Bereitstellen von com+-Anwendungen

In diesem Abschnitt werden die Features in com+ vorgestellt, die die Bereitstellung von com+-Anwendungen vereinfachen. Außerdem wird in diesem Abschnitt beschrieben, wie COM+-Anwendungen im com+-Katalog registriert werden. Weitere Informationen finden Sie in den Themen, die in der folgenden Tabelle beschrieben werden.

Hinweis

Ausführliche Verfahren zum Bereitstellen von com+-Anwendungen finden Sie unter "Installieren von com+-Anwendungen" in der Hilfe zur Verwaltung von Komponenten Diensten.

Thema BESCHREIBUNG
Installationspakete für COM+-Anwendungen werden erstellt.
Beschreibt das Erstellen von Installationspaketen für COM+-Anwendungen und-Anwendungs Proxys über das Verwaltungs Programmkomponenten Dienste oder die com+-Verwaltungs Bibliothek.
Anwendungs Proxys
Hier wird beschrieben, wie Sie eine COM+-Serveranwendung mithilfe des Verwaltungs Programms Komponenten Dienste als Anwendungs Proxy exportieren.
Der com+-Katalog
Beschreibt, wie com+-Anwendungs Attribute, Klassenattribute und Attribute auf Computer Ebene vom com+-Katalog gespeichert werden.
Das Hilfsprogramm zur Comrepl-Replikation
Beschreibt das Hilfsprogramm Comrepl, das verwendet wird, um den com+-Katalog von einem angegebenen Quellcomputer auf einen oder mehrere Zielcomputer zu replizieren.