Duplizieren der Einstellungen des MSIX Packaging Tools auf mehreren Geräten

Sie können die folgenden einfachen Schritte ausführen, um die Einstellungen für das MSIX Packaging Tool auf mehreren Geräten zu duplizieren oder um die Einstellungen zu sichern und wiederherzustellen, wenn Sie ein Re-Imaging für ein Gerät ausführen möchten. Diese Funktion steht ab Version 1.2019.110.0 des MSIX Packaging Tools zur Verfügung.

Erstellen der Baseline

  1. Klicken Sie auf einem Gerät mit installiertem MSIX Packaging Tool auf das Symbol für die Einstellungen.
  2. Konfigurieren Sie die Einstellungen entsprechend den spezifischen Anforderungen Ihrer Umgebung.

    Hinweis

    Dies beinhaltet im Allgemeinen die Optimierung der Datei- und Registrierungsausschlüsse, kann jedoch auch die Einstellungen umfassen.

  3. Klicken Sie nach dem Konfigurieren der Einstellungen auf „Einstellungen speichern“, und schließen Sie dann das Tool.

Sichern der Einstellungskonfiguration

Kopieren Sie auf dem Gerät mit der konfigurierten Baseline die folgende Datei an einen bekannt fehlerfreien Speicherort, z. B. eine Netzwerkserverfreigabe.

  • C:\Benutzer\%username%\AppData\Local\Packages\Microsoft.MsixPackagingTool_8wekyb3d8bbwe\LocalState\settings.xml

Hinweis

Stellen Sie sicher, dass diese Datei nicht gelöscht oder geändert wird, da sie als Vorlage für alle anderen Installationen dient.

Wiederherstellen der Einstellungskonfiguration

Wenn ein neues Gerät mit installiertem MSIX Packaging Tool eingerichtet wird, kopieren Sie die Datei „settings.xml“ von dem bekannt fehlerfreien Speicherort wieder auf das lokale Gerät:

  • C:\Benutzer\%username%\AppData\Local\Packages\Microsoft.MsixPackagingTool_8wekyb3d8bbwe\LocalState\settings.xml

Überlegungen

  • Stellen Sie sicher, dass der Eintrag entfernt ist oder ein gültiger Speicherort für einen Benutzer ist. Wenn kein Wert angegeben oder der Pfad ungültig ist, wird im Tool standardmäßig C:\Benutzer\%username%\Desktop verwendet.

  • Einstellungsdateien sollten nur in die gleiche oder eine höhere Version des Packaging Tools kopiert werden. Die Einstellungen werden möglicherweise nicht berücksichtigt, wenn die Version in der Datei „settings.xml“ in eine ältere Version des Tools kopiert wird. Es wird empfohlen, immer die aktuelle Version des Tools zu verwenden, um so die neuesten Fehlerbehebungen zu nutzen und optimale Ergebnisse bei der Paketerstellung zu erzielen.