Windows Server 2008 R2 sollte mit mindestens der Mindestmenge an Arbeitsspeicher konfiguriert werden.Windows Server 2008 R2 should be configured with at least the minimum amount of memory

Gilt für: Windows Server 2016Applies To: Windows Server 2016

Weitere Informationen zu bewährten Methoden und Überprüfungen finden Sie unter Best Practices Analyzer.For more information about best practices and scans, see Best Practices Analyzer.

EigenschaftProperty DetailsDetails
BetriebssystemOperating System Windows Server 2016Windows Server 2016
Produkt/FeatureProduct/Feature Hyper-VHyper-V
SeveritySeverity FehlerError
KategorieCategory KonfigurationConfiguration

In den folgenden Abschnitten gibt kursiv formatics den UI-Text an, der im Best Practices Analyzer Tool für dieses Problem angezeigt wird.In the following sections, italics indicates UI text that appears in the Best Practices Analyzer tool for this issue.

ProblemIssue

Ein virtueller Computer, auf dem Windows Server 2008 R2 ausgeführt wird, ist mit einer geringeren Anzahl von RAM (512 MB) konfiguriert.A virtual machine running Windows Server 2008 R2 is configured with less than the minimum amount of RAM, which is 512 MB.

AuswirkungImpact

Das Gast Betriebssystem auf den folgenden virtuellen Computern wird möglicherweise nicht ausgeführt oder kann nicht zuverlässig ausgeführt werden:The guest operating system on the following virtual machines might not run or might run unreliably:

<list of virtual machine names>

LösungResolution

Verwenden Sie den Hyper-V-Manager, um den Arbeitsspeicher, der diesem virtuellen Computer zugeordnet ist, auf mindestens 512 MB zu erhöhen.Use Hyper-V Manager to increase the memory allocated to this virtual machine to at least 512 MB.

So vergrößern Sie den Arbeitsspeicher mit Hyper-VTo increase the memory using Hyper-V

  1. Öffnen Sie den Hyper-V-Manager.Open Hyper-V Manager. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Verwaltung, und klicken Sie dann auf Hyper-V-Manager.Click Start, point to Administrative Tools, and then click Hyper-V Manager.

  2. Wählen Sie im Ergebnisbereich unter Virtual Machines den virtuellen Computer aus, den Sie konfigurieren möchten.In the results pane, under Virtual Machines, select the virtual machine that you want to configure. Der Status der virtuellen Maschine sollte als Off aufgeführt werden.The state of the virtual machine should be listed as Off. Wenn dies nicht der Fall ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den virtuellen Computer und dann auf herunter fahren.If it is not, right-click the virtual machine and then click Shut Down.

  3. Klicken Sie im Bereich Aktion unter dem Namen des virtuellen Computers auf Einstellungen.In the Action pane, under the virtual machine name, click Settings.

  4. Klicken Sie im Navigationsbereich auf Arbeits Speicher.In the navigation pane, click Memory.

  5. Legen Sie auf der Seite Arbeits Speicher den Start-RAM auf mindestens 512 MB fest, und klicken Sie dann auf OK.On the Memory page, set the Startup RAM to at least 512 MB and then click OK.

Vergrößern des Arbeitsspeichers mithilfe von Windows PowerShellIncrease the memory using Windows PowerShell

  1. Öffnen Sie Windows PowerShell.Open Windows PowerShell. (Klicken Sie auf dem Desktop auf Start , und beginnen Sie mit der Eingabe von Windows PowerShell.)(From the desktop, click Start and start typing Windows PowerShell.)

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Windows PowerShell und dann auf als Administrator ausführen.Right-click Windows PowerShell and click Run as administrator.

  3. Führen Sie den folgenden Befehl <MyVM> aus, nachdem Sie durch den Namen des virtuellen Computers ersetzt haben:Run this command after replacing <MyVM> with the name of your virtual machine:

Set-VMMemory <MyVM> -StartupBytes 512MB

Weitere InformationenSee Also

Set-vmmemorySet-VMMemory