Portieren von OpenGL ES 2.0 zu Direct3D 11Port from OpenGL ES 2.0 to Direct3D 11

Enthält Artikel, Übersichten und exemplarische Vorgehensweisen zum Portieren einer OpenGL ES 2.0-Grafikpipeline zu Direct3D 11 und zur Windows-Runtime.Includes articles, overviews, and walkthroughs for porting an OpenGL ES 2.0 graphics pipeline to a Direct3D 11 and the Windows Runtime.

Beachten Sie    ein Zwischenschritt zum Portieren von OpenGL ES 2.0-Projekt ist die Verwendung von Winkel für die Microsoft Store.Note   An intermediate step to porting your OpenGL ES 2.0 project is to use ANGLE for Microsoft Store. Mit ANGLE können Sie OpenGL ES-Inhalte unter Windows ausführen, indem Sie OpenGL ES-API-Aufrufe in DirectX 11-API-Aufrufe übersetzen.ANGLE allows you to run OpenGL ES content on Windows by translating OpenGL ES API calls to DirectX 11 API calls. Weitere Informationen zu ANGLE finden Sie im ANGLE für Microsoft Store-Wiki.For more information about ANGLE, go to the ANGLE for Microsoft Store Wiki.

 

ThemaTopic BeschreibungDescription

Zuordnen von OpenGL ES 2.0 zu Direct3D 11.1Map OpenGL ES 2.0 to Direct3D 11.1

Machen Sie sich zu Beginn des Prozesses zur ersten Portierung Ihrer Grafikarchitektur von OpenGL ES 2.0 zu Direct3D mit den Hauptunterschieden zwischen den APIs vertraut.When starting the process of porting your graphics architecture from OpenGL ES 2.0 to Direct3D for the first time, familiarize yourself with the key differences between the APIs. Mithilfe der Themen in diesem Abschnitt können Sie die Portierungsstrategie und die API-Änderungen planen, die erforderlich sind, wenn Sie die Grafikverarbeitung auf Direct3D umstellen.The topics in this section help you plan your port strategy and the API changes that you must make when moving your graphics processing to Direct3D.

Gewusst wie: einen Renderer mit einfachen OpenGL ES 2.0 zu Direct3D 11.1-portHow to: port a simple OpenGL ES 2.0 renderer to Direct3D 11.1

In dieser Portierungsübung beginnen wir mit den Grundlagen: Umstellen eines einfachen Renderers für einen sich drehenden Würfel mit Vertexschattierungen von OpenGL ES 2.0 auf Direct3D, damit er der Vorlage „DirectX 11-App (Universelle Windows-App)“ aus Visual Studio 2015 entspricht.For this porting exercise, we'll start with the basics: bringing a simple renderer for a spinning, vertex-shaded cube from OpenGL ES 2.0 into Direct3D, such that it matches the DirectX 11 App (Universal Windows) template from Visual Studio 2015.

OpenGL ES 2.0 zu Direct3D 11.1 verweisenOpenGL ES 2.0 to Direct3D 11.1 reference

Verwenden Sie diese Referenzthemen zum Suchen nach der API-Zuordnung und kurzen Codebeispielen, wenn Sie die Portierung von OpenGL ES 2.0 zu Direct3D 11 durchführen.Use these reference topics to look up API mapping and short code samples when porting from OpenGL ES 2.0 to Direct3D 11.