Serielle Ports dürfen nicht auf virtuellen Maschinen der Generation 2 konfiguriert werden.Serial ports should not be configured on generation 2 virtual machines

Gilt für: Windows Server 2016Applies To: Windows Server 2016

Weitere Informationen zu bewährten Methoden und Scans finden Sie unter Ausführen von Best Practices Analyzer-Scans und Verwalten der Scanergebnisse.For more information about best practices and scans, see Run Best Practices Analyzer Scans and Manage Scan Results.

EigenschaftProperty DetailsDetails
BetriebssystemOperating System Windows Server 2016Windows Server 2016
Produkt/FeatureProduct/Feature Hyper-VHyper-V
SeveritySeverity WarnungWarning
KategorieCategory KonfigurationConfiguration

In den folgenden Abschnitten gibt kursiv formatics den UI-Text an, der im Best Practices Analyzer Tool für dieses Problem angezeigt wird.In the following sections, italics indicates UI text that appears in the Best Practices Analyzer tool for this issue.

ProblemIssue

Für mindestens einen virtuellen Computer der Generation 2 ist ein serieller Port konfiguriert.One or more generation 2 virtual machines have a serial port configured.

AuswirkungenImpact

Die Leistung kann für die folgenden virtuellen Computer beeinträchtigt werden:Performance might be affected for the following virtual machines:

<list of virtual machines>

LösungResolution

Wenn dies beabsichtigt ist, ist keine weitere Aktion erforderlich. Andernfalls sollten Sie den Hyper-V-Manager oder Windows PowerShell verwenden, um die Verbindungs Zeichenfolge aus den seriellen Anschlüssen auf dem virtuellen Computer zu entfernen.If this is intentional, no further action is required. Otherwise, consider using Hyper-V Manager or Windows PowerShell to remove the connection string from the serial ports on the virtual machine.