ObHandleRundownEvent-Klasse

Represents the event type class for object handle events related to the anfang and end of data collection. Dieses Ereignis umfasst die Aufzählung aller Handle, wenn der Rundown ausgeführt wird.

Die folgende Syntax wurde aus MOF-Code (Managed Object Format, verwaltetes Objektformat) vereinfacht und enthält alle geerbten Eigenschaften.

Syntax

[Dynamic, EventType{38,39}, EventTypeName{HandleDCStart,HandleDCEnd}]
class ObHandleRundownEvent : ObTrace
{
  uint32 Handle;
  uint32 Object;
  string ObjectName;
  uint16 ObjectType;
  uint32 ProcessId;
};

Member

Die ObHandleRundownEvent-Klasse verfügt über folgende Arten von Membern:

Eigenschaften

Die ObHandleRundownEvent-Klasse weist diese Eigenschaften auf.

Handle

Datentyp: uint32

Zugriffstyp: Schreibgeschützt

Qualifizierer: Format ("x"), WmiDataId (3)

Das Objekthandle.

Object

Datentyp: uint32

Zugriffstyp: Schreibgeschützt

Qualifizierer: Format ("x"), Zeiger, WmiDataId (1)

Das Objekt.

ObjectName

Datentyp: Zeichenfolge

Zugriffstyp: Schreibgeschützt

Qualifizierer: Format ("w"), StringTermination ("NullTerminated"), WmiDataId (5)

Der Name des Objekts.

ObjectType

Datentyp: uint16

Zugriffstyp: Schreibgeschützt

Qualifizierer: WmiDataId (4)

Der Objekttyp.

ProcessId

Datentyp: uint32

Zugriffstyp: Schreibgeschützt

Qualifizierer: Format ("x"), WmiDataId (2)

Der Prozessbezeichner.

Requirements (Anforderungen)

Anforderung Wert
Unterstützte Mindestversion (Client)
Windows 8 [Nur Desktop-Apps]
Unterstützte Mindestversion (Server)
Windows Server 2012 [Nur Desktop-Apps]
MOF
Wmicore.mof