Erstellen Sie ein msix-Paket aus einem beliebigen Desktop Installationsprogramm (MSI, exe, ClickOnce oder App-V).Create an MSIX package from any desktop installer (MSI, EXE, ClickOnce, or App-V)

Mit dem msix-pakettool können Sie ein msix-Anwendungspaket mit einer der folgenden Optionen erstellen:You can use the MSIX Packaging Tool to create an MSIX application package from any of the following options:

  • MSIMSI
  • EXEEXE
  • ClickOnceClickOnce
  • App-VApp-V
  • SkriptScript
  • Manuelle InstallationManual installation

In diesem Dokument wird Schritt für Schritt erläutert, wie Sie vorhandene Ressourcen nutzen und in msix konvertieren.This doc will walk you through how to take any existing assets you have, and convert them to MSIX.

Bevor Sie mit der Konvertierung beginnen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie das Installationsprogramm verstehenund ob es konvertiert wird.Before you start conversion, we recommend ensuring that you understand your installer, and whether it will convert.

Außerdem wird empfohlen, die bewährten Methoden zu befolgen, um Ihre Umgebung und das msix-pakettool für die Konvertierung zu konfigurieren.We also recommend following the best practices to configure your environment and the MSIX Packaging Tool for conversion.

Hinweis

Das MSIX-Verpackungstool unterstützt derzeit App-V 5.1.The MSIX Packaging Tool currently supports App-V 5.1. Wenn Sie über ein Paket mit App-V 4. x verfügen, empfiehlt es sich, das Quell Installationsprogramm für die Konvertierung in msix zu verwenden.If you have a package with App-V 4.x, we recommend that you use the source installer to convert to MSIX.

Beim ersten Start des Tools werden Sie aufgefordert, Ihre Zustimmung zum Senden von Telemetriedaten zu erteilen.When the tool is first launched, you will be prompted to provide consent to sending telemetry data. Dabei ist zu beachten, dass die freigegebenen Diagnosedaten ausschließlich von der App stammen und niemals verwendet werden, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.It's important to note that the diagnostic data you share only comes from the app and is never used to identify or contact you.

Das Erstellen eines Anwendungspakets ist die am häufigsten verwendete Option.Creating an application package is the most commonly used option. Hier erstellen Sie ein msix-Paket aus einem Installationsprogramm oder durch Manuelles Installieren der Anwendungs Nutzlast.This is where you will create an MSIX package from an installer, or by manual installation of the application payload.

pic1

VerpackungsmethodePackaging method

Wählen Sie eine Option für Ihren Konvertierungscomputer aus:Select an option your conversion machine:

  • Wenn Sie bereits in einer sauberen Umgebung arbeiten, wählen Sie auf diesem Computer Paket erstellen aus .If you are already working in a clean environment, select Create package on this computer

  • Wenn Sie eine Verbindung mit einem vorhandenen virtuellen Computer oder Remote Computer herstellen möchten, wählen Sie Paket auf einem Remote Computer erstellen aus .If you want to connect to an existing virtual or remote machine, select Create package on a remote machine

  • Wenn Sie über einen lokalen virtuellen Computer auf dem Computer verfügen, den Sie konvertieren möchten, wählen Sie Paket auf lokalem virtuellen Computer erstellen aus.If you have a local virtual machine on your machine you want to convert on, select Create package on a local virtual machine

    • Beachten Sie, dass nur virtuelle Hyper-V-Computer unterstützt werden. Wenn Sie ein anderes Virtualisierungsprodukt verwenden möchten, können Sie mithilfe der Option Remote Computer eine Verbindung herstellen.Please note that we only support Hyper-V virtual machines, if you want to use another virtualization product you can connect using the remote machine option.
  • Klicken Sie auf Weiter.Click Next

Computer vorbereitenPrepare computer

Als Nächstes enthält die Seite Computer vorbereiten Optionen, um den Computer für die Paketerstellung vorzubereiten.Next, the Prepare computer page provides options to prepare the computer for packaging.

