Szenario 2: ProxyaktivierungScenario 2: Proxy Activation

In diesem Szenario wird Tool für die Volumenaktivierungsverwaltung (VAMT) verwendet, um Produkte zu aktivieren, die auf Arbeitsgruppencomputern in einer isolierten Laborumgebung installiert sind.In this scenario, the Volume Activation Management Tool (VAMT) is used to activate products that are installed on workgroup computers in an isolated lab environment. Für Arbeitsgruppen, die vom größeren Netzwerk isoliert sind, können Sie die Proxyaktivierung von Multiple Activation Keys (MAKs), KMS Host keys (CSVLKs), Generic Volume License Keys (GVLKs) (oder KMS Client keys) oder Einzelhandelsschlüsseln ausführen.For workgroups which are isolated from the larger network, you can perform proxy activation of Multiple Activation Keys (MAKs), KMS Host keys (CSVLKs), Generic Volume License Keys (GVLKs) (or KMS client keys), or retail keys. Die Proxyaktivierung erfolgt durch Installieren einer zweiten Instanz von VAMT auf einem Computer in der isolierten Arbeitsgruppe.Proxy activation is performed by installing a second instance of VAMT on a computer in the isolated workgroup. Anschließend können Sie Wechselmedien verwenden, um VAMT Computerinformationslisten (CILXs) zwischen der Instanz von VAMT in der isolierten Arbeitsgruppe und einem anderen VAMT-Host mit Internetzugang zu übertragen.You can then use removable media to transfer VAMT Computer Information Lists (CILXs) between the instance of VAMT in the isolated workgroup and another VAMT host that has Internet access. Das folgende Diagramm zeigt ein Multiple Activation Key (MAK)-Proxyaktivierungsszenario:The following diagram shows a Multiple Activation Key (MAK) proxy activation scenario:

VAMT Aktivierungsszenario des MAK-Proxys

Schritt 1: Installieren VAMT auf einem Arbeitsgruppencomputer in der isolierten ÜbungseinheitStep 1: Install VAMT on a Workgroup Computer in the Isolated Lab

  1. Installieren VAMT auf einem Hostcomputer in der isolierten Lab-Arbeitsgruppe.Install VAMT on a host computer in the isolated lab workgroup. Auf diesem Computer kann Windows Server 7, Windows 8, Windows 10, Windows Server 2008 R2 oder Windows Server® 2012 ausgeführt werden.This computer can be running Windows 7, Windows 8, Windows 10, Windows Server 2008 R2, or Windows Server® 2012.
  2. Klicken Sie VAMT symbol im Startmenü, um die VAMT.Click the VAMT icon in the Start menu to open VAMT.

Schritt 2: Konfigurieren der Ausnahme Windows Verwaltungsinstrumentation auf ZielcomputernStep 2: Configure the Windows Management Instrumentation Firewall Exception on Target Computers

  • Stellen Sie sicher, Windows (Management Instrumentation, WMI)-Firewallausnahme für alle Zielcomputer aktiviert wurde.Ensure that the Windows Management Instrumentation (WMI) firewall exception has been enabled for all target computers. Weitere Informationen finden Sie unter Configure Client Computers.For more information, see Configure Client Computers.

    Hinweis:Note
    Zum Abrufen des Lizenzstatus auf den ausgewählten Computern müssen VAMT administratorische Berechtigungen auf den Remotecomputern besitzen, und der Zugriff auf WMI muss über die Windows sein.To retrieve the license status on the selected computers, VAMT must have administrative permissions on the remote computers and WMI must be accessible through the Windows Firewall. Darüber hinaus muss für Arbeitsgruppencomputer ein Registrierungsschlüssel erstellt werden, um Remoteverwaltungsaktionen unter Benutzerkontensteuerung (User Account Control, UAC) zu ermöglichen.In addition, for workgroup computers, a registry key must be created to enable remote administrative actions under User Account Control (UAC). Weitere Informationen finden Sie unter Configure Client Computers.For more information, see Configure Client Computers.

Schritt 3: Verbinden einer VAMT DatenbankStep 3: Connect to a VAMT Database

  1. Wenn der Hostcomputer in der isolierten Lab-Arbeitsgruppe noch nicht mit der Datenbank verbunden ist, wird das Dialogfeld Datenbankverbindung Einstellungen angezeigt, wenn Sie VAMT.If the host computer in the isolated lab workgroup is not already connected to the database, the Database Connection Settings dialog box appears when you open VAMT. Wählen Sie den Server und die Datenbank aus, die die Computer in der Arbeitsgruppe enthält.Select the server and database that contains the computers in the workgroup.
  2. Klicken Sie auf Verbinden.Click Connect.
  3. Wenn Sie bereits mit einer Datenbank verbunden sind, zeigt VAMT im Mittelpunkt eine Bestandsaufnahme der Produkte und Product Keys sowie eine Lizenzübersicht der Computer in der Datenbank an.If you are already connected to a database, in the center pane VAMT displays an inventory of the products and product keys, and a license overview of the computers in the database. Wenn Sie eine Verbindung mit einer anderen Datenbank herstellen müssen, klicken Sie auf Erfolgreich mit dem Server verbunden, um das Dialogfeld Datenbankverbindung Einstellungen öffnen.If you need to connect to a different database, click Successfully connected to the Server to open the Database Connection Settings dialog box. Weitere Informationen zum Erstellen von VAMT datenbanken und zum Hinzufügen von VAMT finden Sie unter Manage VAMT Data.For more information about how to create VAMT databases and adding VAMT data, see Manage VAMT Data.

