Windows 11 – Anforderungen

Betrifft:

  • Windows 11

In diesem Artikel werden die Systemanforderungen für Windows 11 aufgeführt. Windows 11 wird auch auf einem virtuellen Computer (Virtual Machine, VM) unterstützt.

Hardwareanforderungen

Zum Installieren oder Aktualisieren auf Windows 11 müssen Geräte die folgenden Mindesthardwareanforderungen erfüllen:

  • Prozessor: 1 Gigahertz (GHz) oder schneller mit mindestens zwei Kernen auf einem kompatiblen 64-Bit-Prozessor oder System auf einem Chip (SoC).
  • RAM: mind. 4 Gigabyte (GB)
  • Speicher: Für die Installation von Windows 11 sind mind. 64 GB* verfügbarer Speicherplatz erforderlich.
    • Möglicherweise ist zusätzlicher Speicherplatz erforderlich, um Updates herunterzuladen und bestimmte Features zu aktivieren.
  • Grafikkarte: kompatibel mit DirectX 12 oder höher, mit einem WDDM 2.0-Treiber
  • Systemfirmware: UEFI, sicherer Start
  • TPM: Trusted Platform Module (TPM) Version 2.0
  • Anzeigegerät: High-Definition-Anzeigegerät (720p), Monitor mit 9 Zoll oder mehr, 8 Bit pro Farbkanal
  • Internetverbindung: Internetverbindung ist erforderlich, um Updates durchzuführen und einige Features herunterzuladen und zu verwenden.
    • Windows 11 Home Edition erfordert eine Internetverbindung und ein Microsoft-Konto, um die Geräteeinrichtung bei der ersten Verwendung abzuschließen.

* Im Laufe der Zeit kann es zusätzliche Anforderungen für Updates und zum Aktivieren bestimmter Features innerhalb des Betriebssystems geben. Weitere Informationen finden Sie unter Windows 11- Spezifikationen.

Siehe auch Update zu den Mindestsystemanforderungen für Windows 11.

Informationen zu Tools zum Bestimmen der Bereitschaft finden Sie unter Ermitteln infrage kommender Geräte.

Betriebssystemanforderungen

Für ein optimales Windows 11-Upgrade sollte auf berechtigten Geräten Windows 10 Version 2004 oder höher ausgeführt werden.

Hinweis

Der S-Modus wird nur für die Home-Edition von Windows 11 unterstützt. Wenn Sie eine andere Edition von Windows im S-Modus ausführen, müssen Sie vor dem Upgrade zuerst den S-Modus deaktivieren.
 
Das Deaktivieren des Windows 10 S-Modus auf einem Gerät erfordert auch eine Internetverbindung. Eine spätere Reaktivierung des S Modus ist nicht möglich.

Featurespezifische Anforderungen

Für einige Features in Windows 11 gibt es über die oben aufgeführten hinausgehende Anforderungen. Sehen Sie sich für weitere Informationen die folgende Liste der Features und zugehörigen Anforderungen an.

- 5G-Unterstützung: Erfordert ein 5G-fähiges Modem.

        **Auto HDR**: Erfordert einen HDR-Monitor.
  •        **BitLocker to Go**: Erfordert einen USB-Speicherstick. Dieses Feature ist in Windows Pro und höher verfügbar. 
    
  •        **Hyper-V für Clients** Erfordert einen Prozessor mit SLAT-Funktionen (Second-Level Address Translation). Dieses Feature ist in Windows Pro und höher verfügbar. 
    
  •        **Cortana**: Erfordert ein Mikrofon und Lautsprecher; ist derzeit unter Windows 11 für Australien, Brasilien, Kanada, China, Frankreich, Deutschland, Indien, Italien, Japan, Mexiko, Spanien, Vereinigtes Königreich und USA verfügbar.
    
  •        **DirectStorage**: Erfordert eine NVMe-SSD zum Speichern und Ausführen von Spielen, die den standardmäßigen NVM Express Controller-Treiber und eine DirectX12-GPU mit Shadermodell 6.0-Unterstützung verwenden.
    
  •        **DirectX 12 Ultimate**: Verfügbar mit unterstützten Spielen und Grafik-Chips.
    
  •        **Anwesenheit**: Erfordert einen Sensor, der die Entfernung des Benutzers vom Gerät oder seine Absicht zur Interaktion mit dem Gerät erkennen kann.
    