Der Treiber für den msix-Paket Erstellungs Tool ist erforderlich, und das Tool wird automatisch versuchen, ihn zu aktivieren, wenn er nicht aktiviert ist.The MSIX Packaging Tool Driver is required and the tool will automatically try to enable it if it is not enabled. Das Tool überprüft zunächst mit DISM, ob der Treiber installiert ist.The tool will first check with DISM to see if the driver is installed. Wenn ein Problem auftritt, überprüfen Sie die Dokumentationzur Problembehandlung, und melden Sie sich dann an , wenn das Problem weiterhin besteht.If you run into an issue, try checking our troubleshooting documentation, then filing a Feedback Hub issue if the problem persists.

Hinweis

Der MSIX Packaging Tool-Treiber überwacht das System und erfasst die Änderungen, die von einem Installationsprogramm im System vorgenommen werden, sodass mit dem MSIX Packaging Tool ein Paket basierend auf diesen Änderungen erstellt werden kann.The MSIX Packaging Tool Driver monitors the system to capture the changes that an installer is making on the system which allows MSIX Packaging Tool to create a package based on those changes.

Windows Update ist aktiv . Wir werden Windows Update für die Dauer der Paket Erstellung temporär deaktivieren, sodass keine überflüssigen Daten gesammelt werden.Windows Update is Active We will temporarily disable Windows Update for the duration of packaging so that we don't collect any extraneous data.

  • Das Kontrollkästchen Neustart steht aus ist standardmäßig deaktiviert.The Pending reboot checkbox is disabled by default. Sie müssen den Computer manuell neu starten und dann das Tool erneut starten, wenn Sie darüber informiert werden, dass für ausstehende Vorgänge ein Neustart erforderlich ist.You'll need to manually restart the machine and then launch the tool again if you are prompted that pending operations need a reboot. Dies ist nicht erforderlich, wird aber empfohlen.This not required, only recommended.

  • [Optional:] Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Windows Search ist aktiv, und wählen Sie Disable selected (Ausgewählte deaktivieren) aus, wenn Sie den Suchdienst deaktivieren möchten.[Optional] Check the box for Windows Search is Active and select Disable selected if you choose to disable the search service.

    • Dies ist nicht erforderlich, wird aber empfohlen.This is not required, only recommended.
    • Nach dem Deaktivieren wird das Statusfeld im Tool in Deaktiviert geändert.Once disabled, the tool will update the status field to Disabled.
  • Optionale Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für SMS-Host ist aktiv , und wählen Sie dann Deaktivieren aus, wenn Sie den Host Dienst deaktivieren möchten.[Optional] Check the box for SMS Host is Active and select Disable selected if you choose to disable the host service.

    • Dies ist nicht erforderlich, wird aber empfohlen.This is not required, only recommended.
    • Nach dem Deaktivieren wird das Statusfeld im Tool in Deaktiviert geändert.Once disabled, the tool will update the status field to Disabled.

Wenn Sie den Computer vorbereitet haben, klicken Sie auf Weiter.When you're done preparing the machine, click Next.

Auswählen des zu packenden InstallationsprogrammsChoose the installer you want to package

Als erstes sollten Sie wissen, was mit dem Installationsprogramm passiert, das Sie konvertieren möchten.The first thing you will want to do is understand what will happen with the installer you wish to convert. Mit diesen Installationsprogrammen können Sie diese hier angeben, um den Workflow zu vereinfachen, oder Sie können Sie zum Zeitpunkt der Installation manuell im Workflow ausführen.With any of these installers, you can specify them here to simplify your workflow, or you can manually run it at the time of installation later in the workflow.

MSI-InstallationsprogrammeMSI installers

Wenn Sie einen MSI-Installer umbenennen, können Sie ihn einfach suchen und die MSI-Datei angeben.If you are converting a .msi installer, you can simply browse for it, and specify the .msi. Wenn Sie über eine zugehörige MST-oder MSP-Datei verfügen, können Sie diese im Feld installerargumente angeben.If you have an accompanying .mst or .msp file, you can specify that in the installer arguments field. Einer der Vorteile bei der Angabe der MSI-Datei besteht darin, dass wir alle Paketinformationen daraus abrufen können, sodass Sie beim nächsten Konvertierungs Schritt Zeit sparen.One of the benefits of specifying your .msi here is that we can pull all of the package information from it, saving you time on the next step of conversion.