Schritt 4: Entdecken von ProduktenStep 4: Discover Products

  1. Klicken Sie im linken Bereich im Knoten Produkte auf das Produkt, das Sie aktivieren möchten.In the left-side pane, in the Products node, click the product that you want to activate.

  2. Klicken Sie im rechten Bereich auf Produkte ermitteln, um das Dialogfeld Produkte ermitteln zu öffnen.To open the Discover Products dialog box, click Discover products in the right-side pane.

  3. Klicken Sie im Dialogfeld Produkte ermitteln im Active Directory auf Computer suchen, um die Suchoptionen anzuzeigen, und klicken Sie dann auf die Suchoptionen, die Sie verwenden möchten.In the Discover Products dialog box, click Search for computers in the Active Directory to display the search options, and then click the search options that you want to use. Sie können nach Computern in einer Active Directory-Domäne, nach einem einzelnen Computernamen oder einer einzelnen IP-Adresse, in einer Arbeitsgruppe oder einer allgemeinen LDAP-Abfrage suchen:You can search for computers in an Active Directory domain, by individual computer name or IP address, in a workgroup, or by a general LDAP query:

    • Klicken Sie zum Suchen nach Computern in einer Active Directory-Domäne im Active Directory auf Computer suchen.To search for computers in an Active Directory domain, click Search for computers in the Active Directory. Klicken Sie dann unter Domänenfilterkriterienin der Liste der Domänennamen auf den Namen der Domäne, die Sie durchsuchen möchten.Then under Domain Filter Criteria, in the list of domain names, click the name of the domain that you want to search. Sie können die Suche weiter einen, indem Sie einen Namen in das Feld Filter nach Computername eingeben, um nach bestimmten Computern in der Domäne zu suchen.You can narrow the search further by typing a name in the Filter by computer name field to search for specific computers in the domain. Dieser Filter unterstützt den Platzhalter Sternchen (*).This filter supports the asterisk (*) wildcard. Wenn Sie beispielsweise "a*" eingeben, werden nur Computernamen angezeigt, die mit dem Buchstaben "a" beginnen.For example, typing "a*" will display only computer names that start with the letter "a".
    • Klicken Sie auf Name oder IP-Adresse manuell eingeben, um nach dem Namen oder der IP-Adresse des einzelnen Computers zu suchen.To search by individual computer name or IP address, click Manually enter name or IP address. Geben Sie dann den vollständigen Namen oder die vollständige IP-Adresse in das Textfeld Ein oder mehrere Computernamen oder IP-Adressen ein, die durch Kommas getrennt sind.Then enter the full name or IP address in the One or more computer names or IP addresses separated by commas text box. Trennen Sie mehrere Einträge durch ein Komma.Separate multiple entries with a comma. Beachten Sie, dass sowohl IPv4 als auch IPv6addressing unterstützt werden.Note that both IPv4 and IPv6addressing are supported.
    • Klicken Sie in der Arbeitsgruppe auf Computer suchen, um nach Computern in einer Arbeitsgruppe zu suchen.To search for computers in a workgroup, click Search for computers in the workgroup. Klicken Sie dann unter Arbeitsgruppenfilterkriterienin der Liste der Arbeitsgruppennamen auf den Namen der Arbeitsgruppe, die Sie durchsuchen möchten.Then under Workgroup Filter Criteria, in the list of workgroup names, click the name of the workgroup that you want to search. Sie können die Suche weiter einen, indem Sie einen Namen in das Feld Filter nach Computername eingeben, um nach einem bestimmten Computer in der Arbeitsgruppe zu suchen.You can narrow the search further by typing a name in the Filter by computer name field to search for a specific computer in the workgroup. Dieser Filter unterstützt den Platzhalter Sternchen (*).This filter supports the asterisk (*) wildcard. Wenn Sie beispielsweise "a*" eingeben, werden nur die Computernamen angezeigt, die mit dem Buchstaben "a" beginnen.For example, typing "a*" will display only those computer names that start with the letter "a".
    • Wenn Sie mithilfe einer allgemeinen LDAP-Abfrage nach Computern suchen möchten, klicken Sie auf Suchen mit LDAP-Abfrage, und geben Sie ihre Abfrage in das angezeigte Textfeld ein.To search for computers by using a general LDAP query, click Search with LDAP query and enter your query in the text box that appears. VAMT wird die #A0 überprüfen, andernfalls wird die Abfrage jedoch ohne zusätzliche Überprüfungen ausgeführt.VAMT will validate the LDAP query syntax, but will otherwise run the query without additional checks.
  4. Klicken Sie auf Suchen.Click Search.

