Erstellen einer Windows Information Protection-Richtlinie (WIP) mithilfe von Microsoft Intune

Betrifft:

  • Windows10, Version 1607 und höher
  • Windows10 Mobile, Version 1607 und höher

Mit Microsoft Intune können Sie Ihre WIP-Richtlinie erstellen und bereitstellen, inklusive der Auswahl Ihrer geschützten Apps, Ihrer WIP-Schutzebene und Hinweisen, wie Sie Unternehmensdaten im Netzwerk finden können.

Inhalt dieses Abschnitts

Thema Beschreibung
Erstellen einer Windows Information Protection (WIP)-Richtlinie mithilfe des Azure-Portals für Microsoft InTune Details zur Verwendung des Azure-Portals für Microsoft InTune zum Erstellen und Bereitstellen Ihrer WIP-Richtlinie mit MDM (Mobile Device Management), einschließlich der Auswahl ihrer geschützten apps, ihrer WIP-Schutzebene und zum Auffinden von Unternehmensdaten im Netzwerk.
Erstellen und Überprüfen eines DRA-Zertifikats (Data Recovery Agent, Datenwiederherstellungsagent) des verschlüsselnden Dateisystems (Encrypting File System, EFS) Schritte zum Erstellen, Überprüfen und zur schnellen Wiederherstellung mithilfe eines DRA-Zertifikats (Data Recovery Agent, Datenwiederherstellungs-Agent) des verschlüsselnden Dateisystems (Encrypting File System, EFS).
Ermitteln des Unternehmenskontexts einer App, die in Windows Information Protection ausgeführt wird Verwenden Sie den Task-Manager, um zu bestimmen, ob eine App als geschäftliche oder private App gilt oder ob sie von Windows Information Protection (WIP) ausgeschlossen ist.