MRTK-Pakete — MRTK2

Mixed Reality Toolkit (MRTK) ist eine Sammlung von Paketen, die plattformübergreifende Mixed Reality Anwendungsentwicklung ermöglichen, indem unterstützung für Mixed Reality Hardware und Plattformen bereitgestellt wird.

MRTK ist als Asset-Pakete (Unitypackage) und über den Unity Package Manager verfügbar.

Bestandspakete

Das MRTK-Objekt (.unitypackage) kann von GitHub heruntergeladen werden.

Zu den Vorteilen der Verwendung von Ressourcenpaketen gehören:

  • Verfügbar für Unity 2018.4 und neuer
  • Leicht zu ändernde Änderungen an MRTK
    • MRTK befindet sich im Ordner "Ressourcen"

Beispiele hierfür sind:

  • MRTK ist Teil des Ordners "Ressourcen" des Projekts und führt zu
    • Größere Projekte
    • Langsamere Kompilierungszeiten
  • Keine Abhängigkeitsverwaltung
    • Kunden müssen Paketabhängigkeiten manuell auflösen.
  • Manueller Aktualisierungsprozess
    • Mehrere Schritte
    • Große (3000+ Datei) Quellverwaltungsupdates
    • Risiko, dass Änderungen an MRTK verloren gehen
  • Das Importieren des Beispielpakets bedeutet in der Regel, dass alle Beispiele eingeschlossen werden

Die verfügbaren Pakete sind:

Diese Pakete werden von Microsoft von Quellcode auf GitHub veröffentlicht und unterstützt.

Foundation-Paket

Die Mixed Reality Toolkit Foundation ist der Codesatz, mit dem Ihre Anwendung allgemeine Funktionen über Mixed Reality Plattformen hinweg nutzen kann.

Pakage FoundationMRTK Foundation Package

Das MRTK Foundation-Paket enthält Folgendes.

Ordner Komponente Beschreibung
MRTK/Core Schnittstellen- und Typdefinitionen, Basisklassen, Standard-Shader.
MRTK/Core/Providers Plattform-agnostische Datenanbieter
Hände Unterstützung und Dienste der Basisklasse für die Handverfolgung.
InputAnimation Unterstützung für die Aufzeichnung von Kopfbewegungen und Handverfolgungsdaten.
InputSimulation Unterstützung für die In-Editor-Simulation von Hand- und Augeneingaben.
ObjectMeshObserver Räumlicher Sensibilisierungsbeobachter mit einem 3D-Modell als Daten.
UnityInput Allgemeine Eingabegeräte (Joystick, Maus usw.), die über die Eingabe-API von Unity implementiert wurden.
MRTK/Anbieter Plattformspezifische Datenanbieter
LeapMotion Unterstützung für den UltraLeap Leap Motion-Controller.
OpenVR Unterstützung für OpenVR-Geräte.
Oculus Unterstützung für Oculus-Geräte, z. B. die Quest.
UnityAR (Experimentell) Kameraeinstellungenanbieter, der MRTK mit mobilen AR-Geräten aktiviert.
WindowsMixedReality Unterstützung für Windows Mixed Reality Geräte, einschließlich Microsoft HoloLens und immersiver Headsets.
Windows Unterstützung für bestimmte Microsoft Windows-APIs, z. B. Sprach- und Diktat.
XR SDK (Experimentell) Unterstützung für das neue XR-Framework von Unity 2019.3 und neuer.
MRTK/SDK
Experimentell Experimentelle Features, einschließlich Shadern, Benutzeroberflächensteuerelemente und einzelne Systemmanager.
Features Funktionalität, die auf dem Foundation-Paket basiert.
Profiles Standardprofile für die Microsoft Mixed Reality Toolkit-Systeme und -Dienste.
StandardAssets Allgemeine Ressourcen; Modelle, Texturen, Materialien usw.
MRTK/SceneSystemResources Ressourcen und Ressourcen, die vom Szenensystem verwendet werden
MRTK/Services
BoundarySystem System zur Implementierung der VR-Begrenzungsunterstützung.
CameraSystem System zur Implementierung der Kamerakonfiguration und -verwaltung.
DiagnosticsSystem Das System, das in der Anwendungsdiagnose implementiert wird, z. B. ein visueller Profiler.
InputSystem Das System bietet Unterstützung für den Zugriff und die Behandlung von Benutzereingaben.
SceneSystem System, das Unterstützung für mehrstufige Anwendungen bereitstellt.
SpatialAwarenessSystem System bietet Unterstützung für die Sensibilisierung der Umgebung des Benutzers.
TeleportSystem System bietet Unterstützung für teleportieren (bewegen sich über die Erfahrung in Sprungen).
MRTK/StandardAssets MRTK Standard-Shader, Grundmaterialien und andere Standardressourcen für Mixed Reality-Erfahrungen

Erweiterungspaket

Das optionale Microsoft.MixedRealityToolkit.Unity.Extensions-Paket enthält zusätzliche Dienste, die die Funktionalität von Microsoft Mixed Reality Toolkit erweitern.

