float-Attribut

Das Float-Schlüsselwort gibt eine 32-Bit-Gleitkommanummer an.

float identifier-name;

Parameter

Bezeichnername

Gibt einen gültigen MIDL-Bezeichner an. Gültige MIDL-Bezeichner bestehen aus bis zu 31 alphanumerischen und/oder unterstrichenen Zeichen und müssen mit einem alphabetischen oder unterstrichenen Zeichen beginnen.

Hinweise

Der Float-Typ ist eine der Basistypen der Schnittstellendefinitionssprache (IDL). Der Float-Typ kann als Typbezeichner in Typedef-Deklarationen , allgemeinen Deklarationen und Funktionsdeklaratoren (als Funktionsrückgabetypspezifizierer und parametertypbezeichner) angezeigt werden. Informationen zum Kontext, in dem Typenbezeichner angezeigt werden, finden Sie in der IDL-Datei (Interface Definition).

Der Float-Typ kann nicht in Konstdeklarationen angezeigt werden.

Siehe auch

MIDL-Basistypen

Doppel

IdL-Datei (Interface Definition)

Typedef