Verwalten von Hyper-V-Integration ServicesManage Hyper-V Integration Services

Gilt für: Windows 10, Windows Server 2012, Windows Server 2012r2, Windows Server 2016, Windows Server 2019Applies To: Windows 10, Windows Server 2012, Windows Server 2012R2, Windows Server 2016, Windows Server 2019

Mithilfe der bidirektionalen Kommunikation mit dem Hyper-v-Host können Sie Hyper-V Integration Services die Leistung virtueller Computer verbessern und bequeme Features bereitstellen.Hyper-V Integration Services enhance virtual machine performance and provide convenience features by leveraging two-way communication with the Hyper-V host. Viele dieser Dienste sind Bequemlichkeiten, wie z. b. das Kopieren von Gast Dateien, während andere für die Funktionalität des virtuellen Computers, z. b. synthetische Gerätetreiber, wichtig sind.Many of these services are conveniences, such as guest file copy, while others are important to the virtual machine's functionality, such as synthetic device drivers. Diese Dienste und Treiber werden manchmal als "Integrations Komponenten" bezeichnet.This set of services and drivers are sometimes referred to as "integration components". Sie können steuern, ob einzelne bequeme Dienste für einen bestimmten virtuellen Computer ausgeführt werden.You can control whether or not individual convenience services operate for any given virtual machine. Die Treiber Komponenten sind nicht für die manuelle Wartung vorgesehen.The driver components are not intended to be serviced manually.

Ausführliche Informationen zu den einzelnen Integrationsdiensten finden Sie unter Hyper-V-Integration Services.For details about each integration service, see Hyper-V Integration Services.

Wichtig

Jeder Dienst, den Sie verwenden möchten, muss sowohl auf dem Host als auch auf dem Gast aktiviert sein, damit er funktioniert.Each service you want to use must be enabled in both the host and guest in order to function. Alle Integrationsdienste mit Ausnahme von "Hyper-V-Gastschnittstellendienst" sind unter Windows-Gastbetriebssystemen standardmäßig aktiviert.All integration services except "Hyper-V Guest Service Interface" are on by default on Windows guest operating systems. Die Dienste können einzeln aktiviert und deaktiviert werden.The services can be turned on and off individually. In den nächsten Abschnitten wird erläutert, wie Sie.The next sections show you how.

Aktivieren oder Deaktivieren eines Integrations Dienstanbieter mit dem Hyper-V-ManagerTurn an integration service on or off using Hyper-V Manager

  1. Klicken Sie im mittleren Bereich mit der rechten Maustaste auf den virtuellen Computer, und klicken Sie dann auf Einstellungen.From the center pane, right-click the virtual machine and click Settings.

  2. Klicken Sie im linken Bereich des Fensters Einstellungen unter Verwaltung auf Integration Services.From the left pane of the Settings window, under Management, click Integration Services.

Im Integration Services Bereich werden alle Integrationsdienste aufgelistet, die auf dem Hyper-V-Host verfügbar sind, und ob der Host die virtuelle Maschine für die Verwendung aktiviert hat.The Integration Services pane lists all integration services available on the Hyper-V host, and whether the host has enabled the virtual machine to use them.

Aktivieren oder Deaktivieren eines Integrations Dienstanbieter mithilfe von PowerShellTurn an integration service on or off using PowerShell

Verwenden Sie hierzu " enable-vmintegrationservice " und "Enable -vmintegrationservice", um dies in PowerShell zu tun.To do this in PowerShell, use Enable-VMIntegrationService and Disable-VMIntegrationService.

In den folgenden Beispielen wird veranschaulicht, wie Sie den Integrations Dienst für Gast Dateien kopieren für einen virtuellen Computer namens "demovm" aktivieren und deaktivieren.The following examples demonstrate turning the guest file copy integration service on and off for a virtual machine named "demovm".

