SystemMonitor.LogViewStop-Eigenschaft

Ruft das Enddatum ab, das zum Abrufen von Indikatorwerten aus den Protokolldateien verwendet wird, oder legt dieses fest.

Diese Eigenschaft ist schreibgeschützt.

Syntax

Property LogViewStop As Date

Eigenschaftswert

Enddatum, das zum Abrufen von Indikatorwerten aus den Protokolldateien verwendet wird.

Hinweise

SYSMON ruft Leistungsindikatorwerte aus den Protokolldateien ab, die in systemMonitor.LogViewStart enthalten sind, sowie einschließlich Beendigungstermine.

Wenn Sie keinen Stoppwert angeben oder diese Eigenschaft auf einen Datumswert festlegen, der nach dem letzten in der Protokolldatei enthaltenen Datum liegt, ändert SYSMON den Wert in den letzten Datumswert in den Protokolldateien.

Wenn diese Eigenschaft auf einen Datumswert festgelegt ist, der kleiner als LogViewStartist, ändert SYSMON den Wert in den Wert von LogViewStart.

Sie müssen das Startdatum festlegen, bevor Sie das Enddatum festlegen. Andernfalls werden beide Werte auf Date.MinValue festgelegt, und wenn Sie die Datumsangaben nach dem Festlegen von SystemMonitor.DataSourceTypefestlegen, wird nur der erste Indikatorwert aus der Protokolldatei abgerufen.

Anforderungen

Anforderung Wert
Unterstützte Mindestversion (Client)
Windows 2000 Professional [nur Desktop-Apps]
Unterstützte Mindestversion (Server)
Windows 2000 Server [nur Desktop-Apps]
DLL
Sysmon.ocx

Weitere Informationen

SystemMonitor

SystemMonitor.GetLogViewRange

SystemMonitor.LogSourceStopTime

SystemMonitor.LogViewStart

SystemMonitor.SetLogViewRange