PatchMesh9

Definiert ein durch Bézierpatches definiertes Gitternetz. Das erste Array ist eine Liste von Scheitelpunkten, und das zweite Array definiert die Patches für das Gitternetz, indem es in das Scheitelpunktarray indiziert wird.

template PatchMesh9
{
    < B9EC94E1-B9A6-4251-BA18-94893F02C0EA >
    DWORD Type;
    DWORD Degree;
    DWORD Basis;
    DWORD nVertices;
    array Vector vertices[nVertices];
    DWORD nPatches;
    array Patch patches[nPatches];
    [ ... ]
} 

Hierbei gilt:

  • Typ: Patchgitternetztyp: Rechteck, Dreieck oder N-Patch.
  • Degree: Der Grad der Variablen in der Kurvengleichung.
  • Basis: Basistyp einer Patchoberfläche mit hoher Ordnung.
  • nVertices: Anzahl der Scheitelpunkte.
  • Scheitelpunkte [ nVertices: ] Array von Scheitelpunkten. Weitere Informationen finden Sie unter Vektor.
  • nPatches: Anzahl der Patches.
  • patches [ nPatches ] : Array von Patches. Weitere Informationen finden Sie unter Patchenvon .
  • [ ... ] – Hier kann eine beliebige X-Dateivorlage verwendet werden. Dadurch wird die Architektur erweiterbar.

Die Patches verwenden die Scheitelpunkte im Array von Scheitelpunkten als Kontrollpunkte für jeden Patch.

Weitere Informationen

Vorlagen