glLoadName-Funktion

Die GlLoadName-Funktion lädt einen Namen in den Namensstapel.

Syntax

void WINAPI glLoadName(
   GLuint name
);

Parameter

name

Ein Name, der den Obersten Wert im Namensstapel ersetzt.

Rückgabewert

Diese Funktion gibt keinen Wert zurück.

Fehlercodes

Die folgenden Fehlercodes können von der glGetError-Funktion abgerufen werden.

Name Bedeutung
GL_INVALID_OPERATION
Die Funktion wurde aufgerufen, während der Namensstapel leer war.
GL_INVALID_OPERATION
Die Funktion wurde zwischen einem Aufruf von glBegin und dem entsprechenden Aufruf von glEnd aufgerufen.

Hinweise

Die GlLoadName-Funktion bewirkt , dass der Name den Wert oben im Namensstapel ersetzt, der anfänglich leer ist. Der Namensstapel wird während des Auswahlmodus verwendet, damit Sätze von Renderingbefehlen eindeutig identifiziert werden können. Es besteht aus einem sortierten Satz von nicht signierten Ganzzahlen.

Der Namensstapel ist immer leer, während der Rendermodus nicht GL_SELECT ist. Aufrufe von glLoadName , während der Rendermodus nicht GL_SELECT ignoriert werden.

Die folgenden Funktionen rufen Informationen im Zusammenhang mit glLoadName ab:

glGet mit Argument GL_NAME_STACK_DEPTH

glGet mit Argument GL_MAX_NAME_STACK_DEPTH

Requirements (Anforderungen)

Anforderung Wert
Unterstützte Mindestversion (Client)
Windows 2000 Professional [nur Desktop-Apps]
Unterstützte Mindestversion (Server)
Windows 2000 Server [nur Desktop-Apps]
Header
Gl.h
Bibliothek
Opengl32.lib
DLL
Opengl32.dll

Siehe auch

glBegin

glEnd

glInitNames

glPushName

glRenderMode

glSelectBuffer