Bereitstellen auf Gerät in Unreal

Es gibt zwei Möglichkeiten zum Bereitstellen einer Unreal-Anwendung für HoloLens 2:

  • Direkt aus dem Unreal-Editor
  • Als über das Geräteportal hochgeladenes Paket

Beide Optionen erfordern, dass Sie Ihre HoloLens für die Verwendung des Geräteportals für die Entwicklung einrichten.

Bereitstellen auf dem Gerät über den Unreal-Editor

  1. Wählen Sie den Dropdownpfeil neben der Schaltfläche Starten aus. Zunächst wird HoloLens Geräteoption ausgegraut.

Dropdownoptionen zum Starten

  1. Öffnen Sie Geräte-Manager, und beachten Sie, dass HoloLens nicht automatisch in der Geräteliste angezeigt wird.

  2. Erweitern Sie den Abschnitt Nicht aufgelistetes Gerät hinzufügen.

  3. Wählen HoloLens Als Plattform aus.

  4. Geben Sie die IP-Adresse und die Portinformationen Ihrer Geräte getrennt durch einen Doppelpunkt als Geräte-ID ein. Beispiel: "127.0.0.1:10080" (bei Verbindung über USB). Verwenden Sie ihre Geräteportal und Kennwortanmeldeinformationen.

  5. Treffe auf Hinzufügen, und füge den Geräte-Manager zu.

    • Wenn ein Fehler auftritt, z. B. falsche Adresse oder falsche Benutzeranmeldeinformationen, wird eine Meldung im Ausgabeprotokoll ausgegeben.

Hinzufügen eines nicht aufgelisteten Geräts

  1. Wählen Sie erneut den Dropdownpfeil neben der Schaltfläche Starten aus. Dieses Mal sollte das HoloLens angezeigt werden, das Sie gerade hinzugefügt haben. Wählen Sie das HoloLens aus, das sie erstellen und für Ihre Anwendung HoloLens.

Hinweis

Das Erstellen für das Gerät kann das erneute Kompilieren von Shadern (insbesondere bei der ersten Ausführung) umfassen. Dies kann eine Weile dauern. Lassen Sie das Gerät erst in den Ruhezustand übergehen, wenn die App ausgeführt wird (möglicherweise müssen Sie es tragen). Andernfalls wird die Shaderkompilierung fehlschlagen!

Bereitstellen auf dem Gerät über das Geräteportal

Ausführliche Anweisungen zum Packen und Bereitstellen einer App finden Sie in der Unreal-Tutorialreihe.

Nächster Entwicklungsprüfpunkt

Wenn Sie den von uns festgelegten Weg zur Unreal-Entwicklung folgen, sind Sie in der Phase der Bereitstellung. Von hier aus können Sie mit dem Hinzufügen erweiterter Dienste fortfahren:

Sie können jederzeit zu den Prüfpunkten für die Unreal-Entwicklung zurückkehren.