App-V-InstallationsprogrammeApp-V installers

Wenn Sie eine Umstellung mithilfe von App-V durchlaufen, ist dies ein sehr einfacher Vorgang.If you are converting using an App-V, this is a really simple process for you. Sie müssen lediglich eine App-V-Datei angeben, und Sie können schnell auf die Seite msix erstellen gelangen.All you need to do is specify an App-V file, and you get fast tracked to the create an MSIX page. Dies liegt daran, dass das Manifest des Pakets lediglich in ein msix-Paket übersetzt werden muss und dann nur als msix funktioniert.This is because the manifest of the package simply needs to get translated to an MSIX package, and then it just works as an MSIX. Der Nachteil hierbei ist, dass das Tool nur App-v 5,1 unterstützt: Wenn Ihre APP-v Version 4. x ist, wird empfohlen, dass Sie das quellinstallations Programm verwenden und es dann direkt in msix konvertieren.The caveat here is that the tool only supports App-V 5.1 - if your App-V is version 4.x, we recommend that you take the source installer and then convert it directly to MSIX.

EXE-InstallationsprogrammeEXE installers

Wenn Sie ein exe-Installationsprogramm für die Installation von ausführen, können Sie das Installationsprogramm an dieser Stelle angeben.If you are converting a .exe installer, you can specify the installer at this point. Aufgrund der fehlenden Format Konsistenz mit einer exe-Datei müssen Sie die Paketinformationen für das Installationsprogramm manuell eingeben.Due to the lack of format consistency with an exe, you will need to manually enter the package information for your installer.

ClickOnce-InstallationsprogrammeClickOnce installers

Wenn Sie ein ClickOnce-Installationsprogramm umstellen, können Sie das Installationsprogramm an dieser Stelle angeben.If you are converting a ClickOnce installer, you can specify the installer at this point. Wie bei einer exe-Datei müssen Sie die Paketinformationen für das Installationsprogramm manuell eingeben.Like an .exe, you will need to manually enter the package information for your installer.

SkriptsScripts

Wenn Sie ein Skript zum Installieren der Anwendung verwenden, können Sie hier die Befehlszeile angeben.If you are using a script to install your application, you can specify the command line here. Alternativ können Sie dieses Feld leer lassen und das Skript während der Installationsphasemanuell ausführen.Alternatively, you can leave this field blank and run the script manually during the installation phase.

Manuelle InstallationManual installation

Wenn Sie das Installationsprogramm manuell ausführen oder die Aktionen des Installers manuell ausführen möchten, können Sie das Feld "Installer" leer lassen und während der Installationsphasedie für das Installationsprogramm erforderlichen Aktionen ausführen.If you wish to manually run your installer, or perform the actions of the installer manually, you can leave the installer field blank, and during the installation phase, perform the actions required for your installer.

Wenn Sie versuchen, eine Datei mit einer Konvertierungs Vorlage zu generieren, ist dies nicht möglich, ohne ein Installationsprogramm anzugeben.If you are trying to generate a conversion template file, you will be unable to do so without specifying an installer.

Wenn Sie über Installer-Argumente verfügen, können Sie das gewünschte Argument in das angegebene Feld eingeben.If you have any installer arguments, you can enter the desired argument in the provided field. In diesem Feld kann jede beliebige Zeichenfolge eingegeben werden.This field accepts any string.

Signierungs EinstellungSigning preference

Wählen Sie unter SignaturEinstellung eine Signierungs Option aus.Under Signing preference, select a signing option. Diese Angaben können Sie auch als Standardeinstellungen speichern, damit Sie sich bei folgenden Konvertierungen einige Schritte ersparen.You can also set this as a default in your settings, which will save you some steps each time you convert.

