Ersetzen eines Windows7-Computers durch einen Windows10-Computer

Betrifft

  • Windows 10

Ein Computer Ersetzungs Szenario für Windows10 ähnelt einer Computeraktualisierung für Windows10. Da Sie jedoch einen Computer ersetzen, können Sie die Sicherung nicht auf dem alten Computer speichern. Stattdessen müssen Sie die Sicherung an einem Ort speichern, an dem der neue Computer sie lesen kann. Für die Zwecke dieses Themas verwenden wir vier Geräte: DC01, MDT01, PC0002 und PC0007. DC01 ist ein Domänencontroller, und MDT01 ist ein Windows Server2012R2-Standardserver. PC0002 ist ein alter Computer, auf dem Windows7 SP1 ausgeführt wird. Sie wird durch einen neuen Windows10-Computer, PC0007, ersetzt. Das Migrationstool für den Benutzerstatus (USMT) dient zum Sichern und Wiederherstellen von Daten und Einstellungen. MDT01, PC0002 und PC0007 sind Mitglieder der Domäne „contoso.com“ der fiktiven Contoso Corporation. Weitere Informationen zur Einrichtung für dieses Thema finden Sie unter Bereitstellen von Windows10 mit dem Microsoft Deployment Toolkit.

In diesem Thema verwendete Computer

Abbildung1. In diesem Thema verwendete Computer.

Vorbereiten des Ersetzen des Computers

Beim Vorbereiten des Ersetzen des Computers müssen Sie Folgendes erstellen: einen Ordner, in dem Sie die Sicherung speichern, und eine Nur-Sicherung-Tasksequenz, die auf dem alten Computer ausgeführt wird.

Konfigurieren der Regeln für die Produktionsfreigabe des Microsoft Deployment Toolkit (MDT)

  1. Aktualisieren Sie auf MDT01 mithilfe der Deployment Workbench die Regeln für die MDT-Produktionsbereitstellungsfreigabe.

  2. Ändern Sie die Option SkipUserData=YES in NO, und klicken Sie auf OK.

Erstellen und Freigeben des Ordners „MigData“

  1. Melden Sie sich als CONTOSO\Administrator bei MDT01 an.

  2. Erstellen Sie den Ordner E:\MigData, und geben Sie diesen frei, indem Sie an einer Windows PowerShell-Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten die folgenden drei Befehle ausführen:

    New-Item -Path E:\MigData -ItemType directory
    New-SmbShare ?Name MigData$ ?Path E:\MigData 
    -ChangeAccess EVERYONE
    icacls E:\MigData /grant '"MDT_BA":(OI)(CI)(M)'
    

    Erstellen einer Nur-Sicherung (Ersetzen)-Tasksequenz

  3. Wählen Sie auf MDT01 mithilfe der Deployment Workbench in der MDT-Produktionsbereitstellungsfreigabe den Knoten Task Sequences aus, und erstellen Sie dann einen neuen Ordner mit dem Namen Other.

  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner Other, und klicken Sie auf New Task Sequence. Wählen Sie im New Task Sequence Wizard folgende Einstellungen aus:

    • Task sequence ID: REPLACE-001
    • Task sequence name: Backup Only Task Sequence
    • Task sequence comments: Run USMT to backup user data and settings
    • Select Template: Standard Client Replace Task Sequence
  5. Doppelklicken Sie im Ordner Other auf Backup Only Task Sequence. Überprüfen Sie anschließend auf der Registerkarte Task Sequence die Sequenz. Beachten Sie, dass sie nur eine Teilmenge der normalen Client-Tasksequenzaktionen enthält.

    Die Aktionsliste der Tasksequenz „Backup-only“

    Abbildung2. Die Aktionsliste der Tasksequenz „Backup-only“.

Durchführung der Computerersetzung

Bei einer Computerersetzung werden die folgenden beiden Schritte auf oberer Ebene ausgeführt:

  1. Auf dem Computer, den Sie ersetzen, führt eine spezielle Ersetzungstasksequenz die USMT-Sicherung aus. Wenn Sie diese konfiguriert haben, wird die optionale, vollständige Sicherung von Window Imaging (WIM) ausgeführt.

