MSIX Packaging Tool-Umgebung in der Hyper-V-Schnellerfassung

Mithilfe der Funktion Hyper-V-Schnellerfassung können Sie eine virtuelle Umgebung für MSIX-Paketerstellungsprojekte erstellen. Diese Funktion steht ab Windows 10 Version 1709 zur Verfügung.

Geben Sie „Hyper-V-Schnellerfassung“ im Startmenü ein, wählen Sie MSIX Packaging Tool Environment (MSIX Packaging Tool-Umgebung) aus, und klicken Sie auf Virtuellen Computer erstellen. Starten Sie nach Abschluss des Assistenten das MSIX Packaging Tool auf dem virtuellen Computer über das Startmenü. Wenn Sie den Hyper-V-Manager geöffnet haben, klicken Sie auf "Schnellerfassung...". In der oberen rechten Ecke der Anwendung wird die gleiche Benutzeroberfläche angezeigt.

Die MSIX Packaging Tool-Umgebung ist ein benutzerdefinierter Windows 10 Evaluierungsbuild (Version 1909), der die neueste Version des MSIX Packaging Tools und andere Voraussetzungen enthält, damit Sie schnell mit eingeschränkten Setupaufgaben beginnen können.

quickCreatepic1

Hinweis

Für diese Funktion ist Hyper-V erforderlich. Weitere Informationen zu Hyper-V und zur Aktivierung finden Sie hier.