  • Signieren mit Device Guard-Signierung Mit dieser Option können Sie sich bei Ihrem Microsoft Active Directory-Konto anmelden, das Sie für die Verwendung mit Device Guard-Signierung konfiguriert haben. Hierbei handelt es sich um einen Signatur Dienst, den Microsoft bereitstellt, wenn Sie kein eigenes Zertifikat bereitstellen müssen.Sign with Device Guard signing This option allows you to sign in to your Microsoft Active Directory account that you have configured to use with Device Guard signing, which is a signing service that Microsoft provides where you don't need to provide your own certificate. Weitere Informationen zum Einrichten Ihres Kontos und zur Device Guard-Signierung finden Sie hier.Learn more about how to set up your account and about Device Guard signing here.
  • Mit einem Zertifikat (. pfx) signieren Navigieren Sie zu ihrer pfx-Zertifikat Datei, und wählen Sie Sie aus.Sign with a certificate(.pfx) Browse to and select your .pfx certificate file. Wenn das Zertifikat kennwortgeschützt ist, geben Sie das Kennwort im Kennwortfeld ein.If the certificate is password protected, type the password in the password box.
  • Geben Sie eine CER-Datei an (nicht signiert). Mit dieser Option können Sie eine CER-Datei angeben.Specify a .cer file (does not sign) This option allows you to specify a .cer file. Dies ist hilfreich, wenn Sie das Paket nicht signieren möchten, aber Sie möchten sicherstellen, dass die Verleger Informationen mit dem Betreff des Zertifikats übereinstimmen, das für die Signierung verwendet wird.This is useful when you don't want to sign the package, but you want to ensure that the publisher information matches the subject of the certificate that will be used for signing.
  • Paket nicht signieren Wählen Sie diese Option aus, wenn Sie das Paket zu einem späteren Zeitpunkt signieren möchten.Do not sign package Select this option if you will be signing your package at a later time. Hinweis: Sie können kein msix-Paket installieren, wenn es nicht signiert ist.NOTE: You cannot install an MSIX package if it is not signed
  • Beim Signieren wird dringend empfohlen, dem Zertifikat einen Zeitstempel hinzuzufügen, damit die Gültigkeit des Zertifikats das Ablaufdatum übersteigen kann.When signing, we highly recommend adding a timestamp to your certificate so that the validity of your certificate can outlast its expiration date. Das akzeptierte Format ist eine Zeitstempelserver-URL gemäß RFC 3161.The accepted format is an RFC 3161 time stamp server URL.

Hinweis

Das Signieren einer msix-Paketformat Anwendung mit einem SHA1-Zertifikat wird nicht unterstützt.Signing an MSIX package format application with a SHA1 certificate is not supported.

Klicken Sie zum Fortfahren auf Weiter .Click Next to proceed.

PaketinformationenPackage information

Nachdem Sie festgelegt haben, dass Ihre Anwendung auf einem vorhandenen virtuellen Computer gepackt wird, müssen Sie Informationen zu der Anwendung angeben.After you choose to package your application on an existing virtual machine, you must provide information about to the app. Im Tool wird versucht, diese Felder basierend auf den verfügbaren Informationen aus dem Installationsprogramm automatisch auszufüllen.The tool will try to auto-fill these fields based on the information available from the installer. Sie haben aber immer die Möglichkeit, die Einträge bei Bedarf zu aktualisieren.You will always have a choice to update the entries as needed. Wenn ein Feld mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet ist, handelt es sich um ein Pflichtfeld.If the field as an asterisk*, it's required. Wenn ein Eintrag nicht gültig ist, wird die Inlinehilfe angezeigt.Inline help is provided if the entry is not valid.