  1. Hier erhalten Sie eine Liste der laufenden Integrationsdienste:Get a list of running integration services:

    Get-VMIntegrationService -VMName "DemoVM"
    
  2. Die Ausgabe sollte wie folgt aussehen:The output should look like this:

    VMName      Name                    Enabled PrimaryStatusDescription SecondaryStatusDescription
    ------      ----                    ------- ------------------------ --------------------------
    DemoVM      Guest Service Interface False   OK
    DemoVM      Heartbeat               True    OK                       OK
    DemoVM      Key-Value Pair Exchange True    OK
    DemoVM      Shutdown                True    OK
    DemoVM      Time Synchronization    True    OK
    DemoVM      VSS                     True    OK
    
  3. Gast Dienst Schnittstelle aktivieren:Turn on Guest Service Interface:

    Enable-VMIntegrationService -VMName "DemoVM" -Name "Guest Service Interface"
    
  4. Überprüfen Sie, ob die Gast Dienst Schnittstelle aktiviert ist:Verify that Guest Service Interface is enabled:

    Get-VMIntegrationService -VMName "DemoVM"
    
  5. Gast Dienst Schnittstelle ausschalten:Turn off Guest Service Interface:

    Disable-VMIntegrationService -VMName "DemoVM" -Name "Guest Service Interface"
    

Überprüfen der Integration Services-Version des GastsChecking the guest's integration services version

Einige Features funktionieren möglicherweise nicht ordnungsgemäß oder überhaupt nicht, wenn die Integrationsdienste des Gasts nicht aktuell sind.Some features may not work correctly or at all if the guest's integration services are not current. Um die Versionsinformationen für ein Fenster zu erhalten, melden Sie sich beim Gast Betriebssystem an, öffnen Sie eine Eingabeaufforderung, und führen Sie den folgenden Befehl aus:To get the version information for a Windows, log on to the guest operating system, open a command prompt, and run this command:

REG QUERY "HKLM\Software\Microsoft\Virtual Machine\Auto" /v IntegrationServicesVersion

Ältere Gast Betriebssysteme haben nicht alle verfügbaren Dienste.Earlier guest operating systems will not have all available services. Beispielsweise können Windows Server 2008 R2-Gäste nicht über das "Hyper-V-Gastschnittstellendienst" verfügen.For example, Windows Server 2008 R2 guests cannot have the "Hyper-V Guest Service Interface".

Starten und Beenden eines Integrations Diensts von einem Windows-GastStart and stop an integration service from a Windows Guest

Damit ein Integrations Dienst voll funktionsfähig ist, muss der zugehörige Dienst innerhalb des Gast Betriebssystems zusätzlich zur Aktivierung auf dem Host ausgeführt werden.In order for an integration service to be fully functional, its corresponding service must be running within the guest in addition to being enabled on the host. In Windows-Gastbetriebssystemen wird jeder Integrations Dienst als standardmäßiger Windows-Dienst aufgeführt.In Windows guests, each integration service is listed as a standard Windows service. Sie können das Applet "Dienste" in der Systemsteuerung oder PowerShell verwenden, um diese Dienste zu starten und zu starten.You can use the Services applet in Control Panel or PowerShell to stop and start these services.

Wichtig

Das Beenden eines Integrations Diensts kann die Fähigkeit des Hosts, den virtuellen Computer zu verwalten, stark beeinträchtigen.Stopping an integration service may severely affect the host's ability to manage your virtual machine. Um ordnungsgemäß zu funktionieren, muss jeder Integrations Dienst, den Sie verwenden möchten, sowohl auf dem Host als auch auf dem Gast aktiviert sein.To work correctly, each integration service you want to use must be enabled on both the host and guest. Als bewährte Vorgehensweise sollten Sie die Integrationsdienste von Hyper-V nur mithilfe der oben aufgeführten Anweisungen steuern.As a best practice, you should only control integration services from Hyper-V using the instructions above. Der übereinstimmende Dienst im Gast Betriebssystem wird automatisch beendet oder gestartet, wenn Sie seinen Status in Hyper-V ändern.The matching service in the guest operating system will stop or start automatically when you change its status in Hyper-V. Wenn Sie einen Dienst im Gast Betriebssystem starten, aber in Hyper-V deaktiviert ist, wird der Dienst angehalten.If you start a service in the guest operating system but it is disabled in Hyper-V, the service will stop. Wenn Sie einen Dienst im Gast Betriebssystem, der in Hyper-v aktiviert ist, beendet haben, startet Hyper-v ihn schließlich erneut.If you stop a service in the guest operating system that is enabled in Hyper-V, Hyper-V will eventually start it again. Wenn Sie den Dienst im Gast deaktivieren, kann er von Hyper-V nicht gestartet werden.If you disable the service in the guest, Hyper-V will be unable to start it.

