Hyper-V-WMI-Anbieter (V2)

Zweck

Hyper-V bietet eine skalierbare, zuverlässige und hoch verfügbare virtualisierte Servercomputerumgebung. Es ermöglicht ein oder mehrere Gastbetriebssysteme, gleichzeitig auf einem einzelnen physischen Computer auszuführen. Schlüsselverwendungen für virtuelle Computertechnologie umfassen folgendes:

  • Serverkonsolidierung
  • Konsolidierung von Entwicklungs- und Testumgebungen
  • Vereinfachte Notfallwiederherstellung

In diesem Abschnitt

Thema BESCHREIBUNG
Informationen zum Hyper-V-WMI-Anbieter
Mit dem WMI-Anbieter für Hyper-V können Entwickler und Skripter schnell benutzerdefinierte Tools, Hilfsprogramme und Erweiterungen für die Virtualisierungsplattform erstellen. Die WMI-Schnittstellen können alle Aspekte der Hyper-V-Dienste verwalten.
Verwenden des Hyper-V-WMI-Anbieters
In den folgenden Themen wird beschrieben, wie Sie den Hyper-V-WMI-Anbieter verwenden.
Hyper-V-WMI-Klassen
Im Folgenden sind die Hyper-V-WMI-Klassen aufgeführt.
Hyper-V-Anwendungsintegritätsüberwachungs-API
Die Hyper-V-Anwendungsintegritätsüberwachungs-API wird verwendet, um den Status der Anwendungen zu überwachen, die auf einem virtuellen Computer ausgeführt werden.
Hyper-V-Replikations-API
Die Hyper-V-Replikations-API wird verwendet, um die Replikation virtueller Computer und die Failoverwiederherstellung zu steuern.
Hyper-V-Metrik-API
Die Hyper-V-Metrik-API wird verwendet, um den Integritätszustand von Anwendungen zu überwachen, die auf einem virtuellen Computer ausgeführt werden.
Hyper-V-Netzwerk-API
Die Hyper-V-Netzwerk-API wird zum Steuern von Netzwerken in Hyper-V verwendet.
Hyper-V-Migrations-API
Die Hyper-V-Migrations-API wird verwendet, um Speicher und Livemigration in Hyper-V zu steuern.
Hyper-V virtual Fibre Channel API
Die virtuelle Fibre-Channel-API von Hyper-V wird verwendet, um virtuelle Fibre-Channel-Adapter in Hyper-V zu steuern.
Hyper-V-VM-Platzierungs-API
Die Hyper-V-Vm-Platzierungs-API enthält die Kompatibilitätsinformationen für die VMs oder das Hostcomputersystem.
Schwellenwertklassen
Enthält die in Windows 10 eingeführten Klassen.
RS2-Klassen
Enthält die neuen Klassen für Windows 10, Version 1703.
RS3-Klassen
Enthält die neuen Klassen für Windows 10, Version 1709.
Hyper-V-Glossar
Glossar der Begriffe, die in der dokumentation Windows Virtualization SDK verwendet werden.

Laufzeitanforderungen

Hyper-V-Dienste erfordern ein x64-basiertes System, das hardwaregestützte Virtualisierung unterstützt, die Hyper-V ausführt. Programme, die mit den Hyper-V-WMI-Schnittstellen interagieren, können jedoch remote auf jedem System ausgeführt werden, das WMI unterstützt.

Hyper-V (Windows Server 2008 R2 Technical Library)

Windows-Verwaltungsinstrumentation

Windows Servervirtualisierung