INapComponentConfig3-Schnittstelle

Hinweis

Die Netzwerkzugriffsschutzplattform ist ab Windows 10 nicht verfügbar.

Die INapComponentConfig3-Schnittstelle stellt NAP-Systemkonfigurationsmethoden für Systemintegritätsprüfer (SHVs) bereit, um Konfigurationsdaten für eine bestimmte Konfigurations-ID festzulegen und zu ändern.

Hinweis

Diese Schnittstelle erbt alle Methoden von INapComponentConfig2 und sollte stattdessen verwendet werden.

Member

Die INapComponentConfig3-Schnittstelle erbt von INapComponentConfig2. INapComponentConfig3 verfügt auch über diese Arten von Mitgliedern:

Methoden

Die INapComponentConfig3-Schnittstelle weist diese Methoden auf.

Methode Beschreibung
INapComponentConfig3::D eleteAllConfig Implementiert von SHVs, um eine Möglichkeit zum Zurücksetzen des SHV-Speichers auf den ursprünglichen Zustand nach dem Setup bereitzustellen.
INapComponentConfig3::D eleteConfig Implementiert durch SHVs, um eine Möglichkeit zum Löschen von Konfigurationsdaten für eine bestimmte Konfigurations-ID bereitzustellen.
INapComponentConfig3::GetConfigFromID Implementiert durch SHVs, um eine Möglichkeit zum Abrufen von Konfigurationsdaten für eine bestimmte Konfigurations-ID bereitzustellen.
INapComponentConfig3::NewConfig Implementiert durch SHVs, um eine Möglichkeit zum Erstellen von Konfigurationsdaten für eine bestimmte Konfigurations-ID bereitzustellen.
INapComponentConfig3::SetConfigToID Implementiert durch SHVs, um eine Möglichkeit zum Festlegen der Konfigurationsdaten für eine bestimmte Konfigurations-ID bereitzustellen.

Hinweise

Diese Schnittstelle sollte nicht von Systemintegritäts-Agents (SHAs) oder Quarantäne-Erzwingungsclients (QECs) implementiert werden.

Requirements (Anforderungen)

Anforderung Wert
Unterstützte Mindestversion (Client)
Nicht unterstützt
Unterstützte Mindestversion (Server)
Windows Server 2008 R2 [nur Desktop-Apps]
Header
NapCommon.h
IDL
NapCommon.idl

Siehe auch

INapComponentConfig2

NAP-Schnittstellen

NAP-Referenz