LB_SETCARETINDEX Nachricht

Legt das Fokusrechteck auf das Element im angegebenen Index in einem Listenfeld für mehrere Auswahlen fest. Wenn das Element nicht sichtbar ist, wird es in der Ansicht gelaufet.

Parameter

wParam

Gibt den nullbasierten Index des Listenfeldelements an, das das Fokusrechteck empfangen soll.

Windows 95/Windows 98/Windows Millennium Edition (Windows Me) : Der wParam-Parameter ist auf 16-Bit-Werte beschränkt. Dies bedeutet, dass Listenfelder nicht mehr als 32.767 Elemente enthalten können. Obwohl die Anzahl der Elemente eingeschränkt ist, ist die Gesamtgröße in Bytes der Elemente in einem Listenfeld nur durch den verfügbaren Arbeitsspeicher begrenzt.

lParam

Wenn dieser Wert FALSE ist, wird das Element scrollen, bis es vollständig sichtbar ist; wenn es WAHR ist, wird das Element scrollt, bis es zumindest teilweise sichtbar ist.

Rückgabewert

Wenn ein Fehler auftritt, ist der Rückgabewert LB_ERR (-1). Andernfalls wird LB_OKAY (0) zurückgegeben.

Hinweise

Wenn diese Nachricht an ein Listenfeld mit einzelner Auswahl gesendet wird, das kein ausgewähltes Element enthält, wird der Caret-Index auf das durch den wParam-Parameter angegebene Element festgelegt. Wenn das Listenfeld eine ausgewählte Option enthält, gibt das Listenfeld LB_ERR zurück.

Requirements (Anforderungen)

Anforderung Wert
Unterstützte Mindestversion (Client)
Windows Vista [nur Desktop-Apps]
Unterstützte Mindestversion (Server)
Windows Server 2003 [nur Desktop-Apps]
Header
Winuser.h (enthalten Windows.h)

Siehe auch

LB_GETCARETINDEX