    Das Fenster Computer suchen wird angezeigt und zeigt den Suchfortschritt an, sobald sich die Computer befinden.The Finding Computers window appears and displays the search progress as the computers are located.

Nach Abschluss der Suche werden die Produkte, die VAMT werden, in der Listenansicht im Mittelpunkt angezeigt.When the search is complete, the products that VAMT discovers appear in the list view in the center pane.

Schritt 5: Sortieren und Filtern der ComputerlisteStep 5: Sort and Filter the List of Computers

Sie können die Liste der Produkte so sortieren, dass es einfacher ist, die Computer zu finden, auf denen Product Keys aktiviert werden müssen:You can sort the list of products so that it is easier to find the computers that require product keys to be activated:

  1. Klicken Sie in der Menüleiste am oberen Rand des Mittelbereichs auf Gruppe nach, und klicken Sie dann auf Produkt, Product Key Typeoder Lizenzstatus.On the menu bar at the top of the center pane, click Group by, and then click Product, Product Key Type, or License Status.
  2. Um die Liste weiter zu sortieren, können Sie auf eine der Spaltenüberschriften klicken, um nach dieser Spalte zu sortieren.To sort the list further, you can click one of the column headings to sort by that column.
  3. Sie können auch die Filter-Funktion verwenden, um **** die Suche nach Computern zu einenten, indem Sie im rechten Bereich auf Filter klicken, um das Dialogfeld Filterprodukte zu öffnen.You can also use the Filter function to narrow your search for computers by clicking Filter in the right-side pane to open the Filter Products dialog box.
  4. Im Dialogfeld Filter Products können Sie die Liste nach Computername, Produktname, Product Key-Typ, Lizenzstatus oder nach einer beliebigen Kombination dieser Optionen filtern.In the Filter Products dialog box, you can filter the list by computer name, product name, product key type, license status, or by any combination of these options.
    • Geben Sie einen Namen in das Feld Computer Name ein, um die Liste nach Computernamen zu filtern.To filter the list by computer name, enter a name in the Computer Name box.
    • Klicken Sie zum Filtern der Liste nach Produktname, Product Key-Typ oder Lizenzstatus auf die Liste, die Sie für den Filter verwenden möchten, und wählen Sie eine Option aus.To filter the list by product name, product key type, or license status, click the list you want to use for the filter and select an option. Klicken Sie ggf. auf clear all filters, um einen neuen Filter zu erstellen.If necessary, click clear all filters to create a new filter.
  5. Klicken Sie auf Filter.Click Filter. VAMT zeigt die gefilterte Liste in der Produktlistenansicht im Mittelpunktbereich an.VAMT displays the filtered list in the product list view in the center pane.

Schritt 6: Sammeln von Statusinformationen von den Computern in der isolierten ÜbungseinheitStep 6: Collect Status Information from the Computers in the Isolated Lab

Um den Status von ausgewählten Computern in der Datenbank zu erfassen, können Sie Computer in der Produktlistenansicht mithilfe einer der folgenden Methoden auswählen:To collect the status from select computers in the database, you can select computers in the product list view by using one of the following methods:

  • Klicken Sie zum Auswählen eines Blocks nacheinander aufgeführter Computer auf den ersten Computer, den Sie auswählen möchten, und klicken Sie dann auf den letzten Computer, während Sie die Umschalttaste drücken.To select a block of consecutively listed computers, click the first computer that you want to select, and then click the last computer while pressing the Shift key.

  • Um Computer auszuwählen, die nicht nacheinander **** aufgeführt sind, halten Sie die STRG-Taste gedrückt, und wählen Sie jeden Computer aus, für den Sie die Statusinformationen erfassen möchten.To select computers which are not listed consecutively, hold down the Ctrl ley and select each computer for which you want to collect the status information. So sammeln Sie Statusinformationen von den ausgewählten ComputernTo collect status information from the selected computers

  • Klicken Sie im Rechten Bereich Aktionen im **** Menü Ausgewählte Elemente auf Lizenzstatus aktualisieren, und klicken Sie dann auf eine Anmeldeinformationsoption.In the right-side Actions pane, click Update license status in the Selected Items menu and then click a credential option. Wählen Sie Alternative Anmeldeinformationen nur aus, wenn Sie Produkte aktualisieren, für die andere Administratoranmeldeinformationen als für die Anmeldung am Computer erforderlich sind.Choose Alternate Credentials only if you are updating products that require administrator credentials that are different from the ones that you used to log on to the computer. Klicken Sie andernfalls auf Aktuelle Anmeldeinformationen, und fahren Sie mit Schritt 2 fort. Wenn Sie alternative Anmeldeinformationen angeben, geben Sie im Dialogfeld Windows-Sicherheit den entsprechenden Benutzernamen und das entsprechende Kennwort ein, und klicken Sie dann auf OK.Otherwise, click Current Credentials and continue to step 2.If you are supplying alternate credentials, in the Windows Security dialog box type the appropriate user name and password and then click OK.

