Übersetzen des X-Offsets in der Einfügemarke

Im konventionalbereich kann der Benutzer die Position der Einfügemarke (CP) auswählen, indem er entweder auf die nachfolgende Hälfte des Zeichens "CP-1" oder die führende Hälfte des Zeichens "CP" klickt. Eine Anwendung kann die Übersetzung von mousehit x Offset in die Position der Einfügemarke wie folgt implementieren:

int iCharPos;
int iCaretPos;
int fTrailing;
ScriptXtoCP(iMouseX, cChars, cGlyphs, pwLogClust, psva, piAdvance, psa,
            &iCharPos, &fTrailing);
iCaretPos = iCharPos + fTrailing;

Bei Skripts, die die Einfügemarke zu Cluster Grenzen ausrichten, gibt ein scriptxchandecp-Skript zurück, wobei ftrailing entweder auf 0 oder die Breite des Clusters in Code Punkten festgelegt ist.

Verwenden von uniscri