  • Paketname:Package name:
    • Pflichtfeld. Entspricht dem Paketidentitätsnamen im Manifest, um die Inhalte des Pakets zu beschreiben.Required and corresponds to package identity Name in the manifest to describe the contents of the package.
    • Wird für den Endbenutzer nicht angezeigt.Is not shown to the end user.
    • Die Groß-/Kleinschreibung ist zu beachten, und Leerzeichen sind nicht zulässig.Is case-sensitive and cannot have a space.
    • Kann eine Zeichenfolge mit einer Länge von 3 bis 50 Zeichen enthalten, die aus alphanumerischen Zeichen, Punkten und Bindestrichen besteht.Can accept string between 3 and 50 characters in length that consists of alpha-numeric, period, and dash characters.
    • Darf nicht mit einem bestimmten Zeitraum enden: "con", "PRN", "AUX", "NUL", "COM1", "COM2", "COM3", "COM4", "COM5", "COM6", "COM7", "COM8", "COM9", "LPT1", "LPT2", "LPT3", "LPT4", "LPT5", "LPT6", "LPT7", "LPT8" und "LPT9."Cannot end with a period and be one of these: "CON", "PRN", "AUX", "NUL", "COM1", "COM2", "COM3", "COM4", "COM5", "COM6", "COM7", "COM8", "COM9", "LPT1", "LPT2", "LPT3", "LPT4", "LPT5", "LPT6", "LPT7", "LPT8", and "LPT9."
  • Anzeigename des Pakets:Package display name:
    • Pflichtfeld. Entspricht dem Paket im Manifest, um einen Paketanzeigenamen im Startmenü und den Einstellungsseiten für den Benutzer anzuzeigen.Required and corresponds to package in the manifest to display a friendly package name to the user, in start menu and settings pages.
    • In diesem Feld ist eine Zeichenfolge mit einer Länge von 1 bis 256 Zeichen zulässig, die lokalisiert werden kann.Field accepts A string between 1 and 256 characters in length and is localizable.
  • Herausgebername:Publisher name:
    • Pflichtfeld. Entspricht dem Paket, mit dem die Herausgeberinformationen beschrieben werden.Required and corresponds to package that describes the publisher information.
    • Das „Publisher“-Attribut muss mit den Antragstellerinformationen des Herausgebers des zum Signieren eines Pakets verwendeten Zertifikats übereinstimmen.The Publisher attribute must match the publisher subject information of the certificate used to sign a package.
    • In diesem Feld ist eine Zeichenfolge mit einer Länge von 1 bis 8.192 Zeichen zulässig, die dem regulären Ausdruck eines Distinguished Name entspricht: „(CN | L | O | OU | E | C | S | STREET | T | G | I | SN | DC | SERIALNUMBER | Description | PostalCode | POBox | Phone | X21Address | dnQualifier | (OID.(0 | [1-9][0-9])(.(0 | [1-9][0-9]))+))=(([^,+="<>#;])+ | ".")(, ((CN | L | O | OU | E | C | S | STREET | T | G | I | SN | DC | SERIALNUMBER | Description | PostalCode | POBox | Phone | X21Address | dnQualifier | (OID.(0 | [1-9][0-9])(.(0 | [1-9][0-9]))+))=(([^,+="<>#;])+ | ".")))*“.This field accepts a string between 1 and 8192 characters in length that fits the regular expression of a distinguished name : "(CN | L | O | OU | E | C | S | STREET | T | G | I | SN | DC | SERIALNUMBER | Description | PostalCode | POBox | Phone | X21Address | dnQualifier | (OID.(0 | [1-9][0-9])(.(0 | [1-9][0-9]))+))=(([^,+="<>#;])+ | ".")(, ((CN | L | O | OU | E | C | S | STREET | T | G | I | SN | DC | SERIALNUMBER | Description | PostalCode | POBox | Phone | X21Address | dnQualifier | (OID.(0 | [1-9][0-9])(.(0 | [1-9][0-9]))+))=(([^,+="<>#;])+ | ".")))*".
  • Anzeigename des Herausgebers:Publisher display name:
    • Pflichtfeld. Entspricht dem Paket im Manifest, um einen Herausgeberanzeigenamen in App-Installer und den Einstellungsseiten für den Benutzer anzuzeigen.Required and corresponds to package in the manifest to display a friendly publisher name to the user, in App installer and settings pages.
    • In diesem Feld ist eine Zeichenfolge mit einer Länge von 1 bis 256 Zeichen zulässig, die lokalisiert werden kann.Field accepts A string between 1 and 256 characters in length and is localizable.
  • Version:Version:
    • Pflichtfeld. Entspricht dem Paket im Manifest, um die Versionsnummer des Pakets zu beschreiben.Required and corresponds to the package in the manifest to describe the version number of the package.
    • Dieses Feld akzeptiert eine Versions Zeichenfolge in Quad-Notation: "Major. Minor. Build. Revision".This field accepts a version string in quad notation: "Major.Minor.Build.Revision".
  • Beschreibung:Description:
    • Dieses Feld ist optional.This field is optional.
  • Installationspfad:Install location:
    • Der Speicherort, an den das Installationsprogramm die Anwendungsnutzlast kopiert (normalerweise der Ordner „Programme“).This is the location that the installer is going to copy the application payload to (usually Programs Files folder).
    • Dieses Feld ist optional, wird jedoch empfohlen, wenn die APP-Nutzlast außerhalb der Ordner "Programme" installiert wird.This field is optional but recommended when the app payload is being installed outside of the Program Files folders.
    • Navigieren Sie zu einem Ordnerpfad, und wählen Sie ihn aus.Browse to and select a folder path.
    • Stellen Sie sicher, dass diese Datei mit dem Installationspfad des Installationsprogramms übereinstimmt, wenn Sie den Vorgang zum Installieren der Anwendung durchführen.Make sure this file matches the installer's install location while you go through the application install operation.
  • Fügen Sie diesem Paket Unterstützung für msix Core hinzu.Add support for MSIX Core to this package.
    • Wenn diese Option aktiviert ist, wird in diesem Kontrollkästchen eine Dropdown-Datei angezeigt, in der Sie eine Windows-Version für die msix-Kern Unterstützung für das von Ihnen generierte Paket auswählen können.When selected, this checkbox will then reveal a drop down that will aloow you to select a Windows version for MSIX Core support for the package you are generating.

