übernimmt Livemigration automatisch.Handles live migration automatically.
  • Einfache Konfiguration und Verwaltung – entweder durch Hyper-V-Manager, PowerShell oder mit Azure Site Recovery.Simple configuration and management — either through Hyper-V Manager, PowerShell, or with Azure Site Recovery.

Lernen-Symbol, Weitere Informationen zum Hyper-V-Replikat.Weitere Informationen zum Hyper-V-ReplikatLearn icon, Learn more about Hyper-V Replica.Learn more about Hyper-V Replica

Banner „Alles verbinden“

NetzwerkcontrollerNetwork Controller

Zeile, die den Abschnitt „Netzwerkcontroller“ trennt.

Bietet die Möglichkeit einer zentralen, programmierbaren Automatisierung von Verwaltung, Konfiguration, Überwachung und Problembehandlung der virtuellen und physischen Netzwerkinfrastruktur in Ihrem Rechenzentrum.A centralized, programmable point of automation to manage, configure, monitor, and troubleshoot virtual and physical network infrastructure in your datacenter.

Abstandshalter Abbildung Netzwerkcontroller (Diagramm).Netzwerkcontroller (Diagramm)

Ein Administrator verwendet ein Verwaltungstool, das direkt mit dem Netzwerkcontroller interagiert.Administrators use a Management Tool that interacts directly with Network Controller. Der Netzwerkcontroller übertragt Informationen über die Netzwerkinfrastruktur an das Verwaltungstool, einschließlich der virtuellen und physischen Infrastruktur.Network Controller provides information about the network infrastructure, including both virtual and physical infrastructure, to the Management Tool.

Lernen-Symbol, Weitere Informationen zum Netzwerkcontroller.Weitere Informationen zum NetzwerkcontrollerLearn icon, Learn more about Network Controller.Learn more about Network Controller

RechenzentrumsfirewallDatacenter Firewall

Zeile, die den Abschnitt „Rechenzentrumsfirewall“ trennt.

Wenn sie bereitgestellt ist und als Dienst angeboten wird, können Mandantenadministratoren Firewall-Richtlinien zum Schutz von virtuellen Netzwerken installieren und konfigurieren, um unerwünschten Datenverkehr aus dem Internet und Intranetnetzwerken fernzuhalten.When deployed and offered as a service, tenant administrators can install and configure firewall policies to help protect virtual networks from unwanted traffic from Internet and intranet networks.

Abstandshalter Abbildung Rechenzentrumsfirewall (Diagramm).Rechenzentrumsfirewall (Diagramm)

Der Internetanbieter-Administrator oder der Mandantenadministrator können die Rechenzentrumsfirewall-Richtlinien über den Netzwerkcontroller verwalten.The service provider administrator or the tenant administrator can manage the Datacenter Firewall policies via the network controller.

Lernen-Symbol, Weitere Informationen zur Rechenzentrumsfirewall.Weitere Informationen zur RechenzentrumsfirewallLearn icon, Learn More about Datacenter Firewall.Learn More about Datacenter Firewall

Switch Embedded TeamingSwitch Embedded Teaming

Zeile, die den Abschnitt „Switch Embedded Teaming“ trennt.

SET ist eine alternative Lösung zur NIC-Teamerstellung, die Sie in einer Umgebung verwenden können, die Hyper-V und den Software Defined Networking (SDN)-Stapel enthält.SET is an alternative NIC Teaming solution that you can use in environments that include Hyper-V and the Software Defined Networking (SDN) stack.

