Erstellung eines KachelpoolsTile pool creation

Anwendungen können einen oder mehrere Kachelpools pro Direct3D-Gerät erstellen.Applications can create one or more tile pools per Direct3D device. Die Gesamtgröße der jeder Kachel-Pool ist auf Direct3D 11 Resource-größenbeschränkung, handelt es sich etwa 1/4 der Grafikprozessor (GPU) Arbeitsspeicher beschränkt.The total size of each tile pool is restricted to Direct3D 11's resource size limit, which is roughly 1/4 of graphics processing unit (GPU) RAM.

Ein Kachelpool besteht aus 64 KB großen Kacheln, aber das Betriebssystem (Anzeigetreiber) verwaltet im Hintergrund den gesamten Pool als ein oder mehrere Vergaben – die Aufteilung ist nicht für Anwendungen sichtbar.A tile pool is made of 64KB tiles, but the operating system (display driver) manages the entire pool as one or more allocations behind the scenes—the breakdown is not visible to applications. Streamingressourcen definieren den Inhalt durch das Zeigen auf Kacheln in einem Kachelpool.Streaming resources define content by pointing at tiles within a tile pool. Das Aufheben der Zuordnung einer Kachel über eine Streamingressource erfolgt durch das Zeigen der Kachel auf NULL.Unmapping a tile from a streaming resource is done by pointing the tile to NULL. Solche nicht zugeordneten Kacheln unterliegen Regeln, die über das Verhalten von Lese- und Schreibvorgängen bestimmen. Mehr Informationen finden Sie im Vergleich von Kachelpoolressourcen und der Gefahrennachverfolgung.Such unmapped tiles have rules about the behavior of reads or writes; see Hazard tracking versus tile pool resources.

Verwandte ThemenRelated topics

Zuordnungen sind in einem Pool für die Kachel "Mappings are into a tile pool