Hinweis

Das Erweiterungspaket erfordert Microsoft.MixedRealityToolkit.Unity.Foundation.

Ordner Komponente Beschreibung
MRTK/Erweiterungen
HandPhysicsService Dienst, der Physik unterstützung für artikulierte Hände hinzufügt.
LostTrackingService Dienst, der die Behandlung von Nachverfolgungsverlusten auf Microsoft HoloLens Geräten vereinfacht.
SceneTransitionService Dienst, der das Hinzufügen reibungsloser Szenenübergänge vereinfacht.

Tools-Paket

Das optionale Microsoft.MixedRealityToolkit.Unity.Tools-Paket enthält hilfreiche Tools, die die Mixed Reality-Entwicklungserfahrung mithilfe von Microsoft Mixed Reality Toolkit verbessern. Diese Tools befinden sich im Menü Mixed Reality Toolkit-Hilfsprogramme > im Unity-Editor.

Hinweis

Das Toolspaket erfordert Microsoft.MixedRealityToolkit.Unity.Foundation.

Ordner Komponente Beschreibung
MRTK/Tools
BuildWindow Tool, das den Prozess des Erstellens und Bereitstellens von UWP-Anwendungen vereinfacht.
Abhängigkeitswindow Tool, das ein Abhängigkeitsdiagramm von Ressourcen in einem Projekt erstellt.
ExtensionServiceCreator Assistent zum Erstellen von Erweiterungsdiensten.
MigrationWindow Tool, das das Aktualisieren von Code unterstützt, der veraltete MRTK-Komponenten verwendet.
OptimizeWindow Hilfsprogramm zum Automatisieren des Konfigurierens eines Mixed Reality-Projekts für die beste Leistung in Unity.
ReserializeAssetsUtility Bietet Unterstützung für die Reserialisierung bestimmter Unity-Dateien.
RuntimeTools/Tools/ControllerMappingTool Das Hilfsprogramm ermöglicht Entwicklern die schnelle Ermittlung von Unity-Zuordnungen für Hardwarecontroller.
ScreenshotUtility Ermöglicht das Erfassen von Anwendungsbildern im Unity-Editor.
TextureCombinerWindow Hilfsprogramm zum Kombinieren von Grafiktexturen.
Werkzeugkasten Benutzeroberfläche, die es einfach macht, MRTK UX-Komponenten zu entdecken und zu verwenden.

Test-Hilfspaket

Das optionale Microsoft.MixedRealityToolkit.TestUtilities-Paket ist eine Sammlung von Hilfsskripts, die Entwicklern das einfache Erstellen von Wiedergabemodustests ermöglichen. Diese Hilfsprogramme sind besonders nützlich für Entwickler, die MRTK-Komponenten erstellen.

Ordner Komponente Beschreibung
MRTK/Tests
TestUtilities Methoden zum Vereinfachen der Erstellung von Wiedergabemodustests, einschließlich Handsimulations-Dienstprogrammen.

Beispielpaket

Das Beispielpaket enthält Demos, Beispielskripts und Beispielszenen, die Funktionen im Foundation-Paket ausführen. Dieses Paket enthält die HandInteractionExample-Szene (abbildung unten), die Beispielobjekte enthält, die auf verschiedene Arten von Handeingaben reagieren (artikuliert und nicht artikuliert).

HandInteractionExample-Szene

Dieses Paket enthält auch Augenverfolgungs-Demos, die hier dokumentiert sind

Im Allgemeinen sollte jedes neue Feature in MRTK ein entsprechendes Beispiel im Beispielpaket enthalten, etwa nach derselben Ordnerstruktur und -position.

Hinweis

Das Beispielpaket erfordert Microsoft.MixedRealityToolkit.Unity.Foundation.

Ordner Komponente Beschreibung
MRTK/Beispiele
Demos Einfache Szenen, die eine oder zwei verwandte Features darstellen.
Experimentell Demoszenen, die experimentelle Features darstellen.
StandardAssets Gemeinsame Ressourcen, die von mehreren Demoszenen freigegeben werden.

