Windows Server 2016

Diese Bibliothek enthält Informationen für IT-Spezialisten für die Bewertung, Planung, Bereitstellung, Sicherung und das Verwalten von Windows Server2016.

Hinweis

Die nächste Version von Windows Server wird geändert. Finden Sie Detail zu den Neuigkeiten in der Übersicht: Windows Server, Semi-Annual Channel.

![W[Video zu Windows Server 2016 Storage Server](media/front-page-video.png)

What's new icon
Neuigkeiten:
get started icon
Erste Schritte
administer icon
Verwalten
Failover clustering icon
Failoverclustering

Identity and access icon
Identität und Zugriff

Networking icon
Netzwerk

remote icon
Remotezugriff

Security icon
Sicherheit und Zusicherungen
 
Storage icon
Speicher

virtualization icon
Virtualisierung
 


Hinweis

Um in Windows Server 2016 verfügbare neue Features und Funktionen aus erster Hand auszuprobieren, können Sie unter Windows Server Evaluierungsversionen eine Evaluierungsversion herunterladen.

Windows Server 2016-Editionen

Windows Server 2016 ist unter Standard Edition, Datacenter Edition und Essentials Edition verfügbar. Windows Server 2016 Datacenter umfasst unbegrenzte Virtualisierungsrechte sowie neue Funktionen zum Erstellen eines softwaredefinierten Rechenzentrums. Windows Server 2016 Standard bietet Funktionen auf Unternehmensebene mit eingeschränkten Virtualisierungsrechten. Windows Server Essentials ist ein idealer erster Server mit Cloudverbindung. Dieser verfügt über seine eigene umfassende Dokumentation. Der Fokus des Inhalts hier liegt auf Standard Edition und Datacenter Edition. In der folgenden Tabelle sind die Hauptunterschiede zwischen Standard Edition und Datacenter Edition kurz zusammengefasst:

Feature Datacenter Standard
Hauptfunktionen von Windows Server ja ja
Betriebssystemumgebungen (operating system environments, OSEs)/Hyper-V-Container unbegrenzt 2
Windows Server-Container unbegrenzt unbegrenzt
Host-Überwachungsdienst ja ja
Nano Server-Installationsoption ja ja
Speicherfunktionen einschließlich Direkte Speicherplätze und Speicherreplikat ja nein
Abgeschirmte virtuelle Computer ja nein
Software-Defined Networking-Infrastruktur (Netzwerkcontroller, Softwarelastenausgleich und mehrinstanzenfähiges Gateway) ja nein

Weitere Informationen finden Sie unter Preise und Lizenzierung für Windows Server 2016 und Vergleichen von Funktionen in Windows Server-Versionen.

Installationsoptions

*Sowohl Standard Edition als auch Datacenter Edition bieten drei Installationsoptionen:

  • Server Core: Diese Option reduziert den auf dem Datenträger erforderlichen Festplattenspeicher, die potenzielle Angriffsfläche und insbesondere die Wartungsanforderungen. Dies ist die empfohlene Option, sofern Sie keinen besonderen Bedarf an zusätzlichen Benutzeroberflächenelementen und grafischen Verwaltungstools haben.
  • Server mit Desktopdarstellung: Mit dieser Option werden die Standardbenutzeroberfläche und alle Tools installiert, einschließlich Kundenerfahrungsfeatures, die in Windows Server 2012 R2 eine separate Installation erforderten. Serverrollen und Features werden mit dem Server-Manager oder anderen Methoden installiert.
  • Nano Server: Dabei handelt es sich um ein remote verwaltetes Serverbetriebssystem, das für private Clouds und Rechenzentren optimiert ist. Das Betriebssystem ähnelt Windows Server im Modus Server Core, ist aber deutlich kleiner, bietet keine Möglichkeit zur lokalen Anmeldung, und unterstützt ausschließlich 64-Bit-Anwendungen, Tools und Agents. Es beansprucht weit weniger Speicherplatz, wird erheblich schneller eingerichtet und erfordert wesentlich weniger Updates und Neustarts als die anderen Optionen.
Hinweis

Im Gegensatz zu einigen früheren Versionen von Windows Server ist eine Konvertierung zwischen Server Core und Servern mit Desktopdarstellung nach der Installation nicht möglich. Wenn Sie beispielsweise Server Core installieren und später Server mit Desktopdarstellung verwenden möchten (und umgekehrt), sollten Sie eine Neuinstallation vornehmen.

Nun, da Sie wissen, welche Edition und welche Installationsoption für Sie geeignet ist, klicken Sie auf eine der nachstehenden Optionen, um mit Windows Server 2016 zu beginnen.

Icon representing Nano server
Nano Server -
Geringstes Gewicht
Icon representing the Server Core installation
Server Core -
Empfohlen
Icon representing the full desktop experience installation option for Windows Server
Desktopdarstellung -
Vollständige Benutzeroberfläche