Spitzen und monitorlose-GeräteHeaded and Headless devices

Windows 10 IoT Core kann konfiguriert werden, entweder Spitzen oder monitorlose Modus.Windows 10 IoT Core can be configured for either headed or headless mode.

ModusHeaded mode

Modus wird durch das Vorhandensein der Benutzeroberfläche definiert.Headed mode is defined by the presence of UI. In Spitzen Modus eine einzelne app für die Benutzeroberfläche beim Systemstart gestartet, und es kann außerdem werden 0 oder mehr "Hintergrund-Apps" (StartupTasks).In headed mode a single UI app will be launched at system boot and there can additionally be 0 or more "Background Apps" (StartupTasks).

Monitorlosen ModusHeadless mode

Monitorlosen Modus besitzt keine Benutzeroberfläche.Headless mode has no UI. Geräte, die Funktionen der Benutzeroberfläche nicht benötigen, können so festgelegt werden monitorlose Modus.Devices that don't need UI functionality can be set to headless mode. Der UI-Stapel ist deaktiviert, und UI-apps nicht gestartet.The UI stack is disabled and UI apps will not launch. Dies reduziert die Menge an Systemressourcen verwendet.This reduces the amount of system resources used. Wenn Sie einen Monitor an Ihr Gerät anfügen, wird der Bildschirm schwarze sein.If you attach a monitor to your device, the screen will be black.

Hinweis

Wenn Sie Ihr Gerät in monitorlosen Modus zu versetzen, können Sie die Windows 10 IoT Core Dashboard-Anwendung, unten, um die IP-Adresse finden verwenden.If you put your device into headless mode, then you can use the Windows 10 IoT Core Dashboard application, described below, to find its IP address.

Modus ändernChanging the mode

Sie können den Spitzen monitorlose/Status Ihres Geräts aus einer Windows PowerShell-Sitzung oder einer SSH-Sitzung ändern.You can modify the headed/headless state of your device from a Windows PowerShell session or an SSH session. Weitere Informationen zu PowerShell finden Sie unter den PowerShell IoT Core Seite.To learn more about PowerShell, see the PowerShell for IoT Core page. Weitere Informationen zu SSH finden Sie unter den SSH für IoT Core Seite.To learn more about SSH, see the SSH for IoT Core page.

  • Um den aktuellen Status des Geräts anzuzeigen, verwenden Sie die setbootoption Hilfsprogramm:To display the current state of your device, use the setbootoption utility:
    [192.168.0.243]: PS C:\> setbootoption.exe
  • Um den Status Ihres Geräts monitorlosen Modus zu ändern, verwenden die setbootoption -Hilfsprogramm mit der headless Arg:To modify the state of your device to enable headless mode, use the setbootoption utility with the headless arg:
    [192.168.0.243]: PS C:\> setbootoption.exe headless
    [192.168.0.243]: PS C:\> shutdown /r /t 0
  • Verwenden Sie zum Ändern der Status des Geräts zu, die Spitzen im Aktivierungsmodus der setbootoption -Hilfsprogramm mit der headed Arg:To modify the state of your device to enable headed mode, use the setbootoption utility with the headed arg:
    [192.168.0.243]: PS C:\> setbootoption.exe headed
    [192.168.0.243]: PS C:\> shutdown /r /t 0

Suchen Ihr Gerät monitorloseFinding your headless device

Ein IoT Core-Geräts, das im monitorlosen Modus kann ermittelt werden, mithilfe der Windows 10 IoT Core Dashboard Anwendung.An IoT Core device that is in headless mode can be discovered using the Windows 10 IoT Core Dashboard application. Informationen zum Herunterladen der IoT-Dashboard finden Sie unter den Downloads Seite.To download the IoT Dashboard, see the Downloads page. Bei der Ausführung wird die Anwendung wartet auf Ping-Nachrichten von jedem IoT Core-Geräten im lokalen Netzwerk und zeigt die Geräteinformationen, z. B. den Namen, IP-Adresse und mehr.When running, the application listens for pings from any IoT Core devices on the local network and displays device information such as the name, IP address, and more.

Windows 10 IoT Core Dashboard