Erstellen der ActionText- und Error-Tabellen

Die Beispielspezifikationen umfassen das Senden von ActionData-Nachrichten, wenn eine benutzerdefinierte Aktion ein Benutzerkonto erstellt oder entfernt, und das Melden eines Fehlers, wenn ein Konto nicht erstellt werden kann.

Geben Sie die folgenden Einträge in die ActionText-Tabelle ein, um informationen bereitzustellen, die von ActionText-Nachrichten verwendet werden.

ActionText-Tabelle

Aktion BESCHREIBUNG Vorlage
ProcessAccounts Generieren von Aktionen zum Erstellen von Benutzerkonten auf dem lokalen Computer. Konto: [ 1 ] , Attribute: [ 2]
CreateAccount Erstellen eines Benutzerkontos auf dem lokalen Computer. Konto: [ 1]
RemoveAccount Entfernen des Benutzerkontos vom lokalen Computer. Konto: [ 1]
RollbackAccount Rollback der Erstellung von Benutzerkonten auf dem lokalen Computer. Konto: [ 1]
UninstallAccounts Generieren von Aktionen zum Entfernen von Benutzerkonten auf dem lokalen Computer. Konto: [ 1]

Geben Sie die folgenden Einträge in die Tabelle Fehler ein, um informationen bereitzustellen, die von der Fehlerberichterstattung verwendet werden.

Fehlertabelle

Fehler Message
25001 Das Benutzerkonto "2" kann auf dem lokalen Computer nicht erstellt [ ] werden. Fehlercode: [ 3 ] .
25002 Das Benutzerkonto [ "2" ] ist bereits auf dem lokalen Computer vorhanden.
25003 Das Benutzerkonto "2" kann auf dem lokalen Computer nicht entfernt [ ] werden. Fehlercode: [ 3 ] .
25004 Das Benutzerkonto [ "2" ] ist auf dem lokalen Computer nicht vorhanden.

Fahren Sie mit dem Erstellen der Tabelle InstallExecuteSequence fort.