Abstandshalter Abbildung Switch Embedded Teaming (Diagramm).Switch Embedded Teaming (Diagramm)

Lernen-Symbol, Weitere Informationen zu Switch Embedded Teaming.Weitere Informationen zu Switch Embedded TeamingLearn icon, Learn more about Switch Embedded Teaming.Learn more about Switch Embedded Teaming

SoftwarelastenausgleichSoftware Load Balancing

Bild einer Zeile zu Abstandszwecken

SLB ermöglicht es Ihnen, mehrere Server zum Hosten derselben Workload zu aktivieren, um hohe Verfügbarkeit und Skalierbarkeit bereitzustellen.SLB enables multiple servers to host the same workload, providing high availability and scalability. Skalieren Sie Lastenausgleichsfunktionen mit SLB VMs auf den gleichen Hyper-V-Servern, die Sie für Ihre anderen VM-Arbeitslasten verwenden.Scale out load balancing capabilities using SLB VMs on the same Hyper-V servers you use for your other VM workloads. SLB unterstützt die schnelle Erstellung und das Löschen von Lastenausgleich-Endpunkten für Cloud-Dienstanbieter-Vorgänge.SLB supports the rapid creation and deletion of load balancing endpoints for Cloud Service Provider operations. SLB unterstützt Zehntausende Gigabyte pro Cluster, bietet ein einfaches Modell für den Bereitstellungsprozess und kann einfach erweitert und reduziert werden.SLB supports tens of gigabytes per cluster, provides a simple provisioning model, and is easy to scale out and in.

Abstandshalter Abbildung Softwarelastenausgleich (Diagramm).Softwarelastenausgleich (Diagramm)

Lernen-Symbol, Weitere Informationen zum Softwarelastenausgleich.Weitere Informationen zum SoftwarelastenausgleichLearn icon, Learn more about Software Load Balancing.Learn more about Software Load Balancing

Speicher (Diagramm)

Speicherplätze DASStorage Spaces Direct

Speicher, Bild einer Zeile zu Abstandszwecken

„Direkte Speicherplätze“ verwendet branchenübliche Server mit lokal angeschlossenen Laufwerken, um hoch verfügbare, hoch skalierbare softwaredefinierte Speicher zu einem Bruchteil der Kosten von herkömmlichen SAN- oder NAS-Arrays zu erstellen.Using industry-standard servers with local-attached drives, Storage Spaces Direct provides highly available, highly scalable software-defined storage at a fraction of the cost of traditional SAN or NAS arrays. Die Architektur vereinfacht radikal die Beschaffung und Bereitstellung.Its architecture radically simplifies procurement and deployment.

Abstandshalter Abbildung Direkte Speicherplätze (Diagramm).Direkte Speicherplätze (S2D) (Diagramm)

„Direkte Speicherplätze“ führt den neuen Softwarespeicherbus ein und nutzt viele Features von Windows Server, die Sie bereits kennen, z. B. Failoverclustering, CSV (Cluster Shared Volume, freigegebenes Clustervolume), SMB3 (Server Message Block) und natürlich „Speicherplätze“.Storage Spaces Direct introduces the new Software Storage Bus and leverages many of the features you know today in Windows Server, such as Failover Clustering, Cluster Shared Volumes (CSVs), Server Message Block (SMB) 3, and Storage Spaces.

Lernen-Symbol, Weitere Informationen zu direkten Speicherplätzen.Weitere Informationen zu direkten SpeicherplätzenLearn icon, Learn more about Storage Spaces Direct.Learn more about Storage Spaces Direct

Quality of Service für SpeicherStorage Quality of Service

Zeile zu Abstandszwecken

Ermöglicht eine zentrale Überwachung und Verwaltung der Speicherleistung für virtuelle Computer unter Verwendung der Hyper-V-Rolle und der Rolle des Dateiservers mit horizontaler Skalierung und verbessert so die Speicherressourcen-Fairness zwischen mehreren virtuellen Computern.Centrally monitor and manage storage performance for virtual machines using Hyper-V and the Scale-Out File Server roles, improving storage resource fairness between multiple virtual machines.

Abstandshalter Abbildung Quality of Service (QoS) für Speicher (Diagramm).Quality of Service (QoS) für Speicher (Diagramm)

Speicher-QoS ist in die softwaredefinierte Speicherlösung von Microsoft integriert, die mit dem Dateiserver mit horizontaler Skalierung und Hyper-V über das SMB3-Protokoll bereitgestellt wird.Storage QoS is built into the Microsoft software-defined storage solution provided by Scale-Out File Server and Hyper-V using SMB3 protocol. Ein neuer Richtlinien-Manager ermöglicht eine zentrale Überwachung der Speicherleistung.A new Policy Manager provides central storage performance monitoring.

