Überlegungen zu Windows-Upgrades und -MigrationenWindows upgrade and migration considerations

Dateien und Anwendungseinstellungen können auf neue Hardware migriert werden, auf denen das Betriebssystem Windows® ausgeführt wird, oder Sie können während eines Betriebssystemupgrades auf demselben Computer verwaltet werden.Files and application settings can be migrated to new hardware running the Windows® operating system, or they can be maintained during an operating system upgrade on the same computer. In diesem Thema werden die Microsoft®-Tools zusammengefasst, die Sie verwenden können, um Dateien und Einstellungen zwischen Installationen zu verschieben, sowie besondere Überlegungen zum Durchführen eines Upgrades oder einer Migration.This topic summarizes the Microsoft® tools you can use to move files and settings between installations in addition to special considerations for performing an upgrade or migration.

Upgrade von einer früheren Version von WindowsUpgrade from a previous version of Windows

Sie können ein Upgrade von einer früheren Version von Windows durchführen, was bedeutet, dass Sie die neue Version von Windows installieren und ihre Anwendungen, Dateien und Einstellungen wie in Ihrer vorherigen Version von Windows beibehalten können.You can upgrade from an earlier version of Windows, which means you can install the new version of Windows and retain your applications, files, and settings as they were in your previous version of Windows. Wenn Sie sich entscheiden, eine benutzerdefinierte Installation von Windows anstelle eines Upgrades durchzuführen, werden Ihre Anwendungen und Einstellungen nicht verwaltet.If you decide to perform a custom installation of Windows instead of an upgrade, your applications and settings will not be maintained. Ihre persönlichen Dateien und alle Windows-Dateien und-Verzeichnisse werden in einen Windows. Old-Ordner verschoben.Your personal files, and all Windows files and directories, will be moved to a Windows.old folder. Nach Abschluss von WindowsSetup können Sie im Ordner "Windows. old" auf Ihre Daten zugreifen.You can access your data in the Windows.old folder after WindowsSetup is complete.

Migrieren von Dateien und EinstellungenMigrate files and settings

Migrationstools stehen zum Übertragen von Einstellungen von einem Computer mit Windows auf einen anderen zur Verfügung.Migration tools are available to transfer settings from one computer that is running Windows to another. Diese Tools übertragen nur die Programmeinstellungen, nicht die Programme selbst.These tools transfer only the program settings, not the programs themselves.

Weitere Informationen zur Anwendungskompatibilität finden Sie im Application Compatibility Toolkit (Act).For more information about application compatibility, see the Application Compatibility Toolkit (ACT).

Das Benutzerstatus-Migrations Tool (USMT) 10.0 ist eine Anwendung, die für Administratoren vorgesehen ist, die umfangreiche automatisierte Bereitstellungen durchführen.The User State Migration Tool (USMT)10.0 is an application intended for administrators who are performing large-scale automated deployments. Für die Bereitstellung auf einer kleinen Anzahl von Computern oder für individuell angepasste Bereitstellungen können Sie die WindowsEasy-Übertragung verwenden.For deployment to a small number of computers or for individually customized deployments, you can use WindowsEasy Transfer.

Migrieren mit Windows-Easy TransferMigrate with Windows Easy Transfer

WindowsEasy-Übertragung ist ein Software-Assistent zum Übertragen von Dateien und Einstellungen von einem Computer mit Windows auf einen anderen.WindowsEasy Transfer is a software wizard for transferring files and settings from one computer that is running Windows to another. Damit können Sie auswählen, was Sie auf Ihren neuen Computer verschieben möchten, können Sie festlegen, welche Migrationsmethode verwendet werden soll, und dann die Übertragung ausführen.It helps you select what to move to your new computer, enables you to set which migration method to use, and then performs the transfer. Wenn die Übertragung abgeschlossen ist, zeigt Ihnen WindowsEasy-Übertragungsberichte, was übertragen wurde, und enthält eine Liste der Programme, die Sie möglicherweise auf dem neuen Computer installieren möchten, sowie Links zu anderen Programmen, die Sie möglicherweise herunterladen möchten.When the transfer has completed, WindowsEasy Transfer Reports shows you what was transferred and provides a list of programs you might want to install on your new computer, in addition to links to other programs you might want to download.

Mit der WindowsEasy-Übertragung können Dateien und Einstellungen mithilfe einer Netzwerkfreigabe, eines USB-Flashlaufwerks oder des Easy Transfer-Kabels übertragen werden.With WindowsEasy Transfer, files and settings can be transferred using a network share, a USB flash drive (UFD), or the Easy Transfer cable. Sie können jedoch kein herkömmliches USB-Kabel (Universal Serial Bus) verwenden, um Dateien und Einstellungen mit WindowsEasy-Übertragung zu übertragen.However, you cannot use a regular universal serial bus (USB) cable to transfer files and settings with WindowsEasy Transfer. Ein Easy Transfer-Kabel kann über das Internet, von Ihrem Computerhersteller oder in einem Elektronik-Store erworben werden.An Easy Transfer cable can be purchased on the Web, from your computer manufacturer, or at an electronics store.

Hinweis

Windows-Easy Transfer ist unter Windows 10 nicht verfügbar.Windows Easy Transfer is not available in Windows 10.