Verwenden von Windows-Diensten zum Starten oder Beenden eines Integrations Diensts innerhalb eines Windows-Gast DienstsUse Windows Services to start or stop an integration service within a Windows guest

  1. Öffnen Sie den Dienst-Manager, indem Sie services.msc als Administrator ausführen oder indem Sie in der Systemsteuerung auf das Symbol "Dienste" doppelklicken.Open Services manager by running services.msc as an Administrator or by double-clicking the Services icon in Control Panel.

    Screenshot mit dem Bereich "Windows-Dienste"

  2. Suchen Sie die Dienste, die mit "Hyper-V" beginnen.Find the services that start with "Hyper-V".

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Dienst, der gestartet oder beendet werden sollRight-click the service you want start or stop. Klicken Sie auf die gewünschte Aktion.Click the desired action.

Verwenden von Windows PowerShell zum Starten oder Beenden eines Integrations Diensts innerhalb eines Windows-Gast BetriebssystemsUse Windows PowerShell to start or stop an integration service within a Windows guest

  1. Führen Sie Folgendes aus, um eine Liste der Integrationsdienste zu erhalten:To get a list of integration services, run:

    Get-Service -Name vm*
    
  2. Die Ausgabe sollte in etwa wie folgt aussehen:The output should look similar to this:

    Status   Name               DisplayName
    ------   ----               -----------
    Running  vmicguestinterface Hyper-V Guest Service Interface
    Running  vmicheartbeat      Hyper-V Heartbeat Service
    Running  vmickvpexchange    Hyper-V Data Exchange Service
    Running  vmicrdv            Hyper-V Remote Desktop Virtualizati...
    Running  vmicshutdown       Hyper-V Guest Shutdown Service
    Running  vmictimesync       Hyper-V Time Synchronization Service
    Stopped  vmicvmsession      Hyper-V VM Session Service
    Running  vmicvss            Hyper-V Volume Shadow Copy Requestor
    
  3. Ausführen von " Start-Service " oder "Start -Service".Run either Start-Service or Stop-Service. Um beispielsweise Windows PowerShell Direct zu deaktivieren, führen Sie Folgendes aus:For example, to turn off Windows PowerShell Direct, run:

    Stop-Service -Name vmicvmsession
    

Starten und Beenden eines Integrations Diensts von einem Linux-GastStart and stop an integration service from a Linux guest

Linux-Integrationsdienste werden in der Regel über den Linux-Kernel bereitgestellt.Linux integration services are generally provided through the Linux kernel. Der Treiber für Linux-Integrationsdienste hat den Namen hv_utils.The Linux integration services driver is named hv_utils.

  1. Um herauszufinden, ob hv_utils geladen ist, verwenden Sie den folgenden Befehl:To find out if hv_utils is loaded, use this command:

    lsmod | grep hv_utils
    
  2. Die Ausgabe sollte in etwa wie folgt aussehen:The output should look similar to this:

    Module                  Size   Used by
    hv_utils               20480   0
    hv_vmbus               61440   8 hv_balloon,hyperv_keyboard,hv_netvsc,hid_hyperv,hv_utils,hyperv_fb,hv_storvsc
    
  3. Wenn Sie herausfinden möchten, ob die erforderlichen Daemons ausgeführt werden, verwenden Sie diesen Befehl.To find out if the required daemons are running, use this command.

    ps -ef | grep hv
    
  4. Die Ausgabe sollte in etwa wie folgt aussehen:The output should look similar to this:

    root       236     2  0 Jul11 ?        00:00:00 [hv_vmbus_con]
    root       237     2  0 Jul11 ?        00:00:00 [hv_vmbus_ctl]
    ...
    root       252     2  0 Jul11 ?        00:00:00 [hv_vmbus_ctl]
    root      1286     1  0 Jul11 ?        00:01:11 /usr/lib/linux-tools/3.13.0-32-generic/hv_kvp_daemon
    root      9333     1  0 Oct12 ?        00:00:00 /usr/lib/linux-tools/3.13.0-32-generic/hv_kvp_daemon
    root      9365     1  0 Oct12 ?        00:00:00 /usr/lib/linux-tools/3.13.0-32-generic/hv_vss_daemon
    scooley  43774 43755  0 21:20 pts/0    00:00:00 grep --color=auto hv
    