Lernen-Symbol, Weitere Informationen zu Speicher-QoS.Weitere Informationen zu Speicher-QoSLearn icon, Learn more about Storage QoS.Learn more about Storage QoS

SpeicherreplikatStorage Replica

Speicher, Bild einer Zeile zu Abstandszwecken

Notfallwiederherstellung und -Bereitschaft stellen sicher, dass keine Daten verloren gehen und bieten die Möglichkeit, Daten auf unterschiedlichen Racks, Etagen, Gebäuden, Campusgeländen, Standorten und Ländern durch eine effizientere Verwendung von mehreren Rechenzentren synchron zu schützen.Disaster recovery and preparedness make possible zero data loss, with the ability to synchronously protect data on different racks, floors, buildings, campuses, cities, and countries with more efficient use of multiple datacenters.

Abstandshalter Abbildung Speicherreplikat (Diagramm). Speicherreplikat (Diagramm)Storage replica diagram spacer image. storage replica diagram

Synchrone ReplikationSynchronous replication

  1. Anwendung schreibt DatenApplication writes data
  2. Protokolldaten werden geschrieben, und die Daten werden am Remotestandort repliziertLog data is written and the data is replicated to the remote site
  3. Protokolldaten werden am Remotestandort geschriebenLog data is written at the remote site
  4. Bestätigung durch den RemotestandortAcknowledgment from the remote site
  5. Anwendungsschreibvorgang wird bestätigtApplication write acknowledged

t & t1 : Daten werden auf das Volume geleert, Protokolle werden immer per Write-Through geschriebent & t1 : Data flushed to the volume, logs always write through

Lernen-Symbol, Weitere Informationen zum Speicherreplikat.Weitere Informationen zum SpeicherreplikatLearn icon, Learn more about Storage Replica.Learn more about Storage Replica

Sicherheit (Diagramm)

Guarded FabricGuarded fabric

Sicherheit, Bild einer Zeile zu Abstandszwecken

Als Cloud-Dienstanbieter oder privater Cloud-Administrator im Unternehmen können Sie ein geschütztes Fabric verwenden, um eine sicherere Umgebung für VMs bereitzustellen.As a cloud service provider or enterprise private cloud administrator, you can use a guarded fabric to provide a more secure environment for VMs. Ein geschütztes Fabric besteht aus einem Host Guardian Service (Host-Überwachungsdienst) – in der Regel ein Cluster mit drei Knoten – sowie einem oder mehreren geschützten Hosts und einer Reihe von abgeschirmten virtuellen Computern (VMs).A guarded fabric consists of one Host Guardian Service (HGS) - typically, a cluster of three nodes - plus one or more guarded hosts, and a set of shielded virtual machines (VMs).

Geschütztes Fabric (Diagramm)Geschütztes Fabric (Diagramm)

Lernen-Symbol, Weitere Informationen zum geschützten Fabric.Weitere Informationen zum geschützten FabricLearn icon, Learn more about guarded fabric.Learn more about guarded fabric

Abgeschirmte VMsShielded VMs

Zeile, die den Abschnitt „Abgeschirmte VMs“ trennt.

Die Daten und der Status einer abgeschirmten VM sind geschützt gegen Überprüfung, Diebstahl und Manipulation, sowohl durch Schadsoftware als auch durch Rechenzentrums-Administratoren.The data and state of a shielded VM are protected against inspection, theft and tampering, from both malware and datacenter administrators.

