Änderungen der Gruppenrichtlinieneinstellungen für das Menü „Start“ in Windows 10

Betrifft

  • Windows 10

Windows10 hat eine ganz neue Start Erfahrung. Daher wurden Änderungen an den Einstellungen für Gruppenrichtlinien vorgenommen, die Sie für die Verwaltung der Startseite verwenden können. Einige Richtlinieneinstellungen sind neu oder wurden geändert, und einige der alten Startrichtlinieneinstellungen gelten weiterhin. Andere Startrichtlinieneinstellungen gelten nicht mehr.

Starten von Richtlinieneinstellungen, die für Windows10 pro, Windows10 Enterprise und Windows10 Education unterstützt werden

Diese Richtlinieneinstellungen sind unter Administrative Vorlagen\Startmenü und Taskleiste unter Benutzerkonfiguration verfügbar.

Richtlinie Hinweise
Beim Beenden die Liste der zuletzt geöffneten Dokumente leeren Vom Benutzer geöffnete Dokumente werden während der Sitzung nachverfolgt. Wenn sich der Benutzer abmeldet, wird die Liste der geöffneten Dokumente gelöscht.
Anheften von Elementen an Sprunglisten nicht zulassen Sprunglisten sind Listen mit zuletzt geöffneten Elementen, wie etwa Dateien, Ordnern oder Websites, organisiert nach den Programmen, mit denen sie geöffnet wurden. Diese Richtlinie verhindert, dass Benutzer Elemente an eine Sprungliste anheften.
Keine Elemente in Sprunglisten von Remotestandorten anzeigen oder nachverfolgen Wenn diese Richtlinie angewendet wird, werden nur lokal auf dem Computer vorhandene Elemente in Sprunglisten angezeigt.
Liste der zuletzt geöffneten Dokumente nicht beibehalten Vom Benutzer geöffnete Dokumente werden während der Sitzung nicht nachverfolgt.
Ändern der Einstellungen für die Taskleiste und das Menü „Start“ verhindern In Windows10 werden dadurch alle Einstellungen im Personalisierungs > > Start von Einstellungen sowie die im Dialogfeld verfügbaren Optionen über die Rechtsklick-Task > Leiste deaktiviert. Eigenschaften
Benutzer am Anpassen ihrer Startseite hindern

Verwenden Sie diese Richtlinie in Verbindung mit einen angepassten Startlayout oder anderen Methoden für die Konfiguration des Layouts der Startseite, um zu verhindern, dass Benutzer Änderungen vornehmen.

Deinstallieren von Anwendungen aus „Start“ durch Benutzer verhindern In Windows10 wird dadurch die Schaltfläche "deinstallieren" im Kontextmenü entfernt. Benutzer können weiterhin Anwendungen über andere Einstiegspunkte (z.B. PowerShell) deinstallieren.
Liste „Alle Programme“ aus dem Menü „Start“ entfernen In Windows10 wird dadurch die Schaltfläche Alle apps entfernt.
Befehle „Herunterfahren“, „Neu starten“, „Energie sparen“ und „Ruhezustand“ entfernen und Zugriff darauf verweigern Dadurch werden die Befehle „Herunterfahren“, „Neu starten“, „Energie sparen“ und „Ruhezustand“ aus dem Startmenü, dem Netzschalter im Startmenü, dem STRG + ALT + ENTF-Bildschirm und dem Alt+F4-Menü zum Herunterfahren von Windows entfernt.
Standardprogrammgruppen aus dem Menü „Start“ entfernen Wie in früheren Versionen von Windows werden dadurch Apps aus dem Startmenü entfernt, die im Profil „Alle Benutzer“ angegeben sind.
Liste häufig verwendeter Programme aus dem Menü „Start“ entfernen In Windows10 wird dadurch die oben links am häufigsten verwendete Gruppe von apps entfernt.
Option „Abmelden“ aus dem Menü „Start“ entfernen Abmelden (Logoff) wurde auf der Benutzeroberfläche zu Abmelden (Sign Out) geändert, die Funktion ist jedoch unverändert.
Liste angehefteter Programme aus dem Menü „Start“ entfernen In Windows10 wird dadurch die untere linke Gruppe von apps entfernt (Standardmäßig sind nur der Datei-Explorer und die Einstellungen angeheftet).
Befehl "Als anderer Benutzer ausführen" in „Start“ anzeigen Dies aktiviert die Option Als anderer Benutzer ausführen im Kontextmenü für Apps.
Startlayout