  5. Führen Sie Folgendes aus, um festzustellen, welche Daemons verfügbar sind:To see what daemons are available, run:

    compgen -c hv_
    
  6. Die Ausgabe sollte in etwa wie folgt aussehen:The output should look similar to this:

    hv_vss_daemon
    hv_get_dhcp_info
    hv_get_dns_info
    hv_set_ifconfig
    hv_kvp_daemon
    hv_fcopy_daemon
    

    Zu den unter Umständen aufgelisteten Integrations Dienst-Daemons zählen die folgenden.Integration service daemons that might be listed include the following. Wenn fehlende vorhanden sind, werden Sie möglicherweise auf Ihrem System nicht unterstützt, oder Sie sind möglicherweise nicht installiert.If any are missing, they might not be supported on your system or they might not be installed. Weitere Informationen finden Sie unter Unterstützte virtuelle Linux-und FreeBSD-Computer für Hyper-V unter Windows.Find details, see Supported Linux and FreeBSD virtual machines for Hyper-V on Windows.

    • hv_vss_daemon: Dieser Daemon ist zum Erstellen von Sicherungen virtueller Linux-Computer erforderlich.hv_vss_daemon: This daemon is required to create live Linux virtual machine backups.
    • hv_kvp_daemon: Dieser Daemon ermöglicht das Festlegen und Abfragen von systeminternen und extrinsischen Schlüssel-Wert-Paaren.hv_kvp_daemon: This daemon allows setting and querying intrinsic and extrinsic key value pairs.
    • hv_fcopy_daemon: Dieser Daemon implementiert einen Datei Kopier Dienst zwischen Host und Gast.hv_fcopy_daemon: This daemon implements a file copying service between the host and guest.

BeispieleExamples

Diese Beispiele veranschaulichen das Beenden und Starten des KVP-Daemons mit dem Namen hv_kvp_daemon .These examples demonstrate stopping and starting the KVP daemon, named hv_kvp_daemon.

  1. Verwenden Sie die Prozess-ID ( ) -PID, um den Prozess des Daemons zu verhindern.Use the process ID (PID) to stop the daemon's process. Um die PID zu finden, sehen Sie sich die zweite Spalte der Ausgabe an, oder verwenden Sie pidof .To find the PID, look at the second column of the output, or use pidof. Hyper-V-Daemons werden als root-Vorgänge ausgeführt, sodass Sie Root-Berechtigungen benötigen.Hyper-V daemons run as root, so you'll need root permissions.

    sudo kill -15 `pidof hv_kvp_daemon`
    
  2. Führen Sie folgende Schritte aus, um zu überprüfen, ob der gesamte hv_kvp_daemon ProzessTo verify that all hv_kvp_daemon process are gone, run:

    ps -ef | hv
    
  3. Um den Daemon erneut zu starten, führen Sie den Daemon als root-Vorgang aus:To start the daemon again, run the daemon as root:

    sudo hv_kvp_daemon
    
  4. Führen Sie Folgendes aus, um zu überprüfen, ob der hv_kvp_daemon Prozess mit einer neuen Prozess-ID aufgelistet ist:To verify that the hv_kvp_daemon process is listed with a new process ID, run:

    ps -ef | hv
    

Integration Services auf dem neuesten standhaltenKeep integration services up to date

Es wird empfohlen, Integration Services auf dem neuesten Stand zu halten, um die bestmögliche Leistung und die neuesten Features für Ihre virtuellen Computer zu erhalten.We recommend that you keep integration services up to date to get the best performance and most recent features for your virtual machines. Dies ist für die meisten Windows-Gäste standardmäßig der Fall, wenn Sie so eingerichtet sind, dass wichtige Updates von Windows Update erhalten werden.This happens for most Windows guests by default if they are set up to get important updates from Windows Update. Linux-Gäste, die aktuelle Kernel verwenden, erhalten beim Aktualisieren des Kernels die neuesten Integrations Komponenten.Linux guests using current kernels will receive the latest integration components when you update the kernel.

