Record.StringData-Eigenschaft

Die StringData-Eigenschaft des Record-Objekts ist eine Schreibzugriffseigenschaft, die Zeichenfolgendaten in ein angegebenes Feld innerhalb des Datensatzes übertragen. Wenn eine ganze Zahl oder ein Objekt gespeichert wurde, wird der Zeichenfolgenwert zurückgegeben.

Dies ist eine Eigenschaft mit Lese- und Schreibzugriff.

Syntax

propVal = Record.StringData
Record.StringData = propVal 

Eigenschaftswert

Erforderliche Feldnummer des Werts innerhalb des Datensatzes, 1-basiert.

Hinweise

Der zurückgegebene Wert eines nicht vorhandenen Felds ist eine leere Zeichenfolge. Um ein Datensatzzeichenfolgenfeld auf NULL festzulegen, verwenden Sie entweder eine leere Variante oder eine leere Zeichenfolge. Beim Versuch, einen Wert in einem nicht vorhandenen Feld zu speichern, wird ein Fehler verursacht.

Requirements (Anforderungen)

Anforderung Wert
Version
Windows Installer 5.0 auf Windows Server 2012, Windows 8, Windows Server 2008 R2 oder Windows 7. Windows Installer 4.0 oder Windows Installer 4.5 auf Windows Server 2008 oder Windows Vista. Windows Installer auf Windows Server 2003 oder Windows XP
DLL
Msi.dll
IID
IID_IRecord wird als 000C1093-0000-0000-C0000-000000000046 definiert.