Migrieren mit dem Benutzerstatus-Migrations ToolMigrate with the User State Migration Tool

Sie können USMT verwenden, um die Migration während großer Bereitstellungen des Windows-Betriebssystems zu automatisieren.You can use USMT to automate migration during large deployments of the Windows operating system. USMT verwendet konfigurierbare Migrationsregeldateien (XML), um genau zu steuern, welche Benutzerkonten, Benutzer Dateien, Betriebssystemeinstellungen und Anwendungseinstellungen migriert werden und wie Sie migriert werden.USMT uses configurable migration rule (.xml) files to control exactly which user accounts, user files, operating system settings, and application settings are migrated and how they are migrated. Sie können USMT sowohl für parallele Migrationen verwenden, bei denen eine Hardwarekomponente ersetzt wird, als auch für das Löschen und laden (oder Aktualisieren) von Migrationen, wenn nur das Betriebssystem aktualisiert wird.You can use USMT for both side-by-side migrations, where one piece of hardware is being replaced, or wipe-and-load (or refresh) migrations, when only the operating system is being upgraded.

Überlegungen zur Aktualisierung und MigrationUpgrade and migration considerations

Unabhängig davon, ob Sie ein Upgrade oder eine neue Version von Windows migrieren, müssen Sie sich mit den folgenden Problemen und Überlegungen vertraut machen:Whether you are upgrading or migrating to a new version of Windows, you must be aware of the following issues and considerations:

AnwendungskompatibilitätApplication compatibility

Weitere Informationen zur Anwendungskompatibilität in Windows finden Sie unter Verwenden der Update Bereitschaft zum Verwalten von Windows-Upgrades.For more information about application compatibility in Windows, see Use Upgrade Readiness to manage Windows upgrades.

Mehrsprachige Windows-Image-UpgradesMultilingual Windows image upgrades

Bei der Durchführung von mehrsprachigen Windows-Upgrades werden sprachübergreifende Upgrades nicht von USMT unterstützt.When performing multilingual Windows upgrades, cross-language upgrades are not supported by USMT. Wenn Sie ein Upgrade oder eine Migration eines Betriebssystems durchführen, auf dem mehrere Sprachpakete installiert sind, können Sie nur auf die Standardsprache der Benutzeroberfläche (UI) des Systems aktualisieren oder migrieren.If you are upgrading or migrating an operating system with multiple language packs installed, you can upgrade or migrate only to the system default user interface (UI) language. Wenn beispielsweise Englisch die Standardeinstellung ist, aber ein spanisches Sprachpaket installiert ist, können Sie ein Upgrade durchführen oder nur auf Englisch migrieren.For example, if English is the default but you have a Spanish language pack installed, you can upgrade or migrate only to English.

Wenn Sie ein Windows-Abbild einer einzelnen Sprache verwenden, das der System Standardsprache für die Benutzeroberfläche Ihres mehrsprachigen Betriebssystems entspricht, funktioniert die Migration.If you are using a single-language Windows image that matches the system default UI language of your multilingual operating system, the migration will work. Allerdings werden alle Sprachpakete entfernt, und Sie müssen Sie nach Abschluss des Upgrades erneut installieren.However, all of the language packs will be removed, and you will have to reinstall them after the upgrade is completed.

Fehlerhandler. cmdErrorhandler.cmd

Wenn Sie Fehlerhandler. cmd verwenden möchten, müssen Sie beim Upgrade von einer früheren Version von Windows diese Datei in das%windir%\Setup\Scripts-Verzeichnis der alten Installation kopieren.When upgrading from an earlier version of Windows, if you intend to use Errorhandler.cmd, you must copy this file into the %WINDIR%\Setup\Scripts directory on the old installation. Dadurch wird sichergestellt, dass die Befehle in Fehlerhandler. cmd ausgeführt werden, wenn während der untergeordneten Phase von WindowsSetup Fehler auftreten.This makes sure that if there are errors during the down-level phase of WindowsSetup, the commands in Errorhandler.cmd will run.

Datenlaufwerk-ACL-MigrationData drive ACL migration

Während des Konfigurationsdurchlaufs von WindowsSetup wird die Root-Zugriffssteuerungsliste (ACL) auf für NTFS formatierten Laufwerken, die anscheinend kein Betriebssystem aufweisen, in das standardmäßige WindowsXP-ACL-Format geändert.During the configuration pass of WindowsSetup, the root access control list (ACL) on drives formatted for NTFS that do not appear to have an operating system will be changed to the default WindowsXP ACL format. Die ACLs für diese Laufwerke werden geändert, damit authentifizierte Benutzer den Zugriff auf Ordner und Dateien ändern können.The ACLs on these drives are changed to enable authenticated users to modify access on folders and files.

Das Ändern der ACLs kann sich auf die Leistung von WindowsSetup auswirken, wenn die standardmäßigen WindowsXP-ACLs auf eine Partition mit einer hohen Datenmenge angewendet werden.Changing the ACLs may affect the performance of WindowsSetup if the default WindowsXP ACLs are applied to a partition with a large amount of data. Aufgrund dieser Leistungsbedenken können Sie den folgenden Registrierungswert ändern, um dieses Feature zu deaktivieren:Because of these performance concerns, you can change the following registry value to disable this feature:

Key: HKLM\System\Setup
Type: REG_DWORD 
Value: "DDACLSys_Disabled" = 1

Dieses Feature ist deaktiviert, wenn dieser Registrierungsschlüsselwert vorhanden und für konfiguriert ist 1 .This feature is disabled if this registry key value exists and is configured to1.

Verwandte ThemenRelated topics

USMT (User State Migration Tool) – ÜbersichtsthemenUser State Migration Tool (USMT) Overview Topics
Windows10-UpgradepfadeWindows 10 upgrade paths
Windows 10-EditionsupgradeWindows 10 edition upgrade