Für virtuelle Maschinen, die auf Windows 10-/Windows Server 2016/2019-Hosts ausgeführt werden:For virtual machines running on Windows 10/Windows Server 2016/2019 hosts:

Hinweis

Die Image Datei "vmguest. ISO" ist nicht in Hyper-V unter Windows 10/Windows Server 2016/2019 enthalten, da Sie nicht mehr benötigt wird.The image file vmguest.iso isn't included with Hyper-V on Windows 10/Windows Server 2016/2019 because it's no longer needed.

GastGuest UpdatemechanismusUpdate mechanism NotizenNotes
Windows 10Windows 10 Windows-UpdateWindows Update
Windows 8.1Windows 8.1 Windows-UpdateWindows Update
Windows 8Windows 8 Windows-UpdateWindows Update Benötigt den Integrationsdienst „Datenaustausch“.*Requires the Data Exchange integration service.*
Windows 7Windows 7 Windows-UpdateWindows Update Benötigt den Integrationsdienst „Datenaustausch“.*Requires the Data Exchange integration service.*
Windows Vista (SP 2)Windows Vista (SP 2) Windows-UpdateWindows Update Benötigt den Integrationsdienst „Datenaustausch“.*Requires the Data Exchange integration service.*
-
Windows Server 2016Windows Server 2016 Windows-UpdateWindows Update
Windows Server (halbjährlicher Kanal)Windows Server, Semi-Annual Channel Windows-UpdateWindows Update
Windows Server 2012 R2Windows Server 2012 R2 Windows-UpdateWindows Update
Windows Server 2012Windows Server 2012 Windows-UpdateWindows Update Benötigt den Integrationsdienst „Datenaustausch“.*Requires the Data Exchange integration service.*
Windows Server 2008 R2 (SP 1)Windows Server 2008 R2 (SP 1) Windows-UpdateWindows Update Benötigt den Integrationsdienst „Datenaustausch“.*Requires the Data Exchange integration service.*
Windows Server 2008 (SP 2)Windows Server 2008 (SP 2) Windows-UpdateWindows Update Erweiterte Unterstützung nur in Windows Server 2016 (Weitere Informationen).Extended support only in Windows Server 2016 (read more).
Windows Home Server 2011Windows Home Server 2011 Windows-UpdateWindows Update Wird in Windows Server 2016 (Weitere Informationen) nicht unterstützt.Will not be supported in Windows Server 2016 (read more).
Windows Small Business Server 2011Windows Small Business Server 2011 Windows-UpdateWindows Update Nicht im grundlegenden Support enthalten (Weitere Informationen).Not under mainstream support (read more).
-
Linux-GastbetriebssystemeLinux guests Paket-Managerpackage manager Integration Services für Linux sind in die Distribution integriert, es können jedoch optionale Updates verfügbar sein.Integration services for Linux are built into the distro but there may be optional updates available. ********

* Wenn der Datenaustausch-Integrations Dienst nicht aktiviert werden kann, stehen die Integrationsdienste für diese Gäste im Download Center als CAB-Datei (CAB-Datei) zur Verfügung.* If the Data Exchange integration service can't be enabled, the integration services for these guests are available from the Download Center as a cabinet (cab) file. Anweisungen zum Anwenden eines CAB finden Sie in diesem Blogbeitrag.Instructions for applying a cab are available in this blog post.

Für virtuelle Maschinen, die auf Windows 8.1/Windows Server 2012r2-Hosts ausgeführt werden:For virtual machines running on Windows 8.1/Windows Server 2012R2 hosts:

GastGuest UpdatemechanismusUpdate mechanism NotizenNotes
Windows 10Windows 10 Windows-UpdateWindows Update
Windows 8.1Windows 8.1 Integrationsdienste-DatenträgerIntegration Services disk Weitere Informationenfinden Sie unten unter.See instructions, below.
Windows 8Windows 8 Integrationsdienste-DatenträgerIntegration Services disk Weitere Informationenfinden Sie unten unter.See instructions, below.
Windows 7Windows 7 Integrationsdienste-DatenträgerIntegration Services disk Weitere Informationenfinden Sie unten unter.See instructions, below.
Windows Vista (SP 2)Windows Vista (SP 2) Integrationsdienste-DatenträgerIntegration Services disk Weitere Informationenfinden Sie unten unter.See instructions, below.
Windows XP (SP 2, SP 3)Windows XP (SP 2, SP 3) Integrationsdienste-DatenträgerIntegration Services disk Weitere Informationenfinden Sie unten unter.See instructions, below.
-
Windows Server 2016Windows Server 2016 Windows-UpdateWindows Update
Windows Server (halbjährlicher Kanal)Windows Server, Semi-Annual Channel Windows-UpdateWindows Update
Windows Server 2012 R2Windows Server 2012 R2 Integrationsdienste-DatenträgerIntegration Services disk Weitere Informationenfinden Sie unten unter.See instructions, below.
Windows Server 2012Windows Server 2012 Integrationsdienste-DatenträgerIntegration Services disk Weitere Informationenfinden Sie unten unter.See instructions, below.
Windows Server 2008 R2Windows Server 2008 R2 Integrationsdienste-DatenträgerIntegration Services disk Weitere Informationenfinden Sie unten unter.See instructions, below.
Windows Server 2008 (SP 2)Windows Server 2008 (SP 2) Integrationsdienste-DatenträgerIntegration Services disk Weitere Informationenfinden Sie unten unter.See instructions, below.
Windows Home Server 2011Windows Home Server 2011 Integrationsdienste-DatenträgerIntegration Services disk Weitere Informationenfinden Sie unten unter.See instructions, below.
Windows Small Business Server 2011Windows Small Business Server 2011 Integrationsdienste-DatenträgerIntegration Services disk Weitere Informationenfinden Sie unten unter.See instructions, below.
Windows Server 2003 R2 (SP 2)Windows Server 2003 R2 (SP 2) Integrationsdienste-DatenträgerIntegration Services disk Weitere Informationenfinden Sie unten unter.See instructions, below.
Windows Server 2003 (SP 2)Windows Server 2003 (SP 2) Integrationsdienste-DatenträgerIntegration Services disk Weitere Informationenfinden Sie unten unter.See instructions, below.
-
Linux-GastbetriebssystemeLinux guests Paket-Managerpackage manager Integration Services für Linux sind in die Distribution integriert, es können jedoch optionale Updates verfügbar sein.Integration services for Linux are built into the distro but there may be optional updates available. **

Für virtuelle Computer, die auf Windows 8/Windows Server 2012-Hosts ausgeführt werden:For virtual machines running on Windows 8/Windows Server 2012 hosts:

GastGuest UpdatemechanismusUpdate mechanism NotizenNotes
Windows 8.1Windows 8.1 Integrationsdienste-DatenträgerIntegration Services disk Weitere Informationenfinden Sie unten unter.See instructions, below.
Windows 8Windows 8 Integrationsdienste-DatenträgerIntegration Services disk Weitere Informationenfinden Sie unten unter.See instructions, below.
Windows 7Windows 7 Integrationsdienste-DatenträgerIntegration Services disk Weitere Informationenfinden Sie unten unter.See instructions, below.
Windows Vista (SP 2)Windows Vista (SP 2) Integrationsdienste-DatenträgerIntegration Services disk Weitere Informationenfinden Sie unten unter.See instructions, below.
Windows XP (SP 2, SP 3)Windows XP (SP 2, SP 3) Integrationsdienste-DatenträgerIntegration Services disk Weitere Informationenfinden Sie unten unter.See instructions, below.
-
Windows Server 2012 R2Windows Server 2012 R2 Integrationsdienste-DatenträgerIntegration Services disk Weitere Informationenfinden Sie unten unter.See instructions, below.
Windows Server 2012Windows Server 2012 Integrationsdienste-DatenträgerIntegration Services disk Weitere Informationenfinden Sie unten unter.See instructions, below.
Windows Server 2008 R2Windows Server 2008 R2 Integrationsdienste-DatenträgerIntegration Services disk Weitere Informationenfinden Sie unten unter.See instructions, below.
Windows Server 2008 (SP 2)Windows Server 2008 (SP 2) Integrationsdienste-DatenträgerIntegration Services disk Weitere Informationenfinden Sie unten unter.See instructions, below.
Windows Home Server 2011Windows Home Server 2011 Integrationsdienste-DatenträgerIntegration Services disk Weitere Informationenfinden Sie unten unter.See instructions, below.
Windows Small Business Server 2011Windows Small Business Server 2011 Integrationsdienste-DatenträgerIntegration Services disk Weitere Informationenfinden Sie unten unter.See instructions, below.
Windows Server 2003 R2 (SP 2)Windows Server 2003 R2 (SP 2) Integrationsdienste-DatenträgerIntegration Services disk Weitere Informationenfinden Sie unten unter.See instructions, below.
Windows Server 2003 (SP 2)Windows Server 2003 (SP 2) Integrationsdienste-DatenträgerIntegration Services disk Weitere Informationenfinden Sie unten unter.See instructions, below.
-
Linux-GastbetriebssystemeLinux guests Paket-Managerpackage manager Integration Services für Linux sind in die Distribution integriert, es können jedoch optionale Updates verfügbar sein.Integration services for Linux are built into the distro but there may be optional updates available. **