  • VAMT zeigt das Dialogfeld Produktinformationen sammeln an, während der Lizenzstatus aller unterstützten Produkte auf den ausgewählten Computern erfasst wird.VAMT displays the Collecting product information dialog box while it collects the license status of all supported products on the selected computers. Nach Abschluss des Prozesses wird der aktualisierte Lizenzstatus der einzelnen Produkte in der Produktlistenansicht im Mittelpunkt angezeigt.When the process is finished, the updated license status of each product will appear in the product list view in the center pane.

    Hinweis:Note
    Wenn auf einem Computer mehr als ein unterstütztes Produkt installiert ist, VAMT für jedes Produkt einen Eintrag hinzu.If a computer has more than one supported product installed, VAMT adds an entry for each product. Der Eintrag wird unter der entsprechenden Produktüberschrift angezeigt.The entry appears under the appropriate product heading.

Schritt 7: Hinzufügen von Product KeysStep 7: Add Product Keys

  1. Klicken Sie im linken Bereich auf den Knoten Product Keys, und klicken Sie dann im rechten Bereich auf Product Keys hinzufügen, um das Dialogfeld Product Keys hinzufügen zu öffnen.Click the Product Keys node in the left-side pane, and then click Add Product Keys in the right-side pane to open the Add Product Keys dialog box.

  2. Im Dialogfeld Product Keys hinzufügen können Sie eine der folgenden Methoden zum Hinzufügen von Product Keys auswählen:In the Add Product Keys dialog box, you can select from one of the following methods to add product keys:

    • Um einen einzelnen Product Key hinzuzufügen, klicken Sie auf Product Key(s) eingeben, getrennt durch Zeilenumbrüche, geben Sie einen oder mehrere Product Keys ein, und klicken Sie dann auf Schlüssel hinzufügen.To add a single product key, click Enter product key(s) separated by line breaks, enter one or more product keys, and then click Add key(s).
    • Klicken Sie zum Importieren einer CSV (Comma Separated Values **** File) mit einer Liste von Product Keys auf Product Keyauswählen, navigieren Sie zum Dateispeicherort, klicken Sie auf Öffnen, um die Datei zu importieren, und klicken Sie dann auf Schlüssel hinzufügen.To import a Comma Separated Values File (CSV) that contains a list of product keys, click Select a product key to import, browse to the file location, click Open to import the file, and then click Add Key(s).

    Die hinzugefügten Schlüssel werden in der Listenansicht Product Keys im Mittelbereich angezeigt.The keys that you have added appear in the Product Keys list view in the center pane.

Schritt 8: Installieren der Product Keys auf den isolierten LaborcomputernStep 8: Install the Product Keys on the Isolated Lab Computers

  1. Klicken Sie im linken Bereich im Knoten Produkte auf das Produkt, auf das Sie Schlüssel installieren möchten.In the left-side pane, in the Products node click the product that you want to install keys onto.

  2. Sortieren und filtern Sie bei Bedarf die Liste der Produkte, damit die Computer leichter zu finden sind, auf denen ein Product Key installiert sein muss.If necessary, sort and filter the list of products so that it is easier to find the computers that must have a product key installed. Weitere Informationen finden Sie unter Schritt 5: Sortieren und Filtern der Liste der Computer.See Step 5: Sort and Filter the List of Computers.

  3. Wählen Sie im Listenansichtsbereich Produkte die einzelnen Produkte aus, für die Schlüssel installiert sein müssen.In the Products list view pane, select the individual products which must have keys installed. Sie können die Tasten STRG oder UMSCHALT verwenden, um mehrere Produkte auszuwählen.You can use the CTRL key or the SHIFT key to select more than one product.

  4. Klicken Sie im Menü Selected Items im rechten Bereich auf Install product key, um das Dialogfeld Install Product Key anzuzeigen.Click Install product key in the Selected Items menu in the right-side pane to display the Install Product Key dialog box.

