Farbwähler Hilfsprogramm

Ein systemweites Farbauswahl-Hilfsprogramm für 10, mit dem Sie Farben aus jeder aktuell ausgeführten Anwendung auswählen und automatisch in einem konfigurierbaren Format in die Zwischenablage Windows kopieren können.

ColorPicker

Erste Schritte

Aktivieren

Wenn Sie mit Farbwähler beginnen möchten, stellen Sie sicher, dass sie im Abschnitt PowerToys "Einstellungen" (Farbwähler) aktiviert ist.

Aktivieren

Nach der Aktivierung können Sie eines der folgenden drei Verhalten auswählen, das beim Starten von Farbwähler mit der Aktivierungsverknüpfung WinSHIFT C ausgeführt werden soll (beachten Sie, dass diese Verknüpfung im Einstellungsfenster geändert werden + + kann):

ColorPicker-Verhalten.

  • Farbwähler im aktivierten Editormodus: Öffnet Farbwähler. Nachdem Sie eine Farbe ausgewählt haben, wird der Editor geöffnet, und die ausgewählte Farbe wird in die Zwischenablage kopiert (im Standardformat – konfigurierbar im Dialogfeld "Einstellungen").
  • Editor: Öffnet den Editor direkt. Hier können Sie eine Farbe aus dem Verlauf auswählen, eine ausgewählte Farbe optimieren oder eine neue Farbe mit erfassen, indem Sie die Farbauswahl öffnen.
  • nur Farbwähler: Öffnet Farbwähler, und die ausgewählte Farbe wird in die Zwischenablage kopiert.

Farbe auswählen

Nachdem der Farbwähler aktiviert wurde, bewegen Sie den Mauszeiger auf die Farbe, die Sie kopieren möchten, und klicken Sie mit der linken Maustaste, um eine Farbe auszuwählen. Wenn Sie den Bereich um den Cursor genauer sehen möchten, scrollen Sie nach oben, um den Cursor zu vergrößern.

Die kopierte Farbe wird in der Zwischenablage in dem Format gespeichert, das in den Einstellungen konfiguriert ist (STANDARDMÄßIG HEX).

Auswählen einer Farbe

Verwendung des Editors

Mit dem Editor können Sie den Verlauf der gewählten Farben (bis zu 20) sehen und ihre Darstellung in einem beliebigen vordefinierten Zeichenfolgenformat kopieren. Sie können konfigurieren, welche Farbformate im Editor sichtbar sind und in welcher Reihenfolge sie angezeigt werden. Diese Konfiguration finden Sie in den PowerToys Einstellungen.

Mit dem Editor können Sie auch jede beliebige Farbe optimieren oder eine neue ähnliche Farbe erhalten. Der Editor zeigt verschiedene Schattierungen der aktuell ausgewählten Farbe an: 2 hellere und 2 dunklere.

Wenn Sie auf eine dieser alternativen Farbschattierungen klicken, wird die Auswahl dem Verlauf ausgewählter Farben hinzugefügt (sie wird oben in der Farbverlaufsliste angezeigt). Die Farbe in der Mitte stellt die aktuell ausgewählte Farbe aus dem Farbverlauf dar. Wenn Sie darauf klicken, wird das Steuerelement für die Feinabstimmungskonfiguration angezeigt, in dem Sie DIE HUE- oder RGB-Werte der aktuellen Farbe ändern können. Durch Drücken von Auswählen wird dem Farbverlauf neu konfigurierte Farbe hinzugefügt.

ColorPicker-Editor

Um eine beliebige Farbe aus dem Farbverlauf zu entfernen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Farbe, und wählen Sie Entfernen aus.

Einstellungen

Mit der Farbauswahl können Sie die folgenden Einstellungen ändern:

  • Aktivierungsverknüpfung
  • Verhalten der Aktivierungsverknüpfung
  • Format einer kopierten Farbe (HEX, RGB usw.)
  • Reihenfolge und Darstellung von Farbformaten im Editor

ColorPicker-Einstellungen Screenshot

Einschränkungen

  • Die Farbauswahl kann nicht oben im Startmenü oder im Info-Center angezeigt werden (Sie können immer noch eine Farbe auswählen).
  • Wenn die derzeit fokussierte Anwendung mit einer Administratorerweiterung gestartet wurde (Als Administrator ausführen), funktioniert die Farbwähler-Aktivierungsverknüpfung nicht, es sei denn, wurde auch mit einer Administratorerweiterung PowerToys gestartet.