Weitere Informationen zu Linux-Gastbetriebssystemen finden Sie unter Unterstützte virtuelle Linux-und FreeBSD-Computer für Hyper-V unter Windows.For more details about Linux guests, see Supported Linux and FreeBSD virtual machines for Hyper-V on Windows.

Installieren oder Aktualisieren von IntegrationsdienstenInstall or update integration services

Hinweis

Bei Hosts, die älter als Windows Server 2016 und Windows 10 sind, müssen Sie die Integrationsdienste in den Gastbetriebssystemen manuell installieren oder aktualisieren .For hosts earlier than Windows Server 2016 and Windows 10, you'll need to manually install or update the integration services in the guest operating systems.

Verfahren zum manuellen Installieren oder Aktualisieren der Integrationsdienste:Procedure to manually Install or update the integration services:

  1. Öffnen Sie den Hyper-V-Manager.Open Hyper-V Manager. Klicken Sie im Menü Extras von Server-Manager auf Hyper-V-Manager.From the Tools menu of Server Manager, click Hyper-V Manager.

  2. Stellen Sie eine Verbindung mit dem virtuellen Computer her.Connect to the virtual machine. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den virtuellen Computer und dann auf verbinden.Right-click the virtual machine and click Connect.

  3. Klicken Sie im Menü %%amp;quot;Aktion%%amp;quot; von %%amp;quot;Verbindung mit virtuellen Computern%%amp;quot; auf Installationsdatenträger für Integrationsdienste einlegen.From the Action menu of Virtual Machine Connection, click Insert Integration Services Setup Disk. Dadurch wird der Installationsdatenträger im virtuellen DVD-Laufwerk geladen.This action loads the setup disk in the virtual DVD drive. Abhängig vom Gast Betriebssystem müssen Sie die Installation möglicherweise manuell starten.Depending on the guest operating system, you might need to start the installation manually.

  4. Nach Abschluss der Installation sind alle Integrationsdienste verfügbar.After the installation finishes, all integration services are available for use.

Hinweis

Diese Schritte können nicht automatisiert oder innerhalb einer Windows PowerShell-Sitzung für virtuelle Online Computer ausgeführt werden.These steps can't be automated or done within a Windows PowerShell session for online virtual machines. Sie können Sie auf vhdx- Offline Images anwenden. Weitere Informationen finden Sie unter Installieren von Integration Services, wenn der virtuelle Computer nicht ausgeführt wird.You can apply them to offline VHDX images; see How to install integration services when the virtual machine is not running. Sie können die Bereitstellung der Integrationsdienste auch über Configuration Manager mit den VMS Online automatisieren, aber Sie müssen die VMs am Ende der Installation neu starten. Weitere Informationen finden Sie unter Bereitstellen von Hyper-V-Integration Services auf VMS mithilfe von config ManagerYou can also automate the deploy of the integration services through Configuration Manager with the VMs Online, but you need to restart the VMs at the end of the installation; see Deploying Hyper-V Integration Services to VMs using Config Manager and DISM