  5. Das Dialogfeld Select Product Key zeigt die Schlüssel an, die zur Installation verfügbar sind.The Select Product Key dialog box displays the keys that are available to be installed. Unter Empfohlene MAKsVAMT möglicherweise ein oder mehrere empfohlene MAKs basierend auf den ausgewählten Produkten angezeigt.Under Recommended MAKs, VAMT might display one or more recommended MAKs based on the selected products. Wenn Sie einen MAK installieren, können Sie einen empfohlenen Product Key oder einen anderen MAK in der Liste Alle Product Keys auswählen.If you are installing a MAK you can select a recommended product key or any other MAK from the All Product Keys List. Wenn Sie keinen MAK installieren, wählen Sie in der Liste Alle Product Keys einen Product Key aus.If you are not installing a MAK, select a product key from the All Product Keys list. Verwenden Sie die Bildlaufleiste, wenn Sie die Description für die einzelnen Schlüssel anzeigen müssen.Use the scroll bar if you need to view the Description for each key. Wenn Sie den Product Key ausgewählt haben, den Sie installieren möchten, klicken Sie auf Schlüssel installieren.When you have selected the product key that you want to install, click Install Key. Es kann jeweils nur ein Schlüssel installiert werden.Note that only one key can be installed at a time.

  6. VAMT zeigt das Dialogfeld Installing Product Keys an, während es versucht, den Product Key für die ausgewählten Produkte zu installieren.VAMT displays the Installing product key dialog box while it attempts to install the product key for the selected products. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, wird der Status in der Spalte Action Status des Dialogfelds angezeigt.When the process is finished, the status appears in the Action Status column of the dialog box. Klicken Sie zum Schließen des Dialogfelds auf Close.Click Close to close the dialog box. Sie können auch das Kontrollkästchen Automatically close when done aktivieren, wenn das Dialogfeld angezeigt wird.You can also click the Automatically close when done check box when the dialog box appears.

    Der gleiche Status wird unter der Spalte Status der letzten Aktion in der Produktlistenansicht im Mittelpunkt angezeigt.The same status appears under the Status of Last Action column in the product list view in the center pane.

    HinweisNote
    Bei der Product Key-Installation tritt ein Fehler auf, wenn VAMT nicht übereinstimmende Schlüsseltypen oder -editionen findet.Product key installation will fail if VAMT finds mismatched key types or editions. VAMT zeigt den Fehlerstatus an und setzt die Installation für das nächste Produkt in der Liste fort.VAMT displays the failure status and continues the installation for the next product in the list. Weitere Informationen zum Auswählen des richtigen Product Key finden Sie unter How to Choose the Right Volume License Key for Windows.For more information on choosing the correct product key, see How to Choose the Right Volume License Key for Windows.

    Hinweis:Note
    Das Installieren eines MAK und das Überschreiben des GVLK auf Clientprodukten müssen mit Vorsicht durchgeführt werden.Installing a MAK and overwriting the GVLK on client products must be done with care. Wenn die RTM-Version von Windows Vista mehr als 30 Tage auf dem Computer installiert wurde, ist die anfängliche Nachfrist abgelaufen.If the RTM version of Windows Vista has been installed on the computer for more than 30 days, then its initial grace period has expired. Daher wechselt sie in den Eingeschränkten Funktionalitätsmodus (Reduced Functionality Mode, RFM), wenn die Onlineaktivierung vor dem nächsten Anmeldeversuch nicht erfolgreich abgeschlossen wurde.As a result, it will enter Reduced Functionality Mode (RFM) if online activation is not completed successfully before the next logon attempt. Sie können die Onlineaktivierung jedoch verwenden, um ordnungsgemäß konfigurierte Computer von RFM wiederhergestellt zu werden, solange die Computer im Netzwerk verfügbar sind.However, you can use online activation to recover properly configured computers from RFM, as long as the computers are available on the network. RFM gilt nur für die RTM-Version von Windows Vista oder die Einzelhandelseditionen von Microsoft Office 2010.RFM only applies to the RTM version of Windows Vista or the retail editions of Microsoft Office 2010. Windows Vista mit SP1 oder höher, Windows 7, Windows 8, Windows 10, Windows Server 2008, Windows Server 2008 R2 und Windows Server 2012 sowie Volumeneditionen von Office 2010 geben rfM nicht ein.Windows Vista with SP1 or later, Windows 7, Windows 8, Windows 10, Windows Server 2008, Windows Server 2008 R2, and Windows Server 2012, and volume editions of Office 2010 will not enter RFM.

Schritt 9: Exportieren VAMT Daten in eine .cilx-DateiStep 9: Export VAMT Data to a .cilx File

In diesem Schritt exportieren VAMT vom Hostcomputer der Arbeitsgruppe und speichern sie in einer .cilx-Datei.In this step, you export VAMT from the workgroup’s host computer and save it in a .cilx file. Anschließend kopieren Sie die .cilx-Datei auf Wechselmedien, sodass Sie sie auf einen VAMT hostcomputer übertragen können, der mit dem Internet verbunden ist.Then you copy the .cilx file to removable media so that you can take it to a VAMT host computer that is connected to the Internet. Bei der Aktivierung des MAK-Proxys ist es wichtig, diese Datei zu behalten, da VAMT sie verwendet, um die Bestätigungs-IDs (CiDs) auf die richtigen Produkte anzuwenden.In MAK proxy activation, it is critical to retain this file, because VAMT uses it to apply the Confirmation IDs (CIDs) to the proper products.

