COLORREF

Der COLORREF-Wert wird verwendet, um eine RGB-Farbe anzugeben.

typedef DWORD COLORREF;
typedef DWORD* LPCOLORREF;

Hinweise

Wenn Sie eine explizite RGB-Farbe angeben, weist der COLORREF-Wert die folgende hexadezimale Form auf:

0x00bbggrr

Das Byte mit niedriger Reihenfolge enthält einen Wert für die relative Intensität von Rot; das zweite Byte enthält einen Wert für grün; und der dritte Byte enthält einen Wert für Blau. Das Hochreihenfolgen-Byte muss null sein. Der maximale Wert für ein einzelnes Byte ist 0xFF.

Verwenden Sie zum Erstellen eines COLORREF-Farbwerts das RGB-Makro . Um die einzelnen Werte für die roten, grünen und blauen Komponenten eines Farbwerts zu extrahieren, verwenden Sie die Makros GetRValue, GetGValue und GetBValue.

Beispiel

// Color constants.
const COLORREF rgbRed   =  0x000000FF;
const COLORREF rgbGreen =  0x0000FF00;
const COLORREF rgbBlue  =  0x00FF0000;
const COLORREF rgbBlack =  0x00000000;
const COLORREF rgbWhite =  0x00FFFFFF;

Beispiel aus Windows klassischen Beispielen auf GitHub.

Requirements (Anforderungen)

Anforderung Wert
Unterstützte Mindestversion (Client)
Windows 2000 Professional [nur Desktop-Apps]
Unterstützte Mindestversion (Server)
Windows 2000 Server [nur Desktop-Apps]
Header
Windef.h (enthalten Windows.h)

Siehe auch

Übersicht über Farben

Farbstrukturen

GetBValue

GetGValue

GetRValue

RGB