ConvertCalDateTimeToSystemTime-Funktion

Veraltet. Konvertiert eine angegebene CALDATETIME-Struktur in eine SYSTEMTIME-Struktur .

Syntax

BOOL ConvertCalDateTimeToSystemTime(
  _In_  const LPCALDATETIME lpCalDateTime,
  _Out_       SYSTEMTIME    *lpSysTime
);

Parameter

lpCalDateTime [in]

Zeiger auf die CALDATETIME-Struktur , um zu konvertieren.

lpSysTime [out]

Zeiger auf die entsprechende SYSTEMTIME-Struktur .

Rückgabewert

Gibt TRUE zurück, wenn er erfolgreich oder FALSCH andernfalls erfolgreich ist. Um erweiterte Fehlerinformationen abzurufen, kann die Anwendung GetLastError aufrufen, die einen der folgenden Fehlercodes zurückgeben kann:

  • ERROR_DATE_OUT_OF_RANGE. Das angegebene Datum war außerhalb des Bereichs.
  • ERROR_INVALID_PARAMETER. Eine der Parameterwerte war ungültig.

Hinweise

Diese Funktion verfügt nicht über eine zugeordnete Headerdatei oder Bibliotheksdatei. Die Anwendung kann LoadLibrary mit dem DLL-Namen (Kernel32.dll) aufrufen, um einen Modulhandpunkt abzurufen. Anschließend kann GetProcAddress mit dem Modulhandpunkt und dem Namen dieser Funktion aufgerufen werden, um die Funktionsadresse abzurufen.

Anforderungen

Anforderung Wert
Unterstützte Mindestversion (Client)
Windows Vista [nur Desktop-Apps]
Unterstützte Mindestversion (Server)
Windows Server 2008 [nur Desktop-Apps]
DLL
Kernel32.dll

Siehe auch

Unterstützung für nationale Sprache

Funktionen der nationalen Sprachunterstützung

Abrufen von Uhrzeit- und Datumsinformationen