  1. Wählen Sie die einzelnen Produkte aus, die in Schritt 8 erfolgreich einen Product Key erhalten haben.Select the individual products that successfully received a product key in Step 8. Sortieren und filtern Sie bei Bedarf die Liste, um nach den Produkten zu suchen.If needed, sort and filter the list to find the products.

  2. Klicken Sie im rechten Bereich Aktionen auf Liste exportieren, um das Dialogfeld Liste exportieren zu öffnen.In the right-side Actions pane, click Export list to open the Export List dialog box.

  3. Klicken Sie im Dialogfeld **** Liste exportieren auf Durchsuchen, um zur .cilx-Datei zu navigieren, oder geben Sie den Namen der .cilx-Datei ein, in die Sie die Daten exportieren möchten.In the Export List dialog box, click Browse to navigate to the .cilx file, or enter the name of the .cilx file to which you want to export the data.

  4. Wählen Sie unter Exportoptioneneine der folgenden Datentypoptionen aus:Under Export options, select one of the following data-type options:

    • Exportieren von Produkten und Product Keys.Export products and product keys.
    • Nur Produkte exportieren.Export products only.
    • Exportieren Sie nur Proxyaktivierungsdaten.Export proxy activation data only. Durch Auswählen dieser Option wird sichergestellt, dass der Export nur die Lizenzinformationen enthält, die für den Proxywebdienst zum Abrufen von CIDs von Microsoft erforderlich sind.Selecting this option ensures that the export contains only the license information required for the proxy web service to obtain CIDs from Microsoft. In der exportierten .cilx-Datei sind keine personenbezogenen Informationen enthalten, wenn diese Auswahl ausgewählt ist.No Personally Identifiable Information (PII) is contained in the exported .cilx file when this selection is selected. Diese Option sollte verwendet werden, wenn die Sicherheitsrichtlinie eines Unternehmens besagt, dass keine Informationen, die einen bestimmten Computer oder Benutzer identifizieren könnten, aus der isolierten Übungseinheit übertragen werden dürfen, und daher muss diese Art von Daten aus der cilx-Datei ausgeschlossen werden, die an den Core Network VAMT-Host übertragen wird.This option should be used when an enterprise’s security policy states that no information that could identify a specific computer or user may be transferred out of the isolated lab and, therefore, this type of data must be excluded from the .cilx file that is transferred to the Core Network VAMT host.
  5. Wenn Sie produkte, die exportiert werden sollen, und nicht den gesamten Datensatz aus der Datenbank ausgewählt haben, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Nur ausgewählte Produktzeilen exportieren.If you have selected products to export, and not the entire set of data from the database, select the Export selected product rows only check box.

  6. Klicken Sie auf Speichern.Click Save. VAMT zeigt eine Statusmeldung an, während die Daten exportiert werden.VAMT displays a progress message while the data is being exported. Klicken Sie auf OK, wenn eine Nachricht angezeigt wird, und bestätigen Sie, dass der Export erfolgreich abgeschlossen wurde.Click OK when a message appears and confirms that the export has completed successfully.

  7. Wenn Sie die Liste in eine Datei auf der Festplatte des Hostcomputers exportiert haben, kopieren Sie die Datei auf Wechselmedien, z. B. datenträger, CD/DVD oder USB-Speichergerät.If you exported the list to a file on the host computer’s hard drive, copy the file to removable media, such as a disk drive, CD/DVD, or USB storage device.

    WichtigImportant
    Wenn Sie die Option Nur Proxyaktivierungsdaten exportieren auswählen, werden personenbezogene Informationen (PiI) nicht in der Cilx-Datei gespeichert.Choosing the Export proxy activation data only option excludes Personally Identifiable Information (PII) from being saved in the .cilx file. Daher muss die .cilx-Datei erneut in die SQL Server-Datenbank auf dem VAMT-Hostcomputer der isolierten Laborarbeitsgruppe importiert werden, damit die von Microsoft angeforderten CIDs (siehe Schritt 10) den Computern in der isolierten Lab-Gruppe ordnungsgemäß zugewiesen werden können.Therefore, the .cilx file must be re-imported into the SQL Server database on the isolated lab workgroup’s VAMT host computer, so that the CIDs that are requested from Microsoft (discussed in Step 10) can be correctly assigned to the computers in the isolated lab group.