Dadurch wird ein spezifisches Startlayout angewendet; weiterhin wird dadurch verhindert, dass das Layout geändert wird. Diese Richtlinie kann unter Benutzerkonfiguration oder Computerkonfigurationkonfiguriert werden.

Erzwingen der Startseite in Vollbild- oder Menügröße Es wird eine bestimmte Größe für die Startseite angewendet.

Veraltete Gruppenrichtlinieneinstellungen für das Startmenü

Die unten aufgelisteten Einstellungen für die Start Richtlinie funktionieren nicht auf Windows10. Die meisten von Ihnen waren in Windows8 veraltet, doch einige weitere wurden in Windows10 als veraltet markiert. Die Missbilligung in diesem Fall bedeutet, dass die Richtlinieneinstellung auf Windows10 nicht funktioniert. Der Text "unterstützt am" für eine Richtlinieneinstellung listet Windows10 nicht auf. Die Richtlinien befinden sich weiterhin in der Gruppenrichtlinien-Verwaltungskonsole und kann unter den Betriebssystemen, für die sie gültig sind, verwendet werden.

Richtlinie Wann veraltet
Beim Anmelden anstatt der Startseite den Desktop anzeigen Windows 10
Desktop-Apps in der Ansicht „Apps“ zuerst auflisten Windows 10
Anheften der App an die Startseite bei Installation (Benutzer oder Computer) Windows 10
Link „Standardprogramme“ aus dem Startmenü entfernen. Windows 10
Symbol „Eigene Dateien“ aus dem Menü „Start" entfernen Windows 10
Programme im Menü „Einstellungen“ entfernen Windows 10
Menüeintrag „Ausführen“ aus dem Startmenü entfernen Windows 10
Schaltfläche „Abdocken“ aus dem Menü „Start“ entfernen Windows 10
In der Ansicht „Apps“ nur Apps durchsuchen Windows 10
Startseite auf dem vom Benutzer verwendeten Bildschirm anzeigen, wenn er die Windows-Logo-Taste drückt Windows 10
Ansicht „Apps“ automatisch anzeigen, wenn der Benutzer zur Startseite wechselt Windows 10
Befehl „Ausführen“ dem Menü „Start“ hinzufügen Windows8
Ein-/Aus-Schalter im Startmenü ändern Windows8
Nicht verfügbare Windows Installer-Programme in den Verknüpfungen des Menüs „Start“ deaktivieren Windows8
Link „Downloads“ aus dem Startmenü entfernen Windows8
Menüeintrag „Favoriten“ aus dem Menü „Start“ entfernen Windows8
Spiele-Link aus dem Menü „Start“ entfernen Windows8
Menüeintrag „Hilfe“ aus dem Menü „Start“ entfernen Windows8
Link „Heimnetzgruppe“ aus dem Startmenü entfernen Windows8
Symbol „Musik“ aus dem Menü „Start“ entfernen Windows8
Symbol „Netzwerk“ aus dem Menü „Start“ entfernen Windows8
Symbol „Bilder“ aus dem Menü „Start“ entfernen Windows8
Menüeintrag „Zuletzt verwendete Elemente“ aus dem Menü „Start“ entfernen Windows8
Link „TV-Aufzeichnungen“ aus dem Startmenü entfernen Windows8
Link zum Benutzerordner aus dem Menü „Start“ entfernen Windows8
Link „Videos“ aus dem Startmenü entfernen Windows8

Verwandte Themen