User Experience Virtualization (UE-V) für Windows 10 – Überblick

Gilt für

  • Windows10, Version1607

Viele Benutzer passen ihrer Einstellungen für Windows und für bestimmte Anwendungen an. Zu den anpassbaren Windows-Einstellungen gehören Darstellung, Sprache, Hintergrundbild, Schriftgrad und Akzentfarben von Microsoft Store. Zu den anpassbaren Anwendungseinstellungen gehören Sprache, Darstellung, Anwendungsverhalten und Optionen der Benutzeroberfläche.

Mit User Experience Virtualization (UE-V) können Sie benutzerdefinierte Windows- und Anwendungseinstellungen aufzeichnen und auf einem zentral verwalteten Netzlaufwerk speichern. Wenn sich Benutzer anmelden, werden ihre persönlichen Einstellungen für ihre Arbeitssitzung übernommen, unabhängig davon, an welchem Gerät bzw. an welcher virtuelle Desktopinfrastruktur (VDI)-Sitzung die Anmeldung erfolgt.

Mit UE-V können Sie...

  • Angeben, welche Anwendungs- und Windows-Einstellungen auf Benutzergeräten synchronisiert werden

  • Orts- und zeitunabhängige Bereitstellung der Einstellungen im Unternehmen

  • Erstellen benutzerdefinierter Vorlagen für Drittanbieter- oder Branchenanwendungen

  • Wiederherstellen von Einstellungen nach einem Hardwareaustausch, Upgrade oder Reimaging für einen virtuellen Computer zur Wiederherstellung des ursprünglichen Zustands

Mit der Veröffentlichung von Windows10, Version 1607, ist UE-V in der Enterprise Edition von Windows10 enthalten. Wenn Sie mit Windows10 und UE-V noch nicht vertraut sind, oder ein Upgrade von einer früheren Version von UE-V durchführen, , müssen Sie die server- und die clientseitigen Komponenten herunterladen, aktivieren und installieren, um mit der Synchronisierung von benutzerdefinierten Einstellungen zwischen Geräten zu beginnen.

Komponenten von UE-V

Das folgende Diagramm veranschaulicht, wie UE-V Komponenten zusammenarbeiten, um Benutzereinstellungen zu synchronisieren.

UE-V architecture, with server share, desktop, and UE-V service
Komponente Funktion
UE-V-Dienst Auf jedem Gerät aktiviert, das Einstellungen synchronisieren muss, überwacht der UE-V Dienst registrierte Anwendungen und Windows auf Alle Einstellungsänderungen und synchronisiert diese Einstellungen dann zwischen Geräten.
Einstellungen Pakete Anwendungseinstellungen und Windows Einstellungen werden in Vom UE-V Dienst erstellten Einstellungspaketen gespeichert. Einstellungspakete werden erstellt, lokal gespeichert und an den Speicherort für die Einstellungen kopiert.
Die Einstellungswerte für Desktopanwendungen werden gespeichert, wenn der Benutzer die Anwendung schließt.
Werte für Windows Einstellungen werden gespeichert, wenn sich der Benutzer abmeldet, wenn der Computer gesperrt ist oder wenn der Benutzer die Remoteverbindung mit einem Computer trennt.
Der Synchronisierungsanbieter bestimmt, wann die Anwendungs- oder Betriebssystemeinstellungen aus den Einstellungen-Paketen gelesen und synchronisiert werden.
Einstellungen Speicherort Dies ist eine Standardnetzwerkfreigabe, auf die Ihre Benutzer zugreifen können. Der UE-V-Dienst überprüft den Speicherort und erstellt einen versteckten Systemordner zum Speichern und Abrufen von Benutzereinstellungen.
Einstellungen Standortvorlagen UE-V verwendet XML-Dateien als Speicherortvorlagen für Einstellungen zum Überwachen und Synchronisieren von Desktopanwendungseinstellungen und Windows Desktopeinstellungen zwischen Benutzercomputern. In UE-V sind standardmäßig einige Einstellungsortvorlagen enthalten. Sie können auch benutzerdefinierte Einstellungsspeicherortvorlagen erstellen, bearbeiten oder überprüfen, indem Sie die Einstellungssynchronisierung für benutzerdefinierte Anwendungen verwalten.
****   Hinweis   Einstellungen Speicherortvorlagen sind für Windows Anwendungen nicht erforderlich.
Anwendungsliste für universelle Windows Einstellungen für Windows Anwendungen werden erfasst und dynamisch angewendet. Der App-Entwickler gibt die Einstellungen an, die für jede App synchronisiert werden. UE-V ermittelt mithilfe einer verwalteten Anwendungsliste, welche Windows-Anwendungen für die Einstellungssynchronisierung aktiviert sind. Diese Liste enthält standardmäßig den Großteil der Windows-Anwendungen.
Sie können Anwendungen in der Windows App-Liste hinzufügen oder entfernen, indem Sie die Verfahren unter Managing UE-V Einstellungen Location Templates Using Windows PowerShell and WMIausführen.

