GECOS-Attribut

Enthält die im GECOS-Feld gespeicherten Informationen.

Eingabe Wert
CN GECOS
LDAP-Display-Name GECOS
Size -
Berechtigung aktualisieren -
Aktualisierungshäufigkeit -
Attribute-Id 1.3.6.1.1.1.1.2
System-ID-GUID a3e03f1f-1d55-4253-a0af-30c2a784e46e
Syntax String(IA5)

Implementierungen

Windows Server 2003 R2

Eingabe Wert
Link-ID -
MAPI-Id -
System-Only False
Ist-einwertig Richtig
Ist indiziert False
Im globalen Katalog False
NT-Security-Descriptor o:Bag: schlecht: S:
Range-Lower -
Range-Upper -
Search-Flags 0x00000000
System-Flags 0x00000000
In verwendete Klassen posixAccount

Windows Server 2008

Eingabe Wert
Link-ID -
MAPI-Id -
System-Only False
Ist-einwertig Richtig
Ist indiziert False
Im globalen Katalog False
NT-Security-Descriptor o:Bag: schlecht: S:
Range-Lower -
Range-Upper -
Search-Flags 0x00000000
System-Flags 0x00000000
In verwendete Klassen posixAccount

Windows Server 2008 R2

Eingabe Wert
Link-ID -
MAPI-Id -
System-Only False
Ist-einwertig Richtig
Ist indiziert False
Im globalen Katalog False
NT-Security-Descriptor o:Bag: schlecht: S:
Range-Lower -
Range-Upper -
Search-Flags 0x00000000
System-Flags 0x00000000
In verwendete Klassen posixAccount

Windows Server 2012

Eingabe Wert
Link-ID -
MAPI-Id -
System-Only False
Ist-einwertig Richtig
Ist indiziert False
Im globalen Katalog False
NT-Security-Descriptor o:Bag: schlecht: S:
Range-Lower -
Range-Upper -
Search-Flags 0x00000000
System-Flags 0x00000000
In verwendete Klassen posixAccount

Bemerkungen

Das Feld GECOS ist ein optionales Feld, das zum Speichern verschiedener Informationen verwendet wird, z. b. den vollständigen Namen des Benutzers.

Siehe auch

RFC 2307