Unity Package Manager

Für Erfahrungen, die mit Unity 2019.4 und neuer erstellt werden, ist MRTK über den Unity Package Manager verfügbar.

Einige der Vorteile der Verwendung von Ressourcenpaketen umfassen:

  • Kleinere Projekte
    • Cleaner Visual Studio-Lösungen
    • Weniger Dateien zum Einchecken (MRTK ist ein einfacher Verweis in der Packages/manifest.json Datei)
  • Schnellere Kompilierung
    • Unity muss das MRTK nicht während des Baus neu kompilieren.
  • Abhängigkeitsauflösung
    • Erforderliche MRTK-Pakete werden automatisch installiert, wenn Pakete mit Abhängigkeiten angegeben werden.
  • Einfaches Aktualisieren auf neue MRTK-Versionen
    • Ändern der Version in der Packages/manifest.json Datei

Beispiele hierfür sind:

  • MRTK ist unveränderlich
    • Änderungen können nicht vorgenommen werden, ohne dass sie während der Paketauflösung entfernt werden.
  • MRTK unterstützt keine UPM-Pakete mit Unity 2018.4

Foundation-Paket

Das Foundation-Paket (com.microsoft.mixedreality.toolkit.foundation) bildet die Grundlage des Mixed Reality Toolkits.

Ordner Komponente Beschreibung
MRTK/Core Schnittstellen- und Typdefinitionen, Basisklassen, Standard-Shader.
MRTK/Core/Provider Plattform agnostische Datenanbieter
Hände Basisklassenunterstützung und -dienste für die Handverfolgung.
InputAnimation Unterstützung für die Aufzeichnung von Kopfbewegungen und Handverfolgungsdaten.
InputSimulation Unterstützung für die In-Editor-Simulation von Hand- und Augeneingaben.
ObjectMeshObserver Räumlicher Bewusstseinsbeobachter mit einem 3D-Modell als Daten.
UnityInput Allgemeine Eingabegeräte (Joystick, Maus usw.) über die Eingabe-API von Unity implementiert.
MRTK/Anbieter Plattformspezifische Datenanbieter
LeapMotion Unterstützung für den UltraLeap Leap Motion-Controller.
OpenVR Unterstützung für OpenVR-Geräte.
Oculus Unterstützung für Oculus-Geräte, z. B. die Quest.
UnityAR (Experimentell) Kameraeinstellungenanbieter, der MRTK mit mobilen AR-Geräten aktiviert.
WindowsMixedReality Unterstützung für Windows Mixed Reality Geräte, einschließlich Microsoft HoloLens und immersiver Headsets.
Windows Unterstützung für bestimmte Microsoft Windows-APIs, z. B. Sprach- und Diktat.
XR SDK (Experimentell) Unterstützung für das neue XR-Framework von Unity 2019.3 und neuer.
MRTK/SDK
Experimentell Experimentelle Features, einschließlich Shadern, Benutzeroberflächensteuerelemente und einzelne Systemmanager.
Features Funktionalität, die auf dem Foundation-Paket basiert.
Profiles Standardprofile für die Microsoft Mixed Reality Toolkit-Systeme und -Dienste.
StandardAssets Allgemeine Ressourcen; Modelle, Texturen, Materialien usw.
MRTK/Services
BoundarySystem System zur Implementierung der VR-Begrenzungsunterstützung.
CameraSystem System zur Implementierung der Kamerakonfiguration und -verwaltung.
DiagnosticsSystem Das System, das in der Anwendungsdiagnose implementiert wird, z. B. ein visueller Profiler.
InputSystem Das System bietet Unterstützung für den Zugriff und die Behandlung von Benutzereingaben.
SceneSystem System, das Unterstützung für mehrstufige Anwendungen bereitstellt.
SpatialAwarenessSystem System bietet Unterstützung für die Sensibilisierung der Umgebung des Benutzers.
TeleportSystem System bietet Unterstützung für teleportieren (bewegen sich über die Erfahrung in Sprungen).

Abhängigkeiten:

  • Standardressourcen (com.microsoft.mixedreality.toolkit.standardassets)

Standardressourcen

Das Standardressourcenpaket (com.microsoft.mixedreality.toolkit.standardassets) ist eine Sammlung von Komponenten, die für alle Mixed Reality-Umgebungen empfohlen werden, einschließlich:

  • MRTK Standard-Shader
  • Grundlegende Materialien mit dem MRTK Standard-Shader
  • Audiodateien
  • Schriftarten
  • Texturen
  • Symbole

Hinweis

Um Änderungen basierend auf Assemblydefinitionen zu vermeiden, sind die Skripts, die zum Steuern einiger Features des MRTK Standard-Shaders verwendet werden, nicht im Standardressourcenpaket enthalten. Diese Skripts finden Sie im Foundation-Paket im MRTK/Core/Utilities/StandardShader Ordner.