Verwalten der Einstellungssynchronisierung für benutzerdefinierte Anwendungen

Verwenden Sie diese UE-V Komponenten, um benutzerdefinierte Vorlagen für Ihre Drittanbieter- oder Branchenanwendungen zu erstellen und zu verwalten.

Komponente Beschreibung
UE-V Vorlagengenerator Verwenden Sie den UE-V Vorlagengenerator, um benutzerdefinierte Speicherortvorlagen für Einstellungen zu erstellen, die Sie dann auf Benutzercomputer verteilen können. Mit dem UE-V Vorlagengenerator können Sie auch eine vorhandene Vorlage bearbeiten oder eine Vorlage überprüfen, die mit einem anderen XML-Editor erstellt wurde.
Mit der Windows 10 Version 1607 wird der UE-V Vorlagengenerator mit dem Windows Assessment and Deployment Kit für Windows 10 Version 1607 (Windows ADK) installiert.
Wenn Sie ein Upgrade von einer vorhandenen UE-V Installation durchführen, müssen Sie den neuen Generator verwenden, um neue Einstellungsspeicherortvorlagen zu erstellen. Anwendungsvorlagen, die mit früheren Versionen des UE-V Vorlagengenerators erstellt wurden, werden jedoch weiterhin unterstützt.
Einstellungen Vorlagenkatalog Der Einstellungsvorlagenkatalog ist ein Ordnerpfad auf UE-V Computern oder eine SMB-Netzwerkfreigabe (Server Message Block), in der die benutzerdefinierten Einstellungsspeicherortvorlagen gespeichert sind. Der UE-V Dienst überprüft diesen Speicherort einmal täglich, ruft neue oder aktualisierte Vorlagen ab und aktualisiert das Synchronisierungsverhalten.
Wenn Sie nur die UE-V Standardeinstellungsspeicherortvorlagen verwenden, ist kein Einstellungsvorlagenkatalog erforderlich. Weitere Informationen zu Einstellungsbereitstellungskatalogen finden Sie unter Bereitstellen eines UE-V Einstellungsvorlagenkatalogs.

UE-V Vorlagengeneratorprozess.

Einstellungen standardmäßig synchronisiert

UE-V synchronisiert einstellungen für diese Anwendungen standardmäßig. Eine vollständige Liste und ausführlichere Informationen finden Sie unter Einstellungen, die in einer UE-V Bereitstellung automatisch synchronisiert werden.

  • Microsoft Office 2016, 2013 und 2010

  • Internet Explorer 11 und 10

  • Viele Windows-Anwendungen, z. B. Xbox

  • Viele Windows Desktopanwendungen, z. B. Editor

  • Viele Windows Einstellungen, z. B. Desktophintergrund oder Hintergrundbild

Hinweis Sie können auch UE-V anpassen, um Einstellungen für anwendungen zu synchronisieren, die nicht standardmäßig synchronisiert werden.

Weitere Ressourcen für dieses Feature

Verwenden Sie für UE-V Probleme das UE-V TechNet-Forum.