InstallationInstallation

  • Dies ist die Installationsphase, in der das Tool die Installations Vorgänge der Anwendung überwacht und erfasst.This is the installation phase where the tool is monitoring and capturing the application install operations.
  • Das Tool startet das Installationsprogramm in der Umgebung, die zuvor angegeben wurde, und Sie müssen den Installations-Assistenten durchgehen, um die Anwendung zu installieren.The tool will launch the installer in the environment that was specified previously and you'll need to go through the installer wizard to install the application.
    • Achten Sie darauf, dass der Installationspfad mit dem zuvor auf der Seite „Paketinformationen“ definierten Pfad übereinstimmt.Make sure the installation path matches what was defined earlier in the package information page.
    • Möglicherweise müssen Sie für die neu installierte Anwendung eine Verknüpfung auf dem Desktop erstellen.You might need to create a shortcut in desktop for the newly installed application.
    • Nachdem Sie die Schritte des Anwendungsinstallations-Assistenten abgeschlossen haben, beenden oder schließen Sie ihn.Once you're done with the application installation wizard, make sure you finish or close on the installation wizard.
    • Wenn Sie mehrere Installationsprogramme ausführen möchten, ist dies an dieser Stelle manuell möglich.If you need to run multiple installers you can do that manually at this point.
    • Wenn für die APP andere Voraussetzungen erforderlich sind, müssen Sie Sie jetzt installieren.If the app needs other pre-requisites, you need to install them now.
    • Wenn für die Anwendung .NET 3.5/20 erforderlich ist, fügen Sie die optionale Funktion unter Windows hinzu.If the application needs .Net 3.5/20, add the optional feature to Windows.
  • Wenn Sie zuvor kein Installationsprogramm angegeben haben, können Sie hier den Installer oder das Skript manuell ausführen.If you did not specify an installer previously, here is where you can manually run your installer or script.
  • Wenn das Installationsprogramm einen Neustart erfordert, können Sie einen manuellen Neustart ausführen oder die Schaltfläche "neu starten" verwenden, um den Neustart durchzuführen, und Sie werden nach dem Neustart zu diesem Zeitpunkt im Konvertierungs Vorgang zurückkehren.If your installer requires a restart, you can perform a manual restart, or use the 'restart' button to perform the restart, and you will return to this point in the conversion process after the restart.
  • Wenn Sie die Installation der Anwendung abgeschlossen haben, klicken Sie auf Weiter.When you've completed installing the application, click Next.

