Anzeigen einer Vorschau und Debuggen Ihrer App mit holografischem Remoting und Wiedergabemodus

In diesem Artikel wird der folgende Anwendungsfall für Holographic Remoting erläutert:

  • Sie möchten ihre App während des Entwicklungsprozesses in der Vorschau anzeigen und debuggen: Sie können Ihre App lokal im Unity-Editor auf Ihrem PC im Wiedergabemodus ausführen und die Benutzeroberfläche an Ihre HoloLens streamen. Dies bietet eine Möglichkeit, Ihre App schnell zu debuggen, ohne ein vollständiges Projekt zu erstellen und bereitzustellen. Diese Art von App wird als Holographic Remoting Play Mode Preview-App bezeichnet. Eingaben vom HoloLens – Anvisiert anvisiert, Geste, Stimme und räumliche Zuordnung – werden an den PC gesendet, wo Inhalte in einer virtuellen immersiven Ansicht gerendert werden. Die gerenderten Frames werden dann an die HoloLens gesendet.

Weitere Informationen zu Holographic Remoting finden Sie unter Übersicht über Holographic Remoting.

Beachten Sie, dass Sie holografisches Remoting auch verwenden können, wenn Sie möchten, dass die Ressourcen eines PCs Ihre App mit Strom nutzen, anstatt sich auf die HoloLens-On-Board-Ressourcen zu verlassen.

Einrichten von Holographic Remoting

Um Holographic Remoting zu verwenden, müssen Sie die Holographic Remoting Player-App über die Microsoft Store auf Ihrem HoloLens installieren. Wie unten erläutert, werden ihnen nach dem Herunterladen und Ausführen der App die Versionsnummer und die IP-Adresse angezeigt, mit der eine Verbindung hergestellt werden soll. Sie benötigen v2.4 oder höher, um mit dem OpenXR-Plug-In zu arbeiten.

Holographic Remoting erfordert einen schnellen PC und Wi-Fi Verbindung. Weitere Informationen finden Sie im oben verlinkten Holographic Remoting Player-Artikel.

Screenshot des holografischen Remoting-Players, der im HoloLens

  1. Wechseln Sie HoloLens-App zum Microsoft Store, und installieren Sie die Holographic Remoting Player-App.

  2. Starten Sie HoloLens Ihrem Computer die Holographic Remoting Player-App.

  3. Wechseln Sie in Unity zum Menü Bearbeiten, und wählen Sie Project Einstellungen.

  4. Wählen Sie XR Plug-In Management (XR-Plug-In-Verwaltung) aus.

  5. Stellen Sie sicher, Windows registerkarte Eigenständig ausgewählt ist, suchen Sie in der Liste nach OpenXR und Windows Mixed Reality Featuresatz, und aktivieren Sie deren Kontrollkästchen.

  6. Wechseln Sie als Nächstes zum Menü Fenster, erweitern Sie das XR-Untermenü, und wählen Sie OpenXR-Editor-Remoting aus.

    Screenshot des Im Unity-Editor geöffneten Fensters "Projekteinstellungen" mit hervorgehobener XR-Plug-In-Verwaltung

  7. Klicken Sie auf Editor-Remoting aktivieren.

    Screenshot des Im Unity-Editor geöffneten Fensters "Projekteinstellungen" mit hervorgehobenen Features

  8. Wenn die Schaltfläche Fehlende Abhängigkeiten aktivieren angezeigt wird, klicken Sie auch darauf. Das Fehlerfeld über der Schaltfläche beschreibt die Funktionen, die es ermöglicht, und warum.

  9. Geben Sie unter Remotehostname die IP-Adresse Ihrer HoloLens.

    1. Ändern Sie nach Bedarf andere Einstellungen.
    2. Der Editor versucht, eine Verbindung herzustellen, nachdem der Wiedergabemodus gestartet wurde.
  10. Wählen Sie die Schaltfläche Wiedergabe aus, um den Wiedergabemodus zu starten und die App in Ihrem HoloLens. Um C#-Skripts im Wiedergabemodus zu debuggen, fügen Sie Visual Studio Unity an.

Hinweis

Ab Version 0.1.0 unterstützt die Holographic Remoting-Runtime keine Anchors, und ARAnchorManager-Funktionen funktionieren nicht über Remoting. Dieses Feature wird in zukünftigen Versionen veröffentlicht.

Weitere Informationen