Optional: Verwenden des Device Guard-Signaturportals im Microsoft Store für Unternehmen

Gilt für:

  • Windows 10
  • Windows 11
  • Windows Server 2016 und höher

Hinweis

Einige Funktionen von Windows Defender Anwendungssteuerung sind nur in bestimmten Windows-Versionen verfügbar. Erfahren Sie mehr über die Verfügbarkeit der Windows Defender Anwendungssteuerungsfeature.

Sie können Codeintegritätsrichtlinien mit dem Device Guard-Signaturportal signieren, um zu verhindern, dass sie nach der Bereitstellung manipuliert werden.

Signieren von Codeintegritätsrichtlinien

Informieren Sie sich über die folgenden bewährten Methoden, bevor Sie beginnen:

Bewährte Verfahren

So signieren Sie eine Codeintegritätsrichtlinie

  1. Melden Sie sich beim Microsoft Store für Unternehmen oder beim Microsoft Store für Bildungseinrichtungen an.

  2. Klicken Sie auf Verwalten, dann auf Store-Einstellungen und anschließend auf Device Guard.

  3. Klicken Sie auf Hochladen, um die Codeintegritätsrichtlinie hochzuladen.

  4. Klicken Sie nach dem Upload der Dateien auf Signieren , um die Codeintegritätsrichtlinie zu signieren.

  5. Klicken Sie auf Herunterladen , um die signierte Codeintegritätsrichtlinien herunterzuladen.

    Wenn Sie eine Codeintegritätsrichtlinie im Device Guard-Signaturportal signieren, wird der Richtlinie das Signaturzertifikat hinzugefügt. Dies bedeutet, dass Sie diese Richtlinie nicht ändern können. Wenn Sie Änderungen vornehmen müssen, nehmen Sie diese an einer nicht signierten Version der Richtlinie vor, und signieren Sie die Richtlinie erneut.