Abstandshalter Abbildung Abgeschirmte VMs (Diagramm).Abgeschirmte VMs (Diagramm)

  • Abgeschirmte VMs funktionieren nur in Fabrics, die als Besitzer des virtuellen Computers aufgeführt sind.Shielded VMs will only run in fabrics designated as owners of the VM.
  • Abgeschirmte VMs sind durch BitLocker oder auf andere Weise verschlüsselt, sodass nur die angegebenen Eigentümer sie ausführen können.Shielded VMs are encrypted by BitLocker, or other means, so that only designated owners can run them.
  • Ausgeführte virtuelle Computer können in abgeschirmte Computer konvertiert werden.Running VMs can be converted to shielded.

Lernen-Symbol, Weitere Informationen zu abgeschirmten VMs.Weitere Informationen zu abgeschirmten VMsLearn icon, Learn more about shielded VMs.Learn more about shielded VMs

Host-ÜberwachungsdienstHost Guardian Service

Zeile, die den Abschnitt „Host-Überwachungsdienst“ trennt.

Der Host-Überwachungsdienst stellt den Schlüssel zu legitimen Fabrics und zu verschlüsselten virtuellen Computern dar.Host Guardian Service holds the keys to legitimate fabrics, as well as encrypted virtual machines.

Abstandshalter Abbildung Host-Überwachungsdienst (Diagramm).Host-Überwachungsdienst (Diagramm)

Lernen-Symbol, Weitere Informationen zum Host-Überwachungsdienst.Weitere Informationen zum Host-ÜberwachungsdienstLearn icon, Learn more about the Host Guardian Service.Learn more about the Host Guardian Service

Integritätsnachweis für GeräteDevice Health Attestation

Zeile, die den Abschnitt „Integritätsnachweis für Geräte“ trennt.

Der Integritätsnachweis ermöglicht Unternehmen, mit minimalem oder keinem Einfluss auf die Betriebskosten das Sicherheitsniveau ihrer Organisation auf hardwareüberwachte und -bescheinigte Sicherheit anzuheben.Attestation enables enterprises to raise the security bar of their organization to hardware monitored and attested security, with minimal or no impact on operation costs.

Abstandshalter Abbildung Nachweis (Diagramm).Nachweis (Diagramm)

Der vertrauenswürdige Modus für Hardware, wie oben angezeigt, bietet mit dem TPM v2.0-Hardware-Stamm-Vertrauensmodell und der Einhaltung der Codeintegritätsrichtlinien für die Schlüsselfreigabe die größtmögliche Sicherheit.Hardware trusted mode, shown above, provides the highest level of assurance, with TPM v2.0 hardware rooted trust and compliance with code-integrity policy for key-release.

Lernen-Symbol, Weitere Informationen zum Nachweis über Geräteintegrität.Weitere Informationen zum Nachweis über GeräteintegritätLearn icon, Learn more about Device Health Attestation.Learn more about Device Health Attestation

Verwaltung (Diagramm)

PowerShell Desired State ConfigurationPowerShell Desired State Configuration

Zeile, die den Abschnitt „PowerShell Desired State Configuration“ trennt.

Windows PowerShell Desired State Configuration ist eine in Windows integrierte Plattform zur Konfigurationsverwaltung, die auf offenen Standards basiert.Windows PowerShell Desired State Configuration is a configuration management platform built into Windows that is based on open standards. DSC ist flexibel genug, in jeder Phase des Bereitstellungslebenszyklus (Entwicklung, Test, Präproduktion, Produktion) sowie bei horizontaler Skalierung zuverlässig und konsistent zu funktionieren.DSC is flexible enough to function reliably and consistently in each stage of the deployment lifecycle (development, test, pre-production, production), as well as during scale-out.

Abstandshalter Abbildung Desired State Configuration (DSC) (Diagramm).Desired State Configuration (DSC) (Diagramm)

DSC unterstützt „Continuous Deployments“, damit Sie Konfigurationen wieder und wieder bereitstellen können, ohne etwas zu beschädigen.DSC supports "continuous deployments," so you can deploy configurations over and over without breaking anything.

