COMPADDDEFAULT-Eigenschaft

Der Wert der COMPADDDEFAULT-Eigenschaft ist eine Liste der Komponenten-GUIDs aus der Spalte "ComponentId" der Komponente-Tabelle, die durch Kommas getrennt sind, die in ihrer Standardkonfiguration installiert sind. Für jede Komponenten-ID in der Liste installiert das Installationsprogramm das Feature, das den geringsten Speicherplatz erfordert. Die Komponenten-IDs in der Liste müssen in der Spalte "KomponenteId" der Tabelle "Komponente" vorhanden sein. Ein Feature wird in demselben Installationszustand installiert, wie wenn der Benutzer eine Installation nach Bedarf des Features angefordert hatte. Der Zustand wird bestimmt, welche Bits für das Feature in der Spalte "Attribute" der Featuretabelle festgelegt sind und welche Bits für die Komponenten des Features in der Spalte "Attribute" der Komponentetabelle festgelegt werden.

Bemerkungen

Beachten Sie, dass das SourceOnly-Bit-Flag in der Spalte "Attribute" der Komponententabelle für eine Komponente festgelegt ist, dann wird die Komponente installiert, um aus der Quelle auszuführen.

Das Installationsprogramm bewertet immer die folgenden Eigenschaften in der folgenden Reihenfolge.

  1. ADDLOCAL
  2. ENTFERNEN
  3. ADDSOURCE
  4. ADDDEFAULT
  5. INSTALLIEREN
  6. WERBEN
  7. COMPADDLOCAL
  8. COMPADDSOURCE
  9. COMPADDDEFAULT
  10. FILEADDLOCAL
  11. FILEADDSOURCE
  12. FILEADDDEFAULT

Wenn beispielsweise die Befehlszeile angibt: ADDLOCAL=ALL, ADDSOURCE = MyFeature, werden alle Features zuerst auf "lokal" festgelegt und dann "MyFeature" auf "Run-from-source" festgelegt. Wenn die Befehlszeile lautet: ADDSOURCE=ALL, ADDLOCAL=MyFeature, wird zuerst "MyFeature" auf "lokal" festgelegt, und wenn ADDSOURCE=ALL ausgewertet wird, werden alle Features (einschließlich MyFeature) auf die Ausführung aus der Quelle zurückgesetzt.

Das Installationsprogramm legt die Preselected-Eigenschaft auf einen Wert von "1" während der Wiederaufnahme einer angehaltenen Installation fest, oder wenn eine der oben genannten Eigenschaften in der Befehlszeile angegeben wird.

Requirements (Anforderungen)

Anforderung Wert
Version
Windows Installer 5.0 auf Windows Server 2012, Windows 8, Windows Server 2008 R2 oder Windows 7. Windows Installer 4.0 oder Windows Installer 4.5 auf Windows Server 2008 oder Windows Vista. Windows Installer auf Windows Server 2003 oder Windows XP. Weitere Informationen zu den mindesten Windows Service Pack, die von einer Windows Installer-Version benötigt werden, finden Sie in den Windows Installer-Run-Time Anforderungen.

Siehe auch

Eigenschaften