Verwalten der Aufgaben für den ersten StartManage first launch tasks

Auf dieser Seite werden die ausführbaren Dateien der Anwendung angezeigt, die vom Tool erfasst werden.This page shows application executables that the tool captured. Es wird empfohlen, die Anwendung mindestens einmal zu starten, damit alle Aufgaben für den ersten Start erfasst werden.We recommended launching the application at least once to capture any first launch tasks.

Sie können die ausführbare Datei starten, indem Sie Sie auswählen und dann auf Ausführenklicken.You can launch the executable by selecting it, and then clicking run. Sie können auch unnötige Einstiegspunkte entfernen, indem Sie Sie auswählen und dann auf Entfernenklicken.You can also remove any unnecessary entry points by selecting it, and then clicking remove.

Aktivieren Sie bei mehreren Anwendungen das Kontrollkästchen, das dem Haupteinstiegspunkt entspricht.If there are multiple applications, check the box that corresponds to the main entry point. Wenn die EXE-Datei der Anwendung hier nicht angezeigt wird, suchen Sie sie, und führen Sie sie manuell aus.If you don't see the application .exe here, manually browse to and run it. Aktualisieren Sie dann die Liste.Then, refresh list.

Klicken Sie auf Weiter. In einem Popupfenster werden Sie aufgefordert, zu bestätigen, dass Sie die Anwendungsinstallation und die Verwaltung der Aufgaben für den ersten Start abgeschlossen haben.Click Next You'll be prompted with a pop up asking for confirmation that you're finished with application installation and managing first launch tasks.

  • Wenn dies der Fall ist, klicken Sie auf Yes, move on (Ja, weiter).If you're done, click Yes, move on.
  • Klicken Sie andernfalls auf No, I'm not done (Nein, ich bin noch nicht fertig).If you're not done, click No, I'm not done. Sie werden zurück zur letzten Seite geleitet, auf der Sie Anwendungen starten, andere Dateien sowie DLLs und ausführbare Dateien installieren oder kopieren können.You'll be taken back to the last page to where you can launch applications, install or copy other files, and dlls/executables.

Dienst BerichtServices report

Ab der 1.2019.1220.0-Version des msix-pakettools können Sie ein Installationsprogramm mit Dienstenkonvertieren. Daher haben wir eine Berichtsseite für Dienste hinzugefügt.Starting in the 1.2019.1220.0 version of the MSIX Packaging Tool, you can convert an installer with services, and so we've added a Services report page. Wenn keine Dienste erkannt wurden, wird diese Seite weiterhin angezeigt, Sie ist jedoch leer, und es wird eine Meldung angezeigt, dass am oberen Rand der Seite keine Dienste erkannt wurden.If no services were detected, you will still see this page, but it will be empty with a message that no services were detected at the top of the page.

Auf der Seite Dienst Bericht werden Dienste aufgelistet, die im Installationsprogramm während der Konvertierung erkannt wurden.The Services report page lists services that were detected in your installer during conversion. Dienste mit allen Informationen, die Sie benötigen und unterstützt werden, werden in der Tabelle enthalten angezeigt.Services that have all the information they need and are supported will be shown in the Included table. Dienste, die zusätzliche Informationen benötigen, eine Korrektur benötigen oder nicht unterstützt werden, werden in der ausgeschlossenen Tabelle angezeigt.Services that need additional information, need a fix, or aren’t supported will be shown in the Excluded table.

