_IAnalysisProxyEvents::InkAnalyzerStateChanging-Ereignis

Tritt auf, bevor der IInkAnalyzer Analyseergebnisse abgleicht, damit eine Anwendung Daten mit dem IInkAnalyzer synchronisieren kann.

Syntax

HRESULT InkAnalyzerStateChanging(
  [in] IInkAnalyzer *pInkAnalyzer
);

Parameter

pInkAnalyzer [in]

Der IInkAnalyzer , der seine Analyseergebnisse abgleichen soll.

Rückgabewert

Eine Beschreibung der Rückgabewerte finden Sie unter Klassen und Schnittstellen – Freihandanalyse.

Bemerkungen

Verwenden Sie dieses Ereignis, wenn Ihre Anwendung ihre eigene Datenstruktur verwaltet, die mit dem des IInkAnalyzer synchronisiert wird. Wenn der IInkAnalyzer dieses Ereignis auslöst, sollte Ihre Anwendung die Unterknoten des Stammknotens der Freihandanalyse auffüllen (siehe IContextNode::GetSubNodes and IInkAnalyzer::GetRootNode Method).

Das IInkAnalyzer löst dieses Ereignis aus, nachdem es das _IAnalysisEvents::ReadyToReconcile-Ereignis ausgelöst hat . Dieses Ereignis wird nur ausgelöst, wenn die Hintergrundanalyse ausgeführt wird.

Sperren Sie Ihre Datenstruktur, wenn das IInkAnalyzer das _IAnalysisProxyEvents::InkAnalyzerStateChanging-Ereignis auslöst. Änderungen an der Datenstruktur während dieser Analysephase können Fehler in der Freihandanalyse und -Synchronisierung verursachen. Entsperren Sie Ihre Datenstruktur, wenn der IInkAnalyzer die _IAnalysisEvents::IntermediateResults oder _IAnalysisEvents::Results-Ereignis auslöst.

Weitere Informationen zum Synchronisieren Ihrer Anwendungsdaten mit dem IInkAnalyzer finden Sie unter Data Proxy with Ink Analysis.

Requirements (Anforderungen)

Anforderung Wert
Unterstützte Mindestversion (Client)
Windows XP Tablet PC Edition [nur Desktop-Apps]
Unterstützte Mindestversion (Server)
Nicht unterstützt
Header
IACom.h (erfordert auch IACom_i.c)
DLL
IACom.dll

Siehe auch

_IAnalysisProxyEvents

IInkAnalyzer

IContextNode

IInkAnalyzer::Analyze-Methode

IInkAnalyzer::BackgroundAnalyze-Methode

Freihandanalysereferenz