CMSPArray

Die CMSPArray-Vorlage implementiert ein intelligentes Array, das bei Bedarf wachsen wird. Es wurde entwickelt, um kleine Arrays mit einfachen Datentypen zu halten. Es verfügt nicht über einen kritischen Abschnitt. Die einzigen Abhängigkeiten sind realloc und memmove. Es wird intern verwendet, um Listen von Objektzeigern beizubehalten. Es ähnelt der CSimpleArray-Implementierung von ATL, ist aber für anfängliche Zuordnungen effizienter.

Diese Vorlage wird in MSPutils.h definiert.