  •        **Intelligente Videokonferenzen**: Erfordert Videokamera, Mikrofon und Lautsprecher (Audioausgabe). 
    
  •        **Multiple Voice Assistant**: Erfordert ein Mikrofon und Lautsprecher.
    
  •        **Ausrichten:** Für dreispaltige Lyouts ist ein Bildschirm mit einer Breite von mind. 1920 effektiven Pixel erforderlich.
    
  •        **Stummschalten** und **Stummschaltung aufheben**: Für die Taskleiste sind Videokamera, Mikrofon und Lautsprecher (Audioausgabe) erforderlich. Die App muss mit dem Feature kompatibel sein, um das globale Stummschalten/Aufheben der Stummschaltung zu ermöglichen.
    
  •        **Raumklang**: Erfordert unterstützende Hardware und Software.
    
  •        **Microsoft Teams**: Erfordert Videokamera, Mikrofon und Lautsprecher (Audioausgabe).
    
  •        **Toucheingabe**: Erfordert einen Bildschirm oder Monitor, der Multitouch unterstützt.
    
  •        **Zweistufige Authentifizierung**: Erfordert die Verwendung von PIN, biometrischen Informationen (Fingerabdruckleser oder beleuchtete Infrarotkamera) oder eines Telefons mit WLAN- oder Bluetooth-Fähigkeit.
    
  •        **Spracheingabe**: Erfordert einen PC mit Mikrofon.
    
  •        **Wake on Voice**: Erfordert modernen Standby-Energiemodus und Mikrofon.
    
  •        **WLAN 6E**: Erfordert neue WLAN-IHV-Hardware und -Treiber sowie einen Wi-Fi 6E-fähigen Zugriffspunkt/Router.
    
  •        **Windows Hello**: Erfordert eine Kamera, die für die Nahinfrarot-Bilderstellung für die biometrische Authentifizierung konfiguriert ist, oder einen Fingerabdruckleser. Auf Geräten ohne biometrische Sensoren kann Windows Hello mit einer PIN oder einem portablen, Microsoft-kompatiblen Sicherheitsschlüssel verwendet werden. Weitere Informationen finden Sie unter [IT-Tools zur Unterstützung von Windows 10, Version 21H1](https://techcommunity.microsoft.com/t5/windows-it-pro-blog/it-tools-to-support-windows-10-version-21h1/ba-p/2365103).
    
  •        **Windows Projection**: Erfordert einen Grafikkartenadapter, der Windows Display Driver Model (WDDM) 2.0 unterstützt, sowie einen WLAN-Adapter, der Wi-Fi Direct unterstützt.
    
  •        **Xbox App**: Erfordert ein Xbox Live-Konto, welches nicht in allen Regionen verfügbar ist. Auf der Seite Xbox Live-Seite "Länder und Regionen" finden Sie aktuelle Informationen zur Verfügbarkeit. Einige Features in der Xbox App erfordern ein aktives [Xbox Game Pass](https://www.xbox.com/xbox-game-pass)-Abonnement.
    

Unterstützung für virtuelle Computer

Die folgenden Konfigurationsanforderungen gelten für VMs unter Windows 11.

  • Generation: 2 *
  • Speicher: 64 GB oder höher
  • Sicherheit: Sicherer Start verfügbar, virtuelles TPM aktiviert
  • Arbeitsspeicher: 4 GB oder höher
  • Prozessor: 2 oder mehr virtuelle Prozessoren

Die VM-Host-CPU muss auch die Prozessoranforderungen für Windows 11 erfüllen.

\* Ein direktes Upgrade vorhandener VMs der Generation 1 auf Windows 11 ist nicht möglich.

Hinweis

Die Verfahren zum Konfigurieren der erforderlichen VM-Einstellungen hängen vom VM-Hosttyp ab. Für VM-Hosts, auf denen Hyper-V ausgeführt wird, muss die Virtualisierung (VT-x, VT-d) im BIOS aktiviert sein. Das virtuelle TPM 2.0 wird auf der Gast-VM emuliert, unabhängig von der Anwesenheit oder Version des Hyper-V-Host-TPMs.

Nächste Schritte

Planung für Windows 11
Vorbereiten auf Windows 11

Weitere Informationen

Mindesthardwareanforderungen für Windows
Neuigkeiten in Windows 11 – Überblick