Bündeln von MSIX-Paketen

Übersicht

Ein MSIX-Paket besteht aus mehreren MSIX-Paketen und kann die Größe der App reduzieren, die Benutzer herunterladen. App-Bundles sind für verschiedene Architekturen, sprachspezifische Ressourcen, unterschiedliche Bildressourcen oder Ressourcen hilfreich, die für bestimmte Geräte gelten. Indem mehrere Architekturversionen Ihrer Anwendung in einer Entität gebündelt werden, muss nur das Paket an Ihren Verteilungsspeicherort hochgeladen werden (anstatt eine für jede Architektur zu verwenden). Die Windows 10-Bereitstellungsplattform kennt den Pakettyp .msixbundle und lädt nur die Dateien herunter, die für die Architektur eines Geräts gelten. Bedenken Sie, dass Sie die Verteilung eines MSIXBUNDLE-Paket für eine bestimmte App nicht rückgängig machen können, um dann nur ein MSIX-Paket zu verteilen.

Wenn Sie Ihre Anwendung in Visual Studio verpacken, bietet Ihnen der Assistent zum Erstellen von Paketen während der Paketerstellung die Option "App-Paket generieren". Sie können diese Option so festlegen, dass Visual Studio ein MSIX-Paket für Sie generieren. Wenn Sie MSIX-Pakete mit dem MSIX Packaging Tool oder MakeAppx.exe können Sie MakeAppx.exe nutzen, um ein Paket aus einzelnen Paketen zu generieren, z. B. nach dem Generieren oder Konvertieren eines x86- und x64-MSIX-Pakets Ihrer App, können Sie den unten beschriebenen Prozess verwenden, um die Pakete mithilfe von MakeAppx.exe zu bündeln.

Zusätzliche Ressourcen

Weitere Informationen zum Generieren eines MSIX-Pakets finden Sie unter:

Weitere Informationen zum Signieren von App-Paketen mit „SignTool.exe“ finden Sie in diesem Artikel.