SslDecryptPacket-Funktion

Die SslDecryptPacket-Funktion entschlüsselt ein einzelnes Secure Sockets Layer-Protokoll (SSL)-Paket.

Syntax

SECURITY_STATUS WINAPI SslDecryptPacket(
  _In_    NCRYPT_PROV_HANDLE hSslProvider,
  _Inout_ NCRYPT_KEY_HANDLE  hKey,
  _In_    PBYTE              *pbInput,
  _In_    DWORD              cbInput,
  _Out_   PBYTE              pbOutput,
  _In_    DWORD              cbOutput,
  _Out_   DWORD              *pcbResult,
  _In_    ULONGLONG          SequenceNumber,
  _In_    DWORD              dwFlags
);

Parameter

hSslProvider [in]

Der Handle der SSL-Protokollanbieterinstanz.

hKey [in, out]

Der Handle an den Schlüssel, der zum Entschlüsseln des Pakets verwendet wird.

pbInput [in]

Ein Zeiger auf den Puffer, der das Paket enthält, das entschlüsselt werden soll.

cbInput [in]

Die Länge in Bytes des pbInput-Puffers .

pbOutput [out]

Ein Zeiger auf einen Puffer, der das entschlüsselte Paket enthält.

cbOutput [in]

Die Länge, Bytes des PbOutput-Puffers .

pcbResult [out]

Die Anzahl der Bytes, die in den PbOutput-Puffer geschrieben wurden.

SequenceNumber [in]

Die Sequenznummer, die diesem Paket entspricht.

dwFlags [in]

Dieser Parameter ist für die zukünftige Verwendung reserviert.

Rückgabewert

Wenn die Funktion erfolgreich ist, gibt sie null zurück.

Wenn die Funktion fehlschlägt, gibt sie einen Nichtzero-Fehlerwert zurück.

Mögliche Rückgabecodes sind enthalten, aber nicht auf folgendes beschränkt sind.

Rückgabecode/-wert BESCHREIBUNG
NTE_INVALID_HANDLE
0x80090026L
Eine der bereitgestellten Handle ist ungültig.

Bemerkungen

Die Länge des Pakets kann null sein, z. B. wenn eine "HelloRequest"-Nachricht entschlüsselt wird.

Requirements (Anforderungen)

Anforderung Wert
Unterstützte Mindestversion (Client)
Windows Vista [nur Desktop-Apps]
Unterstützte Mindestversion (Server)
Windows Server 2008 [nur Desktop-Apps]
Header
Sslprovider.h
DLL
Ncrypt.dll