  • DSC-Konfigurationen übernehmen nur die Einstellungen, die von der ursprünglichen auf die schnellere Bereitstellung geändert wurden.DSC configurations only apply settings that have changed from the original for faster deployments.
  • DSC kann lokal, in einer öffentlichen oder in einer privaten Cloud-Umgebung verwendet werden.DSC can be used on-premises, in a public, or in a private Cloud environment.
  • Sie können DSC mit Microsoft oder mit jeder nicht von Microsoft stammenden Lösung integrieren, solange Sie ein PowerShell-Skript auf dem Zielsystem ausführen können.You can integrate DSC with any Microsoft or non-Microsoft solution as long as you can execute a PowerShell script on the target system.

Lernen-Symbol, Weitere Informationen zu PowerShell-DSC.Weitere Informationen zu PowerShell-DSCLearn icon, Learn more about PowerShell DSC.Learn more about PowerShell DSC

System Center VMMSystem Center VMM

Verwaltung, Bild einer Zeile zu Abstandszwecken

Virtual Machine Manager ist Teil der System Center-Suite, der zum Konfigurieren, Verwalten und Transformieren von herkömmlichen Rechenzentren verwendet wird, um eine einheitliche Verwaltung über lokale Dienstanbieter und Azure-Cloud anzubieten.Virtual Machine Manager is part of the System Center suite, used to configure, manage and transform traditional datacenters to provide a unified management experience across on-premises, service provider, and the Azure cloud.

Abstandshalter Abbildung Virtual Machine Manager (Diagramm).Virtual Machine Manager (Diagramm)

  • Datacenter: Konfigurieren und Verwalten von Datacenter-Komponenten als eine einzelne Fabric in VMM.Datacenter: Configure and manage datacenter components as a single fabric in VMM.
  • Virtualisierungshosts: VMM kann Hyper-V und VMware-Virtualisierungshosts und Cluster hinzufügen, bereitstellen und verwalten.Virtualization hosts: VMM can add, provision, and manage Hyper-V and VMware virtualization hosts and clusters.
  • Netzwerk: VMM bietet die Netzwerkvirtualisierung, inklusive der Unterstützung für das Erstellen und Verwalten von virtuellen Netzwerken und Netzwerkgateways.Networking: VMM provides network virtualization, including support for creating and manage virtual networks and network gateways.
  • Speicher: VMM kann lokale und Remotespeicher ermitteln, klassifizieren, bereitstellen und zuweisen.Storage: VMM can discover, classify, provision, allocate, and assign local and remote storage.

Lernen-Symbol, Weitere Informationen zu System Center VMM.Weitere Informationen zu System Center VMMLearn icon, Learn more about System Center VMM.Learn more about System Center VMM

Windows Admin CenterWindows Admin Center

Zeile, die den Abschnitt „Windows Admin Center“ trennt.

Windows Admin Center ist ein lokal bereitgestelltes, browserbasiertes Verwaltungs-Tool, welches die lokale Verwaltung von Windows-Servern unabhängig von Azure oder der Cloud ermöglicht.Windows Admin Center is a locally deployed, browser-based, management tool set that enables on-premises administration of Windows Servers with no Azure or cloud dependency. Windows Admin Center bietet IT-Administratoren Vollzugriff auf alle Aspekte ihrer Server-Infrastruktur und ist besonders nützlich für die Verwaltung in privaten Netzwerken, die nicht mit dem Internet verbunden sind.Windows Admin Center gives IT Admins full control over all aspects of their Server infrastructure, and is particularly useful for management on private networks that are not connected to the Internet.

Bild nur zu AbstandszweckenArchitektur (Diagramm)

Nach dem Veröffentlichen des Servers im DNS und dem Einrichten der Unternehmensfirewall können Sie über das Internet auf Windows Admin Center zugreifen und Ihre Server dann von jedem beliebigen Standort mit Microsoft Edge oder Google Chrome verwenden und verwalten.Publishing the web server to DNS and setting up the corporate firewall can allow you to access Windows Admin Center from the public internet, enabling you to connect to, and manage, your servers from anywhere with Microsoft Edge or Google Chrome.

Lernen-SymbolErfahren Sie mehr über Windows Admin CenterLearn iconLearn more about Windows Admin Center