  2. Auf dem neuen Computer führen Sie eine standardmäßige Bare-Metal-Bereitstellung durch. Nach Abschluss der Bare-Metal-Bereitstellung wird die USMT-Sicherung auf dem Quellcomputer wiederhergestellt.

Ausführen der Ersetzungstasksequenz

  1. Melden Sie sich als CONTOSO\Administrator bei PC0002 an.

  2. Überprüfen Sie, ob Sie Schreibzugriff auf die Freigabe \\MDT01\MigData$ haben.

  3. Führen Sie \\MDT01\MDTProduction$\Scripts\LiteTouch.vbs aus.

  4. Schließen Sie den Windows Deployment Wizard mit den folgenden Einstellungen ab:

    1. Select a task sequence to execute on this computer: Backup Only Task Sequence

      • Geben Sie an, wo Ihre Daten und Einstellungen gespeichert werden sollen: Einen Speicherort angeben
      • Location: \\MDT01\MigData$\PC0002

      Hinweis

      Wenn Sie den Computer an einem Remotestandort ersetzen, sollten Sie den MigData-Ordner auf MDT02 erstellen und stattdessen diese Freigabe verwenden.

    2. Specify where to save a complete computer backup: Do not back up the existing computer

    3. Password: P@ssw0rd

    Die Tasksequenz führt jetzt USMT (Scanstate.exe) aus, um Benutzerdaten und Einstellungen des Computers zu erfassen.

    Die neue Tasksequenz

    Abbildung3. Die neue Tasksequenz führt die Aktion „Benutzerzustand erfassen“ auf PC0002 aus.

  5. Stellen Sie auf MDT01 sicher, dass sich eine komprimierte USMT.MIG-Datensicherungsdatei im Ordner E:\MigData\PC0002\USMT befindet.

    Die USMT-Sicherung

    Abbildung 4 Die USMT-Datensicherung von PC0002.

Bereitstellen des virtuellen Computers PC0007

  1. Erstellen Sie einen virtuellen Computer mit den folgenden Einstellungen:

    • Name: PC0007
    • Speicherort: C:\VMs
    • Generation: 2
    • Arbeitsspeicher: 2048MB
    • Festplatte: 60GB (dynamischer Datenträger)
  2. Starten Sie den virtuellen Computer PC0007, und drücken Sie die EINGABETASTE, um PXE (Pre-Boot Execution Environment) zu starten. Der Computer lädt jetzt das Windows PE-Startimage vom WDS-Server.

    Der PXE-Startvorgang

    Abbildung5. Der PXE-Startvorgang von PC0005.

  3. Schließen Sie nach dem Start von Windows Preinstallation Environment (Windows PE) den Windows-Bereitstellungs-Assistenten mit folgenden Einstellungen ab:

    • Password: P@ssw0rd
    • Select a task sequence to execute on this computer:
      • Windows 10 Enterprise x64 RTM Custom Image
      • Computer Name: PC0007
      • Applications: Auswahl von „Install - Adobe Reader XI - x86“.
  4. Das Setup startet nun und führt folgende Aktionen aus:

    • Installiert das Windows10 Enterprise-Betriebssystem.
    • Die hinzugefügte Anwendung wird installiert.
    • Das Betriebssystem wird über Ihren lokalen Windows Server Update Services (WSUS)-Server aktualisiert.
    • Die USMT-Datensicherung wird von PC0002 wiederhergestellt.

Verwandte Themen

Erste Schritte mit dem Microsoft Deployment Toolkit (MDT)

Erstellen eines Windows10-Referenzimages

Bereitstellen eines Windows10-Images mit MDT

Erstellen einer verteilten Umgebung für die Bereitstellung von Windows10

Auffrischen eines Windows 7-Computers mit Windows 10

Konfigurieren von MDT-Einstellungen