Registrierungsdatentypen

Diese Datentypen können verwendet werden, um den Typ eines Registrierungswerts anzugeben.

Konstante BESCHREIBUNG
REG_BINARY
Binärdaten in beliebiger Form.
REG_DWORD
32-Bit-Nummer.
REG_QWORD
64-Bit-Nummer.
REG_DWORD_LITTLE_ENDIAN
32-Bit-Zahl im Klein-End-Format. Dies entspricht REG_DWORD.
Im Klein-End-Format wird ein Multibyte-Wert im Arbeitsspeicher von dem niedrigsten Byte (dem "kleinen Ende") bis zum höchsten Byte gespeichert. Der Wert 0x12345678 wird z. B. im Klein-End-Format als (0x78 0x56 0x34 0x12) gespeichert.
REG_QWORD_LITTLE_ENDIAN
Eine 64-Bit-Zahl im Klein-End-Format. Dies entspricht REG_QWORD.
REG_DWORD_BIG_ENDIAN
32-Bit-Nummer im Big-End-Format.
Im Big-End-Format wird ein Multibyte-Wert im Speicher von dem höchsten Byte (dem "big end") bis zum niedrigsten Byte gespeichert. Der Wert 0x12345678 wird beispielsweise im Big-End-Format als (0x12 0x34 0x56 0x78) gespeichert.
REG_EXPAND_SZ
Null-beendete Zeichenfolge, die nichtexpandierte Verweise auf Umgebungsvariablen enthält (z. B. "%PATH%"). Es handelt sich um eine Unicode- oder ANSI-Zeichenfolge, je nachdem, ob Sie die Unicode- oder ANSI-Funktionen verwenden.
REG_LINK
Unicode-symbolische Verknüpfung.
REG_MULTI_SZ
Array von null-beendeten Zeichenfolgen, die von zwei Nullzeichen beendet werden.
REG_NONE
Kein definierter Werttyp.
REG_RESOURCE_LIST
Gerätetreiberressourcenliste.
REG_SZ
Mit NULL endende Zeichenfolge. Es handelt sich um eine Unicode- oder ANSI-Zeichenfolge, je nachdem, ob Sie die Unicode- oder ANSI-Funktionen verwenden.

Requirements (Anforderungen)

Anforderung Wert
Header
Winnt.h