JET_OPENTEMPORARYTABLE.pidxunicode-Eigenschaft

Dient zum Abrufen oder Festlegen der Gebietsschema-ID und normalisierungskennzeichnungen, die verwendet werden sollen, um alle Unicode-Schlüsselspaltendaten in der temporären Tabelle zu vergleichen. Wenn dieser Parameter null ist, wird die Standard-LCID verwendet, um alle Unicode-Schlüsselspalten in der temporären Tabelle zu vergleichen. Die Standard-LCID ist das us-englische Gebietsschema. Wenn dieser Parameter null ist, werden die Standardnormalisierungskennzeichnungen verwendet, um alle Unicode-Schlüsselspaltendaten in der temp-Tabelle zu vergleichen. Die Standardnormalisierungskennzeichnungen sind: NORM_IGNORECASE, NORM_IGNOREKANATYPE und NORM_IGNOREWIDTH.

Namespace:Microsoft.Isam.Esent.Interop.Vista
Versammlung: Microsoft.Isam.Esent.Interop (in Microsoft.Isam.Esent.Interop.dll)

Syntax

'Declaration
Public Property pidxunicode As JET_UNICODEINDEX
    Get
    Set
'Usage
Dim instance As JET_OPENTEMPORARYTABLE
Dim value As JET_UNICODEINDEX

value = instance.pidxunicode

instance.pidxunicode = value
public JET_UNICODEINDEX pidxunicode { get; set; }

Eigenschaftswert

Typ: Microsoft.Isam.Esent.Interop.JET_UNICODEINDEX

Weitere Informationen

Verweis

JET_OPENTEMPORARYTABLE Klasse

mitglieder JET_OPENTEMPORARYTABLE

Microsoft.Isam.Esent.Interop.Vista-Namespace