Um einen Dienst zu korrigieren oder zusätzliche Daten über den Dienst anzuzeigen, doppelklicken Sie auf den Dienst Eintrag in der Tabelle, um ein Popup mit weiteren Informationen zum Dienst anzuzeigen.To fix a service or see additional data about the service, double-click the service entry in the table to view a pop-up with more information about the service. Sie können einige dieser Informationen bei Bedarf bearbeiten.You can edit some of this information if you need to.

  • Schlüssel Name: Der Name des Dienstanbieter.Key name: The name of the service. Dies kann nicht bearbeitet werden.This is not editable.
  • Beschreibung: Die Beschreibung des Dienst Eintrags.Description: The description of the service entry.
  • Anzeige Name: Der Anzeige Name des Dienstanbieter.Display name: The display name of the service.
  • Bildpfad: Speicherort der ausführbaren Dienst Datei.Image path: Location of the service executable. Dies kann nicht bearbeitet werden.This is not editable.
  • Konto starten: Das Start Konto für den Dienst.Start account: The start account for the service.
  • Starttyp: Der Starttyp für den Dienst.Startup type: Type of startup for the service. Unterstützt Automatisches, Manuellesund deaktiviertes.Supports Automatic, Manual, and Disabled.
  • Argumente: Argumente, die beim Starten des Dienstanbieter ausgeführt werden.Arguments: Arguments to be run when the service starts.
  • Abhängigkeiten: Abhängigkeiten für den Dienst.Dependencies: Dependencies for the service.

Nachdem ein Dienst behoben wurde, können Sie ihn in die enthaltene Tabelle verschieben, oder Sie können ihn in der ausgeschlossenen Tabelle belassen, wenn Sie ihn nicht in ihrem endgültigen Paket benötigen.After a service has been fixed, you can move it to the Included table or you can choose to leave it in the Excluded table if you don’t want it in your final package. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation zu Diensten.For additional information, check out the services documentation.

Erstellen des PaketsCreate package

  • Geben Sie einen Speicherort zum Speichern des MSIX-Pakets an.Provide a location to save the MSIX package.
  • Standardmäßig werden Pakete im lokalen App-Datenordner gespeichert.By default, packages are saved in local app data folder.
  • Sie können den Standardspeicherort im Menü „Einstellungen“ definieren.You can define the default save location in Settings menu.
  • Wenn Sie eine Konvertierungs Vorlagen Datei erstellen, können Sie auch einen anderen Speicherort für die Vorlagen Datei angeben, wenn Sie sich nicht am gleichen Speicherort wie das msix-Paket befinden möchten.If you are generating a conversion template file, you can also specify a different save location for that template file if you don't want it in the same location as the MSIX package.
  • Wenn Sie den Inhalt und die Eigenschaften des Pakets weiter bearbeiten möchten, bevor Sie das msix-Paket speichern, können Sie den Paket-Editor auswählen und zum Paket-Editor gelangen.If you'd like to continue to edit the content and properties of the package before saving the MSIX package, you can select Package editor and be taken to package editor.
  • Klicken Sie auf Erstellen, um das MSIX-Paket zu erstellen.Click Create to create the MSIX package.

Wenn das Paket erstellt wird, wird ein Popup Fenster angezeigt.You'll be presented with a pop up when the package is created. Dieses Popup Fenster enthält den Speicherort, der mit dem Speicherort des neu erstellten Pakets verknüpft ist.This pop up will include the save location, linked to the file location of the newly created package. Es enthält auch einen Link zum Speicherort der Protokolldateien für das msix-Paketierungs Tool.It also includes a link to the location of the log files for the MSIX Packaging Tool. Wenn Sie dieses Popupfenster schließen, werden Sie zur Startseite weitergeleitet.You can close this pop up and get redirected to the welcome page. Sie können auch Paket-Editor auswählen, um den Inhalt und die Eigenschaften des Pakets anzuzeigen und zu ändern.You can also select Package editor to see and modify the package content and properties.