In der Nähe des Menüs – MRTK3

Near Menu

In der Nähe des Menüs handelt es sich um ein allgemeines Muster für eine Gruppe von UI-Elementen, die bearbeitet und verschoben werden können und dem Benutzer folgen können. Da es lose mit dem Benutzer gekoppelt ist, wird die Interaktion des Benutzers mit dem Zielinhalt nicht gestört. Benutzer*innen können die Schaltfläche „Anheften“ verwenden, um das Menü zu sperren bzw. zu entsperren. Das Menü kann gegreift und an einer bestimmten Position in der Welt platziert werden.

Für die am häufigsten verwendeten Aktionen sollten Sie eine Handmenü verwenden. In der Nähe von Menüs ist es besser für weniger häufig verwendete Aktionen, da es größere Inhalte und größere Schaltflächen hosten kann und den Benutzer passiv außerhalb der Ansicht folgen kann.

Hinweis

Die Voreinstellungen für das Handmenü werden derzeit mithilfe der Nicht-Canvas-Steuerelemente erstellt. Sie werden bald mit den Canvas-Komponenten und dem automatischen Layoutsystem neu erstellt, wie in der Schaltflächengruppe-Dokumentation beschrieben.

Interaktionsverhalten

  • Tag-entlang: Das Menü folgt Ihnen und bleibt innerhalb von 30-60 cm Bereich vom Benutzer für die nahen Interaktionen.
  • Pin: Mithilfe der Schaltfläche „Pin“ (Anheften) kann für das Menü eine Sperre und deren Lösung festgelegt werden.
  • Grab and move (Greifen und bewegen): Das Menü kann jederzeit gegriffen und bewegt werden. Das Menü wird angeheftet (weltgesperrt) beim Greifen und Freigeben unabhängig vom vorherigen Zustand.

Beispielszene und Prefabs

In der NearMenuExamples.unity-Szene werden verschiedene Größen von Beispielen für die Konfiguration in der Nähe des Menüs veranschaulicht. Sie können die Menübeispiele als Prefabs finden.

Near Menu Example Scene

  • NearMenu3x1.prefab
  • NearMenu3x2.prefab
  • NearMenu3x3.prefab
  • NearMenu4x1.prefab
  • NearMenu4x2.prefab

Struktur

In der Nähe von Menü-Prefabs werden die folgenden MRTK-Komponenten hergestellt.

Near Menu Prefab

Skripts

Das Tag-entlang-Verhalten wird mit RadialView-Solverskript erreicht.

  • Verschieben und Drehen der Lerp-Zeit werden auf 0,5 festgelegt, um eine verzögerte reibungslose Bewegung zu ermöglichen, was eine komfortable Leashing-Erfahrung schafft.
  • Verwenden Sie "Feste vertikale Position " platziert das Menü 35 cm unterhalb des Headsets des Benutzers, wodurch sich der Benutzer auf Zielinhalte konzentrieren kann.
  • Min und Max Distances platzieren das Menü zwischen 30-60 cm vom Benutzer für bequeme Interaktionen in der Nähe.

RadialView

Wenn der Benutzer die Manipulationsleiste eingreift, löst er die ForceSetToggled-Taste der Pin-Schaltfläche aus, die RadialView umgibt. Dadurch wird das folgende Verhalten des Menüs gestartet/beendet.

Manipulation Bar 1

Manipulation Bar 2