Abhängigkeiten: keine

Erweiterungspakete

Das optionale Erweiterungspaket (com.microsoft.mixedreality.toolkit.extensions) enthält zusätzliche Komponenten, die die Funktionalität von MRTK erweitern.

Ordner Komponente Beschreibung
MRTK/Erweiterungen
HandPhysicsService Dienst, der physische Unterstützung zu artikulierten Händen hinzufügt.
LostTrackingService Der Dienst, der die Übergabe des Trackingverlusts auf Microsoft HoloLens Geräten vereinfacht.
SceneTransitionService Dienst, der das Hinzufügen reibungsloser Szenenübergänge vereinfacht.
Beispiele~ Ein ausgeblendeter Ordner (im Unity-Editor), der die Beispielszenen und Ressourcen enthält.

Weitere Details zum Verwenden von Paketen mit Beispielprojekten finden Sie im Artikel Mixed Reality Toolkit und Unity Package Manager.

Abhängigkeiten:

  • Stiftung (com.microsoft.mixedreality.toolkit.foundation)

Tools-Paket

Das optionale Tools-Paket (com.microsoft.mixedreality.toolkit.tools) enthält Tools, die zum Erstellen von Mixed Reality-Umgebungen nützlich sind. Im Allgemeinen sind diese Tools Editorkomponenten und deren Code wird nicht als Teil einer Anwendung geliefert.

Ordner Komponente Beschreibung
MRTK/Tools
BuildWindow Tool, das das Erstellen und Bereitstellen von UWP-Anwendungen vereinfacht.
DependencyWindow Tool, das ein Abhängigkeitsdiagramm von Ressourcen in einem Projekt erstellt.
ExtensionServiceCreator Assistent zum Erstellen von Erweiterungsdiensten.
MigrationWindow Tool zur Unterstützung beim Aktualisieren von Code, das veraltete MRTK-Komponenten verwendet.
OptimizeWindow Hilfsprogramm zum Automatisieren des Konfigurierens eines Mixed Reality-Projekts für die beste Leistung in Unity.
ReserializeAssetsUtility Bietet Unterstützung für die Reserialisierung bestimmter Unity-Dateien.
RuntimeTools/Tools/ControllerMappingTool Das Dienstprogramm ermöglicht Entwicklern, Unity-Zuordnungen für Hardwarecontroller schnell zu ermitteln.
ScreenshotUtility Aktiviert das Erfassen von Anwendungsbildern im Unity-Editor.
TextureCombinerWindow Dienstprogramm zum Kombinieren von Grafiktexturen.
Werkzeugkasten Ui, die es erleichtert, MRTK UX-Komponenten zu erkennen und zu verwenden.

Abhängigkeiten:

  • Stiftung (com.microsoft.mixedreality.toolkit.foundation)

Testen des Dienstprogrammpakets

Das optionale Testprogrammpaket (com.microsoft.mixedreality.toolkit.testutilities) enthält eine Sammlung von Hilfsskripts, mit denen Entwickler problemlos Wiedergabemodustests erstellen können. Diese Dienstprogramme sind besonders nützlich für Entwickler, die MRTK-Komponenten erstellen.

Ordner Komponente Beschreibung
MRTK/Tests
TestUtilities Methoden zum Vereinfachen der Erstellung von Spielmodustests, einschließlich Handsimulationsprogrammen.

Abhängigkeiten:

  • Stiftung (com.microsoft.mixedreality.toolkit.foundation)

Beispiele für das Paket

Das Beispielpaket (com.microsoft.mixedreality.toolkit.examples), ist strukturiert, damit Entwickler nur die Beispiele von Interesse importieren können.

Weitere Details zum Verwenden von Paketen mit Beispielprojekten finden Sie im Artikel Mixed Reality Toolkit und Unity Package Manager.

Ordner Komponente Beschreibung
MRTK/Beispiele
Beispiele~ Ein ausgeblendeter Ordner (im Unity-Editor), der die Beispielszenen und Ressourcen enthält.
StandardAssets Gemeinsame Ressourcen, die von mehreren Demoszenen gemeinsam genutzt werden.

Abhängigkeiten:

  • Stiftung (com.microsoft.mixedreality.toolkit.foundation)
  • Erweiterungen (com.microsoft.mixedreality.toolkit.extensions)

Weitere Informationen