Schritt 10: Erwerben von Bestätigungs-IDs von Microsoft auf dem Internet-Connected HostcomputerStep 10: Acquire Confirmation IDs from Microsoft on the Internet-Connected Host Computer

  1. Fügen Sie die Wechselmedien in den VAMT ein, der über Internetzugriff verfügt.Insert the removable media into the VAMT host that has Internet access.
  2. Öffnen Sie VAMT.Open VAMT. Stellen Sie sicher, dass Sie sich im Stammknoten befinden und dass Tool für die Volumenaktivierungsverwaltung Ansicht im Mittelpunkt angezeigt wird.Make sure you are on the root node, and that the Volume Activation Management Tool view is displayed in the center pane.
  3. Klicken Sie im rechten Bereich Aktionen auf Bestätigungs-IDs für CILX erwerben, um das Dialogfeld Bestätigungs-IDs für Datei erwerben zu öffnen.In the right-side Actions pane, click Acquire confirmation IDs for CILX to open the Acquire confirmation IDs for file dialog box.
  4. Navigieren Sie im Dialogfeld Bestätigungs-IDs für Datei erwerben zum Speicherort der .cilx-Datei, die Sie vom isolierten Labhostcomputer exportiert haben, wählen Sie die Datei aus, und klicken Sie dann auf Öffnen. ****In the Acquire confirmation IDs for file dialog box, browse to the location of the .cilx file that you exported from the isolated lab host computer, select the file, and then click Open. VAMT zeigt eine Bestätigungs-IDs-Nachricht an, während sie Microsoft kontaktiert und die CIDs erfasst.VAMT displays an Acquiring Confirmation IDs message while it contacts Microsoft and collects the CIDs.
  5. Nach Abschluss des CID-Auflistungsprozesses zeigt VAMT eine Tool für die Volumenaktivierungsverwaltung-Meldung an, die die Anzahl der erfolgreich erworbenen Bestätigungs-IDs sowie den Namen der Datei anzeigt, in der die IDs gespeichert wurden.When the CID collection process is complete, VAMT displays a Volume Activation Management Tool message that shows the number of confirmation IDs that were successfully acquired, and the name of the file where the IDs were saved. Klicken Sie auf OK, um die Nachricht zu schließen.Click OK to close the message.

Schritt 11: Importieren der .cilx-Datei auf den VAMT in der Isolierten Lab-ArbeitsgruppeStep 11: Import the .cilx File onto the VAMT Host within the Isolated Lab Workgroup

  1. Entfernen Sie das Speichergerät, das die .cilx-Datei enthält, vom mit dem Internet verbundenen VAMT-Hostcomputer, und fügen Sie es in den VAMT-Hostcomputer in der isolierten Übungseinheit ein.Remove the storage device that contains the .cilx file from the Internet-connected VAMT host computer and insert it into the VAMT host computer in the isolated lab.
  2. Öffnen VAMT, und vergewissern Sie sich, dass Sie mit der Datenbank verbunden sind, die den Computer mit den Product Keys enthält, die Sie aktivieren.Open VAMT and verify that you are connected to the database that contains the computer with the product keys that you are activating.
  3. Klicken Sie im rechten Bereich Aktionen auf Liste importieren, um das Dialogfeld Liste importieren zu öffnen.In the right-side Actions pane, click Import list to open the Import List dialog box.
  4. Navigieren Sie im Dialogfeld Liste importieren zum Speicherort der .cilx-Datei, die die CIDs enthält, wählen Sie die Datei aus, und klicken Sie dann auf Öffnen.In the Import list dialog box, browse to the location of the .cilx file that contains the CIDs, select the file, and then click Open.
  5. Klicken Sie auf OK, um die Datei zu importieren und alle in Konflikt enden Daten in der Datenbank mit Daten aus der Datei zu überschreiben.Click OK to import the file and to overwrite any conflicting data in the database with data from the file.
  6. VAMT zeigt eine Statusmeldung an, während die Daten importiert werden.VAMT displays a progress message while the data is being imported. Klicken Sie auf OK, wenn eine Nachricht angezeigt wird, und bestätigen Sie, dass die Daten erfolgreich importiert wurden.Click OK when a message appears and confirms that the data has been successfully imported.

Schritt 12: Anwenden der CIDs und Aktivieren der isolierten LaborcomputerStep 12: Apply the CIDs and Activate the Isolated Lab Computers

  1. Wählen Sie die Produkte aus, auf die Sie CIDs anwenden möchten.Select the products to which you want to apply CIDs. Sortieren und filtern Sie bei Bedarf die Liste, um nach den Produkten zu suchen.If needed, sort and filter the list to find the products.

  2. Klicken Sie im Menü Ausgewählte Elemente rechts auf Aktivieren, klicken Sie auf Bestätigungs-ID anwenden, und wählen Sie dann die entsprechende Anmeldeinformationsoption aus. ****In the right-side Selected Items menu, click Activate, click Apply Confirmation ID, and then select the appropriate credential option. Wenn Sie auf die Option Alternative Anmeldeinformationen klicken, werden Sie aufgefordert, einen alternativen Benutzernamen und ein alternatives Kennwort einzugeben.If you click the Alternate Credentials option, you will be prompted to enter an alternate user name and password.

