EM_SETLIMITTEXT Nachricht

Legt den Textgrenzwert eines Bearbeitungssteuerelements fest. Der Textgrenzwert ist die maximale Textmenge in TCHARs, die der Benutzer in das Bearbeitungssteuerelement eingeben kann. Sie können diese Nachricht entweder an ein Bearbeitungssteuerelement oder ein Rich-Edit-Steuerelement senden.

Für Bearbeitungssteuerelemente und Microsoft Rich Edit 1.0 werden Bytes verwendet. Für Microsoft Rich Edit 2.0 und höher werden Zeichen verwendet.

Die EM_SETLIMITTEXT Nachricht ist identisch mit der EM_LIMITTEXT Nachricht.

Parameter

wParam

Die maximale Anzahl von TCHARs, die der Benutzer eingeben kann. Für ANSI-Text ist dies die Anzahl der Bytes; für Unicode-Text ist dies die Anzahl der Zeichen. Diese Zahl enthält nicht das endende Nullzeichen.

Rich-Edit-Steuerelemente: Wenn dieser Parameter null ist, wird die Textlänge auf 64.000 Zeichen festgelegt.

Wenn dieser Parameter null ist, wird die Textlänge auf 0x7FFFFFFE Zeichen für einzeilige Bearbeitungssteuerelemente oder 1 für mehrzeilige Bearbeitungssteuerelemente festgelegt.

lParam

Dieser Parameter wird nicht verwendet.

Rückgabewert

Diese Nachricht gibt keinen Wert zurück.

Bemerkungen

Die EM_SETLIMITTEXT Nachricht beschränkt nur den Text, den der Benutzer eingeben kann. Es wirkt sich nicht auf Text aus, der bereits im Bearbeitungssteuerelement vorhanden ist, wenn die Nachricht gesendet wird, oder wirkt sich nicht auf die Länge des Texts aus, der vom WM_SETTEXT Nachricht in das Bearbeitungssteuerelement kopiert wurde. Wenn eine Anwendung die WM_SETTEXT Nachricht verwendet, um mehr Text in ein Bearbeitungssteuerelement zu platzieren, als in der EM_SETLIMITTEXT Nachricht angegeben ist, kann der Benutzer den gesamten Inhalt des Bearbeitungssteuerelements bearbeiten.

Bevor EM_SETLIMITTEXT aufgerufen wird, beträgt der Standardgrenzwert für die Textmenge, die ein Benutzer in ein Bearbeitungssteuerelement eingeben kann, 32.767 Zeichen.

Bei Einzelzeilenbearbeitungssteuerelementen ist der Textgrenzwert entweder 0x7FFFFFFE Bytes oder der Wert des wParam-Parameters , je nachdem, welcher Wert kleiner ist. Für Mehrlinienbearbeitungssteuerelemente ist dieser Wert entweder 1 Bytes oder der Wert des wParam-Parameters , je nachdem, welcher Wert kleiner ist.

Rich Edit: Unterstützt in Microsoft Rich Edit 1.0 und höher. Verwenden Sie die Nachricht EM_EXLIMITTEXT für Textlängenwerte, die größer als 64.000 sind. Informationen zur Kompatibilität von Rich Edit-Versionen mit den verschiedenen Systemversionen finden Sie unter "Informationen zu Rich Edit Controls".

Requirements (Anforderungen)

Anforderung Wert
Unterstützte Mindestversion (Client)
Windows Vista [nur Desktop-Apps]
Unterstützte Mindestversion (Server)
Windows Server 2003 [Nur Desktop-Apps]
Header
Winuser.h (einschließen Windows.h)

Weitere Informationen

EM_GETLIMITTEXT