Ipropertysetter:: addprop-Methode

Hinweis

[Veraltet. Diese API kann aus zukünftigen Versionen von Windows entfernt werden.]

Die- AddProp Methode fügt dem Eigenschaften Setter eine Eigenschaft mit einem Array von Zeit-Wert-Paaren hinzu, das den Wert der-Eigenschaft für einen Zeitraum definiert.

Syntax

HRESULT AddProp(
  [in] DEXTER_PARAM Param,
  [in] DEXTER_VALUE *paValue
);

Parameter

Param [ in]

Dexter _ Param -Struktur, die die Eigenschaft angibt. Der nvalues -Member der-Struktur muss der Größe des Arrays entsprechen , das im Parameter " Parameter" angegeben ist.

Wert [ in]

Zeiger auf ein Array von Dexter- _ Wert -Strukturen, die Zeit Wert Paare enthalten. Das Array muss sich in aufsteigender Zeitreihen Folge befinden. Die Uhrzeiten sind relativ zur Startzeit des Effekts oder Übergangs.

Rückgabewert

Wenn diese Methode erfolgreich ausgeführt wird, gibt Sie S _ OK zurück. Andernfalls wird ein HRESULT -Fehlercode zurückgegeben.

Bemerkungen

Die erste _ Wert Struktur von "Dexter" muss eine Verweis Zeit von 0 (null) und ein Interpolations Flag (dwinterp) von dexterf _, oder die Methode gibt einen Fehler zurückgeben.

Hinweis

Die Header Datei "qedit. h" ist nicht mit Direct3D-Headern nach Version 7 kompatibel.

Hinweis

Zum Abrufen von "qedit. h" Laden Sie das Microsoft Windows SDK Update für Windows Vista und .NET Framework 3,0herunter. "Qedit. h" ist im Microsoft Windows SDK für Windows 7 und .NET Framework 3,5 Service Pack 1 nicht verfügbar.

Anforderungen

Anforderung Wert
Header
"Qedit. h"
Bibliothek
"" "" ". Lib"

Siehe auch

Ipropertysetter-Schnittstelle

Fehler-und Erfolgs Codes