    VAMT zeigt das Dialogfeld Bestätigungs-ID anwenden an, während die CIDs für die ausgewählten Produkte installiert werden.VAMT displays the Applying Confirmation Id dialog box while it installs the CIDs on the selected products. Wenn VAMT die Installation der CIDs abgeschlossen ist, wird der Status in der Spalte Aktionsstatus des Dialogfelds angezeigt.When VAMT finishes installing the CIDs, the status appears in the Action Status column of the dialog box. Klicken Sie zum Schließen des Dialogfelds auf Close.Click Close to close the dialog box. Sie können auch das Kontrollkästchen Automatically close when done aktivieren, wenn das Dialogfeld angezeigt wird.You can also click the Automatically close when done check box when the dialog box appears. Der gleiche Status wird unter der Spalte Status der letzten Aktion in der Produktlistenansicht im Mittelpunkt angezeigt.The same status appears under the Status of Last Action column in the product list view in the center pane.

Schritt 13: (Optional) Reaktivieren von Neubildcomputern in der isolierten ÜbungseinheitStep 13: (Optional) Reactivating Reimaged Computers in the Isolated Lab

Wenn Sie neue Bilder der Computer in der isolierten Übungseinheit erfasst haben, die zugrunde liegende Hardware dieser Computer jedoch nicht geändert wurde, kann VAMT diese Computer mithilfe der in der Datenbank gespeicherten CIDs reaktivieren.If you have captured new images of the computers in the isolated lab, but the underlying hardware of those computers has not changed, VAMT can reactivate those computers using the CIDs that are stored in the database.

  1. Erneutes Bereitstellen von Produkten auf jedem Computer unter Verwendung derselben Computernamen wie zuvor.Redeploy products to each computer, using the same computer names as before.

  2. Öffnen Sie VAMT.Open VAMT.

  3. Klicken Sie im Menü Ausgewählte Elemente rechts auf Aktivieren, klicken Sie auf Bestätigungs-ID anwenden, und wählen Sie dann die entsprechende Anmeldeinformationsoption aus. ****In the right-side Selected Items menu, click Activate, click Apply Confirmation ID, and then select the appropriate credential option. Wenn Sie auf die Option Alternative Anmeldeinformationen klicken, werden Sie aufgefordert, einen alternativen Benutzernamen und ein alternatives Kennwort einzugeben.If you click the Alternate Credentials option, you will be prompted to enter an alternate user name and password.

    VAMT zeigt das Dialogfeld Bestätigungs-ID anwenden an, während die CIDs für die ausgewählten Produkte installiert werden.VAMT displays the Applying Confirmation Id dialog box while it installs the CIDs on the selected products. Wenn VAMT die Installation der CIDs abgeschlossen ist, wird der Status in der Spalte Aktionsstatus des Dialogfelds angezeigt.When VAMT finishes installing the CIDs, the status appears in the Action Status column of the dialog box. Klicken Sie zum Schließen des Dialogfelds auf Close.Click Close to close the dialog box. Sie können auch das Kontrollkästchen Automatically close when done aktivieren, wenn das Dialogfeld angezeigt wird.You can also click the Automatically close when done check box when the dialog box appears. Der gleiche Status wird unter der Spalte Status der letzten Aktion in der Produktlistenansicht im Mittelpunkt angezeigt.The same status appears under the Status of Last Action column in the product list view in the center pane.

    Hinweis:Note
    Das Installieren eines MAK und das Überschreiben des GVLK auf den Clientprodukten müssen mit Vorsicht durchgeführt werden.Installing a MAK and overwriting the GVLK on the client products must be done with care. Wenn die Windows Aktivierungsermeinung abgelaufen ist, wechselt Windows in den Eingeschränkten Funktionalitätsmodus (Reduced Functionality Mode, RFM), wenn die Onlineaktivierung vor dem nächsten Anmeldeversuch nicht erfolgreich abgeschlossen wurde.If the Windows activation initial grace period has expired, Windows will enter Reduced Functionality Mode (RFM) if online activation is not completed successfully before the next logon attempt. Sie können die Onlineaktivierung jedoch verwenden, um ordnungsgemäß konfigurierte Computer von RFM wiederhergestellt zu werden, solange auf die Computer im Netzwerk zugegriffen werden kann.However, you can use online activation to recover properly configured computers from RFM, as long as the computers are accessible on the network.

    RFM gilt nur für die RTM-Version von Windows Vista oder die Einzelhandelseditionen von Microsoft Office 2010.RFM only applies to the RTM version of Windows Vista or the retail editions of Microsoft Office 2010. Windows Vista mit SP1 oder höher, Windows 7, Windows 8, Windows 10, Windows Server 2008, Windows Server 2008 R2 und Windows Server 2012 sowie Volumeneditionen von Office 2010 geben rfM nicht ein.Windows Vista with SP1 or later, Windows 7, Windows 8, Windows 10, Windows Server 2008, Windows Server 2008 R2, and Windows Server 2012, and volume editions of Office 2010 will not enter RFM.

    Hinweis:Note
    Durch die erneute Anwen dung desselben CID werden die verbleibenden Aktivierungen im MAK erhalten.Reapplying the same CID conserves the remaining activations on the MAK.